Ist die Grünlilie für Ratten giftig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach zu sagen, die Grünlilie wäre nicht giftig ist falsch!

Die Samen und Blüten sind sehr wohl giftig!

Zudem nehmen die Blätter Schadstoffe auf.

Wenn sie mal angenagt wird, macht das nix, aber sie ist nicht als Hauptfutter geeignet.

Versuch es doch lieber mal mit dem kriechenden Schönpolster (Wolliwoog), das hat wenigstens auch mehr gesunde Inhaltsstoffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierpflegerin84
15.10.2011, 11:10

Ich meinte natürlich "Golliwoog"

0

Ja, die duerfen. Aber kaufen..mach dir Ableger, dann hasz du fuer ewig Grünfutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Ratte das nicht vertrüge, fräße sie es nicht. Ratten sind (leider) nicht so blöd, etwas für sie Ungutes zu fressen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierpflegerin84
15.10.2011, 11:09

Nicht?

Meine Ratten waren immer scharf auf

-Tabletten

-Schokolade

-Reinigungsmittel

-Tabasco

Hätte ich sie alles fressen lassen, was sie fressen wollten, wären sie schon nach 2 Tagen tot gewesen.

Ein bisschen Eigenverantwortung gehört schon dazu.

0

Was möchtest Du wissen?