rechtslenker in deutschland

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einige Beispiele:

Müllfahrzeug Seitenlader - Lenkrad rechts

Straßenreinigung/ Kehrfahrzeug - Lenkrad rechts

Urlauber/Vertreter/Sonstige aus England auf deutschen Straßen - Lenkrad rechts

Auch div. Deutsche mit Rechtslenker, mein Ex-Chef hatte auf Malta eine Produktionsstelle unserer Firma damals. Er kaufte sich einen Rechtslenker für Malta. Da aber extrem hohe Einfuhrsteuern und Zoll auf Malta herrschen, bzw. er für die Anmeldung haufenweise hätte zahlen müssen, unterlies er dies und fuhr mit dem Rechtslenker bei uns durch die Gegend.

Dürfen tut man, nur schwer zu fahren, da die Sicht schwer eingeschränkt ist. Ein Überholen aus der Kolonne z.B. ist fast unmöglich weil nicht nach vorne gesehen werden kann und ein gefahrloses Ausscheren fast unmöglich ist.

Nicht zu vergessen die Milchsammelwagen auf dem Land, ist auch für den Fahrer sicherer wenn er oft raus muss und rechts aussteigen kann. Hab sogar mal so ein Postauto gesehen.

0
@mikewolf

Milchfahrzeuge bin ich mir nicht sicher. Linkslenkung weiß ich. Rechtslenkung kann ich nicht sicher sagen, glaub aber auch schon welche gesehen zu haben. Keine Ahnung.

0

Du vergisst aber , das man das Lenkrad verschieben kann bei diversen deiner geschilderten Fahrzeugen Von Links nach rechts , oder umgekehrt

0
@maikel196

Vergiss den Fall. Das sind echte Rechtslenker. Wenn ich in so einem Müllauto schon gefahren bin, werd ich es wohl wissen!!!

Man kann ja auch Rechtslenker bauen und so bauen, damit zulassungsrechtliche Punkte gegeben sind, z.B. das verbauen der richtigen Scheinwerfer, usw.

Oh Gott, Du hast schon Recht in Deinen Aussagen mit den Scheinwerfern. Engländer die einreisen müssen Teile des Scheinwerfers abkleben und wenn man ein solches Auto importiert, müssen die Scheinwerfer umgebaut werden. Aber denk mal so: In Deutschland wird ein Rechtslenker gebaut, der hat dann die Sachen so verbaut, daß er laut StVZO zugelassen werden kann, nur daß er Rechtslenker ist.

Schon wieder mal einer, der redet und nicht weiß was er redet! Lenkrad verschieben! Ich lach ja! Wenn ich mal Zeit hab, fahr ich zu meinem Bruder und fotografier Dir das Müllauto als Rechtslenker ohne verschiebbares Lenkrad!

0
@RainerB76

Weißt du ! Du bist ein Ignorant , was du nicht kennst , das gibt es nicht ! Lach dich über deine eigene Dummheit doch kaputt ! Das gibt es definitiv !!

0
@maikel196

Sicher daß es das gibst, gibt ja auch Traktoren, die mittels Joystick gesteuert werden und der Sitz drehbar ist, so daß man rückwärts wie vorwärts fahren kann. Aber dann ist das Lenkrad nicht verschiebbar. Wie willst Du das verschieben denn machen? Mit einem riesen Schlitz im Amaturenbrett und dehnbarer Lenksäule? Wenn, dann ist es von der Nabe abnehmbar und auf der anderen Seite auf eine zweite Nabe aufsteckbar.

Wie es auch sei, trotzdem sind Seitenlader bei der Müllabfuhr richtige Rechtslenker, genauso wie manche Milchsammelwagen! Und zwar nicht importiert und deswegen ohne Umbaumaßnahmen. Also gibt es bei uns Rechtslenker ohne Umbaumaßnahmen.

Aber Du bist ja auch ignorant, Du kannst Dich auch nicht belehren lassen. Du meinst immer was Du sagst stimmt und die anderen erzählen Unsinn, genauso glaubst Du. Daß Du aber auch mal im Unrecht bist, willst Du nicht zugeben. Ich erinnere Dich an die Führerschein-Klasse 3-Frage mit den 18,5t. Da hast Du auch gegenreden müssen und nicht nachgegeben und Du lagst falsch. Aber solche Menschen gibt es zugenüge. Verkauf Du mal Deine Autos, da kannst Deine Käufer mit Müll zulabbern, aber lass mich in Ruhe! Und vor allem, gib mal nach wenn Andere Recht haben, Du bist auch nicht allwissend!

