Ist es ratsam einen Hund im Schlafzimmer schlafen zu lassen?

17 Antworten

Also Hund im Bett finde ich einfach nur widerlich!

Unser Hund schläft in seinem Korb in der Küche im Erdgeschoß, wir schlafen im ersten Stock. Das klappt problemlos und alle sind zufrieden (auch der Hund!)

manche finden es widerlich, manche finden es schön - jeder nach seiner Fasson.

0

Wieso ist das widerlich? Hat dein Hund ansteckende Krankheiten?

0
@TygerLylly

Nein, hat er nicht! Aber Tiere gehören nicht ins Bett - oder schläfst Du ab und an im Hundekorb?

0

Nicht in deinem Bett, es sei denn, wenn du ihn jeden Abend davor badest. Ich würd das nicht machen, wegen dem Dreck wo er den Tag über wahrscheinlich war.

Solange man keinen Schäferhund hat, der vorher in einem Gülletümpel war, ist das nicht unhygienisch. Man wechselt öfters mal die Bettwäsche und dann ist das ok.

0
@guterwolf

Und man findet ruckzuck raus, welche Bettwäsche zu Hunden passt und welche man besser für die Gästebetten nimmt. An Synthethik und Biberwäsche bleiben Hundehaare besser kleben, als an glatter Baumwolle.

*grins* @ TygerLylly: Bitte keine Diskriminierung von Schäferhunden, die in Gülletümpeln matschen! :-)    ;p

 

0
@Brigitta270755

@Brigitta: Das Gleiche gilt für die Wahl der Schlafgarderobe;) Das war nicht rassistsch-brauchte halt nur was langhaariges als Beispiel ;P

0

ein hund schläft immer gern bei seinem rudel,das bist du und dein partner --im schlafzimmer.er darf nicht ins bett,aber in seinem korb neben deinem bett darf er schlafen.ob er es dann doch hinbekommt in eurem bett zu schlafen, ist reine erziehungssache und ,ob ihr es wollt.aber bitte nicht mal so dann wieder so,dann besser ganz raus und im angestammten korb im extra zimmer schlafen lassen.aber das er im schlafzimmer bei euch schläft ist seehr in ordnung.meine hündin hat auch 2 betten,eins im wohnzimmer und eins im schlafzimmer neben meinem bett,unsd sie geniiiieeeßt es.

Wenn du dich für das Bett entscheidest musst du aufpassen daß dein Dackel nicht nachts einfach runter springt.Für die kurzen Dackelbeinchen ist das zu hoch.Die Gefahr von Gelenkschäden/Arthrose ist dann sehr hoch. Das Ist leider bei meiner Kleinen passiert. Habe das Problem jetzt gelöst daß ich sie im Bett anleine wenn sie hinein will.

Ach, das kommt immer darauf an.

Mein letzter Hund wollte lieber in der Küche im Korb schlafen. Wenn er mal zu uns ins Schlafzimmer wollte weil er nicht alleine sein wollte, hatte er in der Nähe unseres Bettes eine Decke liegen.

Mein jetziger Hund mag lieber im Schlafzimmer schlafen und hat den Korb an meinem Bett stehen. Und ich gebe zu: er kommt ins Bett. Aber erst, wenn er glaubt, dass ich eingeschlafen bin, dann schleicht er erst ein paarmal hin und her und hüpft dann (vorsichtig, wie er wohl glaubt) ans Fußende, wo er sich zusammenrollt und glücklich schnorchelt. Wenn ich dann wach werde, springt er blitzschnell wieder raus und tut so, als hätte er im Korb gelegen. Ja, Hunde können lügen, aber nicht wirklich gut :-)

 

 

so sind hunde eben :)

0

Das ist doch gerade das, was sie so liebenswert macht, unsere Tiere.

Sie kennen ihre Menschen ganz genau...

0

ach ,wie goldig,kann man doch nicht böse sein,oder!!bei so viel charm.

0
@makazesca

das hast du bestimmt nur geträumt, dass dein Hund im Bett schläft :-)

0

Gucci mogelt sich auch erst dazu, wenn alle schlafen. Allerdings bleibt sie dann auch stumpf liegen. Manchmal wache ich auf und die liegt bei mir im Arm. Gelegentöich erschreck ich mich dann ein wenig, weil ich erst denke, dass es mein Mann wäre. Und wenn sie mich dann so angrinst (wenn sie auf dem Rücken liegt grinst die wirklich) kann das schon recht gruselig aussehen :D

0

Was möchtest Du wissen?