Ist es schlimm so viel Cola zu trinken?

12 Antworten

Hallo,

Ernährung-physiologisch ist Cola ein zuckerbasiertes Getränk und zählt somit nicht zu den gesündesten Varianten unter den Getränken. Vorerst wird sicherlich gar nichts passieren, auf Dauer kann sich der Zucker unter Umständen aber schlecht auf deine Gesundheit auswirken, da er sich im Körper ablagert.

Das führt zu Fettleibigkeit, aber auch zu Schwächegefühlen, Müdigkeit etc.

Nur Cola zu trinken ist unratsam :)

LG

Hallo,

Cola beinhaltet nicht nur sehr viel Zucker - auf einen Liter 46 Würfel - sondern auch viel Säuerungsmittel, meistens Phosphorsäure. Phosphorsäure ist höchst gefährlich für jeden Orgaismus! Nimm einmal ein Stück Fleisch und lege es über Nacht in Cola ein . dann wirst du sehen, was ich meine. Und dann überleg dir, ob du das deinem Körper antun willst!

Hrzliche Grüße, Moritz

Woher ich das weiß:Hobby

Wenn Dir Deine Gesundheit am Herzen liegt, empfehle ich Dir dringend, davon loszukommen und stattdessen nur noch Gesünderes zu trinken, wie z. B. Wasser, Apfelschorle, alkoholfreies (Weizen-)Bier.

Die Lust auf Cola ist zum Teil auch Gewohnheit. Deshalb ist es möglich, Dir etwas anderes anzugewöhnen.

Und noch eine wichtige Information: Es ist viel leichter, niemals wieder Cola zu trinken als seltener.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Diabetis, du wirst fettleibig und es sind ziemlich viele Chemikalien drin.

Drink auch mal was anderes ausser Cola (Wasser oder Saft)

Auch wenn der menschliche Körper extrem leidensfähig ist, irgendwann ist Schluss. Viele unterschätzen die Gefahr einfach. Aber wie bekommt man denn zehn Liter Cola in sich rein? Da muss einem doch speiübel werden.

0

Was möchtest Du wissen?