Ist es für die Waschmaschine schädlich, wenn man ein-zwei Tage vergisst die Maschine anzuschließen und vorher das Waschmittel gefüllt/startbereit gemacht hat?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein 100%
Ja 0%

4 Antworten

Nein

Nein. Waschmittel ist nicht ätzend. Anders könnte es sein falls du Mittel wie Kalkreiniger (Calgon) etc. hinzugefügt hast

Nein

Die Trommel mit der Wäsche ist ja genau für die Wäsche gedacht, und wenn die Wäsche da nur drin liegt, macht es der Wäschetrommel nichts aus, denn im Betrieb, wird die Trommel eher "belastet" als wenn Sie steht, und die Wäsche nur ruhig, und trocken inne liegt.

Und der Behälter für Waschmittel, und oder Weichspüler, ist ebenfalls dafür gedacht. Eventuell färbt das Mittel ab. Sollte aber im geschlossenen Zustand verschmerzbar sein.

Nein

Was soll da passieren? - Das Waschmittel füllst Du ja in die dafür vorgesehene Schublade ein, - und die ist ja aus Kunststoff.

Und was mit der Wäsche? Ist es auch in Ordnung für die Wäsche bzw. gehen dadurch die Klamotten nicht ein, wenn ein paar Tage Waschmittel auf den Klamotten ist?

0