Warum haben Toyota Autos in Ost-Russland das Lenkrad am rechten Sitz?

5 Antworten

Die bestellen die aus Japan, das ist billiger als die "von hinten" aus Europa zu importieren. Und in Japan ist das Lenkrad rechts wegen dem Linksverkehr, also hat ein gebrauchtwagen das Lenkrad dann rechts

In Japan herrscht Linksverkehr und deshalb ist das Lenkrad auf der rechten Seite. Denke mal das es billiger ist ein Orginalauto zu imprtieren als ein für den Export umgebautes.

"...russisches Schrott-Auto..." wenn Du damit die russichen Produkte meinst stimmt das - Putin hat für seine Werbetour mit dem neuen Lada durch Sibirien im Schlepptau ca. 4 Autos als Ersatz gehabt.

Wenn Du damit aber die russische Autoindustrie meinst, dann hast Du nicht recht - siehe auch mein Link zur Automobilindustrie in Russland (hier sieht man wie eng die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen sind - viel zu eng für EX-Kalte Krieger).

Was Du glaubst ist Unsinn. Die Autos mit dem Lenker rechts da kommen alle aus Japan.

Die "japanischen" Autos in Deutschland sind entwder in Europa produziert oder auch in Asien aber speziell für den europäischen Markt mit dem Lenker links.

"...bwohl in Russland Rechtsverkehr herrscht, sind aus Japan importierte Rechtslenker wegen ihres günstigen Preises beliebt, der oft deutlich unter Preisen für Linkslenker derselben Wagenklasse liegt..." (siehe auch http://www.japan-auto.de/starke-nachfrage-japanischer-autos-in-russland)

Das ganze relativiert sich auch wieder "...Nur die Autos, die vor der Fukushima-Katastrophe nach Russland eingeführt wurden, finden Zuspruch bei den Russen...."

Was möchtest Du wissen?