Ist es erstrebenswert geläutert zu sein?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kann jeder Mensch geläutert werden, und soll ja auch. Ein einfacher Weg ist über das Liebesgebot zu erreichen. Ich denke , du kennst das Liebesgebot das uns Jesus gegeben hat. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, und Gott über alles. Man könnte auch anders sagen :

das was ich nicht möchte , das man mir tut

das tue ich auch keinem anderen

und das was ich möchte, das man mir tut

das tue ich jedem anderen

soeit ich es vermag.

Wenn du dich an dieses Liebesgebot haltest, dann kannst du keinem Lebewesen einen Schaden zufügen. Je eifriger du dich an dieses Gebot haltest , umso freier wird dein Geist. Alle deine Sinne werden empfindlicher, so dass du immer öfter schon im Voraus weisst was auf dich zukommt. Die Liebe ist die einzige Kraft, die dem Geist und der Seele wirklich hilfreich zur Seite stehen kann.

Stimnmt, die Liebe ist eine sehr starke Macht!

0
@lillibee

Sie ist die stärkste Macht, und löst alle Probleme.

0

Sind denn Selbstwahrnehmung, Selbstsicherheit, Selbstrespekt Geduld, Güte, Zufriedenheit, Barmherzigkeit nicht erstrebenswert?

Natürlich kann ein Mensch "geläutert" werden, wenn er den Wunsch danach hat und Wissende  findet, die ihm dabei helfen können.

Ein guter Anfang dieser "Läuterung" wäre die so genannte "2. Geburt", die "durch den Geist", dieechte "Selbstverwirklichung".

 

Wie du sie durch wen erlangen kannst, wirst du hier finden: www.sahajayoga.de

Jeder Mensch kann zumindest sich selbst läutern, wenn er will. Das gilt auch für Menschen, die über erheblich weniger geistige Fähigkeiten verfügen als der Durchschnitt der Menschen. Läuterung verlangt Einsicht in das eigene Dasein, die eigenen Taten, den eigenen Charakter. Es bedeutet, daß man den Wunsch hat, sich zu ändern. Das kann nicht von außen geschehen, es kann nur von außen angeregt werden - durch Menschen, Ereignisse, Einsichten. 

"Leicht" kann man das nie erreichen. Menschen verändern sich mit jeder Minute ihres Lebens. Sie treten aber trotzdem gerne auf eingelaufene Pfade und sind zu bequem und manchmal auch zu ängstlich, ihren Weg zu ändern. Deshalb ist es schwer, sich zu läutern. Es braucht eine starke Motivation dazu. Die bekommt man - wenn nicht von außen - am besten durch eine Lebenspraxis oder Religion, die einen begeistert und an der man wirklich interessiert ist. Dort findet man i. d. R. vorgegebene Anleitung, wie man an seinem Läuterungsprozeß arbeiten kann. Das ist einfacher, als allein voranzugehen, denn diese Wege sind schon von vielen gegangen worden, können erklärt und mit "Wegzeichen" versehen werden. Man kann die Erfahrungen, die andere Menschen gemacht haben, gut beschreiben und es gibt Übungen, die einem den ganzen Prozeß erleichtern.

Ein Läuterungsprozeß ist eine Arbeit an sich selbst, bei der man sich von unliebsamen, nicht heilsamen, verhärteten und schädlichen Neigungen und Charaktereigenschaften befreit. Man bemüht sich um Einsicht, die verhindert, daß man diese Dinge wieder aufnimmt und übt sich gleichzeitig in ein anderes Verhalten/Denken ein. Freilich hilft das jedem Menschen und jeder Mensch tut es auch mehrmals in seinem Leben, denn sonst käme er in einer Gesellschaft gar nicht zurecht. Du hast das sicherlich auch schon ein paarmal hinter Dich gebracht. Gruß, q.

Findet ihr, dass die Vereinigten Staaten von Amerika ein Vorbild ist?

Und haltet ihr so ein Leben wie dort erstrebenswert?

...zur Frage

Gibt es etwas schlimmeres als "normal" zu sein?

Normal ist man ja, wenn man der Norm entspricht, also quasi der genormte Mensch, so wie man auch Waren normt. Was ist daran erstrebenswert? Ist es nicht viel besser ein Unikat (also einzigartig) zu sein?

...zur Frage

Gewaltfantasien erreichen langsam ihren Limit

Hallo ich wende mich hier zu anderen Menschen, bevor ich etwas tu, was nicht der gegenwärtigen Moral entspricht . Ich habe schon sehr sehr lange Gewaltfantasien, die beinhalten wie ich einen Menschen töte. Ich bin ein Mensch der mit einem Messer rumläuft - nicht weil ich es mag andere damit zu erschrecken oder weh zutun, sondern nur aus Selbsverteidigung. Ich wurde vor einpaar Jahren auf eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, die die sich damit auskennen wissen, dass es eine gefährliche Kombination ist mit den Gewaltfantasien. Nun habe ich Angst das ich etwas außer Kontrolle geraten könnte und jemanden, lebensbedrohlich verletze. Könntet ihr mir helfen, mich von solchen Dingen fern zu halten ? Wenn ich wütend bin, helfen auch keine Skills mehr !

...zur Frage

Was passiert wenn ein Mensch oft verletzt wird?

Was passiert mit dem Menschen dann?

...zur Frage

Ist Glück überhaupt erstrebenswert oder ist das nur ein Schuss wie bei Heroinjunkies?

...zur Frage

Ich bin introvertiert ich war es schon immer seit ich Kindergarten war wie seit ihr denn??

Wenn ich zuhause binoder einfach nur bin wie ich bin,dann tendiere ich dazu eher introvertiert zu sein als extrovertiert. Könnte aber feststellen, dass andere Menschen genau anders sind als ich. Viele Menschen fuehlen sich erst richtig gut,wenn Sie die Außenwelt betrachten um von ihrer Unruhe wegzukommen. Ich bin eher ruhig und gelassen wenn ich fuer mich arbeite und mein Ding mache. Wenn mich andere Menschen anschauen, weis ich das Sie es nicht tun um mich zu nerven oder so sondern, weil Sie einfach von ihrer Unruhe ablenken wollen. Paar tipps, wie ich besser auf die charaktere eingehen kann. damit ich besser checken kann wer oder was vor mir sitzt und wieso weshalb er so handelt,um mehr verstaendnis fuer ihn entgegen zu bringen. Klar ist nicht jeder Mensch jeden Tag gleich. Ich bin eher distanziert zu fremden Menschen, aber trotzdem hör ich zu und kann mir eig alles merken. muss mich immer schützen vor zu viel Reize. Das durch das nicht denken entsteht. Kein Mensch ist schlecht. Die schlechten Menschen erfahren schlechtes genau wie die guten Menschen gutes.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?