0
@RainerB76

Erstens bist du im unrecht , und die sache mit dem Führerschein ! Bist du derjenige der mit Pkw Führerschein Reisebus fährt ?? Als Fahrer ?? Und drittens laufen die Armaturen und das Lenkrad auf schienen .im Cockpit

0
@maikel196

Nein, ich fahre nicht mit PKW-Schein Reisebus. Ich fahre mit Klasse CE 40t. Aber mit dem alten Klasse 3 darf man 7,5t-LKW fahren und daran einen zweiachsigen Hänger bis 12t fahren, oder 7,5t LKW und einachsigem Hänger mit Tandemachse bis 18,5t. Ganz leichte Rechnung: LKW 7,5t plus Tandemachse Hänger 11t ergibt 18,5t. Auch wenn Du den alten Führerschein auf Karte umschreibst und Schlüsselnummer 79 beantragst, bekommst den Kartenschein mit CE beschränkt mit Schlüssel 79. Und das sind bis 18,5t. Google doch mal nach Schlüsselnummer 79. Siehste gibst schon wieder nicht nach. Du bist und bleibst unbelehrbar.

0
@RainerB76

Sieh mal, ein Zitat aus einem Merkblatt des TÜV Nord: Link unten drann.

Soll der volle Umfang der bisherigen Klasse 3 (Züge mit max. 3 Achsen bis max. 18,5 t zulässiger Gesamtmasse; Sattelkraftfahrzeuge bis 7,5 t zul. Gesamtmasse) erhalten bleiben, muss diese Umstellung besonders beantragt werden. Hierbei wird die Fahrerlaubnis der Klasse CE (eingeschränkt auf den bisherigen vollen Klasse 3- Umfang) erteilt, die bis zum 50. Lebensjahr befristet wird. Eine Verlängerung um jeweils 5 Jahre ist möglich. Zur Umstellung und zur Verlängerung sind eine ärztliche Untersuchung und eine Überprüfung des Sehvermögens erforderlich. Ohne Umstellung der Klasse 3 erlischt mit Erreichen des 50. Lebensjahres die Berechtigung für die eingeschränkte Klasse CE.

http://www.byandreas-diefahrschule.de/mediapool/69/696868/data/ViewMail_2_.pdf

0
@maikel196

Daß es das gibt, streite ich ja nicht ab. Bei Sondermaschinen wie Fertigern oder Fräsen im Straßenbau oder kleine Komunalmaschinen. Aber dennoch ist es fakt, daß ein Milchsammelfahrzeug oder ein Müllsammelfahrzeug ein ganz normales LKW-Fahrgestell mit Rechtslenkung ist. Ohne verschieben.

0
@RainerB76

Jepp Rainer. Mein Bruder arbeitet bei der Stadt umd Kumpel als Milchkutscher. Habe bei denen noch kein Schienenlenkrad gesehen. Ok ihr Unimog ( Alt und Neu ) hat dies, doch das haben heute fast alle Unimogs die im komunalen Dienst eingesetzt werden.

Rainer mit einem hast du aber Unrecht. Die Unimok sind mit Lenkschlitten ausgestattet. Da fährt alles mit rüber.

http://www.planetbenz.com/wp-content/plugins/wp-o-matic/options/7e3a7_10-years-of-the-unimog-u-300-u-500-range-3.jpg

0
@mikewolf

Servus Wolf. Das streit ich ja nicht ab. Aber ein Müllauto auf TGM-Basis oder ein Milchwagen auf Axor oder Actros Basis sind ganz normale Fahrgestelle. Das meint ich ja, daß im Komunal oder Sondermaschinenbereich das anders sein kann hab ich ja oben geschrieben.

0
@RainerB76

rainer b76 bei dem führerschein ging es damals um einen berufsbusfahrer der mit nem pkw schein unterwegs sei , und der der den 40 tonner mit nem 3 er gefahren haben will . 7,5 to als zug 12,5 to hatte ich ja geschrieben

0
@maikel196

Es ging um einen, der erfahren wollte, was er fahren darf. Dann habe ich und manch anderer 18,5t auf 3 Achsen und mit 7,5t Zugmaschine geschrieben. Dies hast Du immer wieder abgestritten, sogar so daß Du glaub ich gesperrt wurdest, weil plötzlich ein neuer Nick mit den selben Expertengebieten auftauchte. Also, wenn Du maikel und königstiger bist, dann hast Du das heftig abgestritten. Und das Wort Reisebus wurde da gar nicht erwähnt.

http://www.gutefrage.net/frage/fuehrerschein-75-tonnen#answer18933087

0
@maikel196

Außerdem sind es bei drei Achsen, also 2 Achsen von LKW 7,5t und ein er Tandemachse vom Hänger 18,5t nicht 12,5t.

0

Oder bauen Engländer, die mit ihrem Wagen in Deutschland unterwegs sind, ihr Fahrzeug extra um?

Was möchtest Du wissen?