Ist es normal das wenn man bei Körpertraining zu wenig isst kraftlos und gar keine Energie mehr hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musst Pausen machen, täglich Trainieren bringt nix, die Muskeln bauen sich während der Regenerationsphase auf. Nicht während sondern nach dem Training wirst du stärker. Wenn du einen Muskel schon wieder trainiert bevor er erholt ist, bist du bei weitem nicht so effizient wie wenn du Pausen machst. Mindestens 48-72h Pause, also höchstens jeden zweiten Tag trainieren und am besten einmal die Woche zwei statt nur einen Tag Pause machen (am Wochenende z.B.). Wenn du am Anfang jedes mal 2 freie Tage dazwischen hast ist das auch nicht verkehrt, nach ner Weile erholen sich deine Muskeln schneller (trotzdem 48h) .

Willst du jeden Tag trainieren dann teil es dir ein. An einem Tag nur Oberkörper am anderen Unterkörper usw. (ab und zu trotzdem ein paar freie Tage). Dann bist du aber trotzdem jeden Tag fertig nur halt an unterschiedlichen Muskeln.

Und mehr essen solltest du trotzdem. Am Anfang kann man zwar Fett ab und gleichzeitig Muskeln auf bauen, aber etwas mehr zu sich zu nehmen wenn man viel verbraucht ist nicht verkehrt (außer du hast ohnehin sehr viel Reserven (Fett))

Man muss auch Pausen machen. Hast du keine Trainer oder trainierst du alleine?

Es gibt viele junge Menschen, die sich "kaputt trainieren".

Zeit ist sehr wichtig und du solltest 1 Jahr oder 2 Jahre als realistisches Ziel für Erfolge ansetzen und nicht eine Woche oder einige wenige Monate.

Pass auf, sonst kann das sogar ernsthafte gesundheitliche Konsequenzen nach sich ziehen. Viele "Muskelprotze" sterben einen frühen Tod.

Wenn Du Dich körperlich betätigst, solltest Du auch vernünftig essen, denn Du brauchst Energie.

Danke für die Bewertungen.

1

Am Anfang sind die Muskeln űberlastet und schwächer. Es dauert ein Paar Wochen bis die Muskeln wachsen und stärker werden