Ist es Räuberei im Wald mit Kindern Stöcke zu sammeln?

5 Antworten

Das war offensichtlich einer der Bekloppten, die nix mit ihrer Zeit anzufangen wissen und Sheriff spielen müssen, und die Leuten Angst einjagen und die Polizei mit sinnlosen Anzeigen belästigen.

Nein, das aufsammeln von kleine Mengen an Ästen und Reisig und sowas ist natürlich kein Diebstahl.

Und anzeigen könnte euch in dem Fall auch eigentlich nur der Waldbesitzer.

Ganz mal davon abgesehen: Das Zeugs, was ihr gesammelt habt, hat eine Wert von ein paar CENT! Das würde, falls es zu einer Anzeige kommt, von jedem Staatsanwalt wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Ach ja: Der Andre hat durch da unerlaubte Fotografieren von euch und deinem Auto einen höheren Rechtsbruch begangen.

Sollte er euch anzeigen, würden die Bilder nicht als Beweis zugelassen.

Natürlich darf man im Wald kleine Stöcke sammeln, das ist nicht verboten, wie du auf der Wiese auch einen Blumenstraß pflücken darfst.

Lass es einfach auf dich zukommen, die machen sich ja lächerlich, wenn sie dich der Polizei melden.

Das Sammeln von Stöcken ist keine Straftat, solange man es nicht unbedingt auf Privatgrund macht.

PS: Der Plural von "Stock" ist Stöcke. Stöcker gibt es nicht.

Stöcker gibt es nicht.

Klugscheißmodus an: Doch! Klugscheißmodus aus! :-)

Der Stöcker ist ein Süßwasserfisch!

0

Das ist ja nochmal was anderes ;)

0

Habt ihr eine Idee für die Beschäftigung von Jugendlichen?

Hallo zusammen! Meine Mutter feiert bald einen runden Geburtstag und ich bin verantwortlich für die Kinder/Jugendlichen... Es sind viele Jungs in meinem Alter (15 Jahre) und ein paar Mädels , eine bis 2 in meinem Alter, und ein paar jüngere... Wir sind so um die 16 Jugendliche. Habt ihr Ideen was ich machen könnte? Einfach filme schauen will ich nicht... Es ist ein Schloss am Bodensee und die Umgebung ist hügelig/steil abfallend und es hat einen Wald... Was könnten wir machen? Mfg Ferdinand00

...zur Frage

Unfall mit BMW 150km/h - überlebenschancen?

Meine Frage: 4 Freunde von mir hatten letztes Jahr einen Autounfall mit einem BMW. Sie sind mit 150km/h eine kleine Straße am Waldrand entlanggefahren, der Fahrer leicht angetrunken. Ohne zu bremsen sind sie aus einer Kurve geflogen & in den Wald rein gefahren. Dann haben sie noch 2 Bäume mitgenommen, bis sie an einem großen Baum zum stehen gekommen sind. Bis auf leichte Verletzungen ist ihnen nichts passiert! (Auto ist natürlich Schrott) Wie groß waren ihre Überlebenchancen ungefähr? Was hat ihnen im BMW (ich weiß leider nicht welches Modell) warscheinlich das Leben gerettet was ihnen in einem anderen Auto vll das Leben gekostet hätte?

...zur Frage

Kompost einfach im Wald auskippen; erlaubt?

Ich habe auf dem Balkon jeden Herbst jede menge Laub. Darf ich es in einen Sack packen und in einem Wald entleeren oder muss ich extra zum Recyclinghof für 5kg Laub.

Was würdet ihr damit machen? Weil auf dem Balkon verrotten die ja nicht.

...zur Frage

Darf man einfach so im Wald Holz sammeln (Eigenbedarf)?

Hallo,

Ich will mir für eigene handwerkliche Zwecke im Wald Holz sammeln, also Äste. Darf ich das in Bayern überhaupt ohne Weiteres tun, falls nein, wer kontrolliert das und wie wird das bestraft?

...zur Frage

darf man kleinere pflanzen aus dem wald "klauen"?

hallo, ich weiß, dass alle öffentlichen grünanlagen und auch wälder der gemeinschaft bzw dem staat gehören und ich möchte auch keine bäume fällen. aber ist es erlaubt, in wäldern kleinere pflanzen zu entfernen? gibt es da eine richtgröße? pilze sammeln ist ja zumindest geduldet...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?