Dürfen Degus Haferrispen essen?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

3 Antworten

Degus ernähren sich in freier Wildbahn von Gräsern, Wildkräutern, Blüten, Strauchblättern und Wildsamen. Ihr Verdauungstrakt hat sich an diese Ernährung angepasst, was auch bei der Fütterung berücksichtigt werden muss. Deshalb sollte Degufutter auch aus Gräsern (Heu sollte immer zur Verfügung stehen), Kräutern, Blüten, Strauchblättern und diversen Öl- sowie in geringerem Anteil Mehlsaaten bestehen. Ernährung http://www.nagerschutz.de/haltungsinfos/degus/

Ja

Ohne wieder wie hier oft üblich, auf diese unsägliche Seite diebrain.de zu verweisen, möchte ich dir sagen, dass du deinen Degus durchaus Hafer und Getreide jeder Art verfüttern darfst, dieses aber nur wenig und selten, besser jedoch gar nicht. Getreide ist nicht wirklich gesund und wenn du darauf verzichtest, tust du deinen Degus definitv einen Gefallen. Sie dürfen es aber dennoch fressen. In Maßen versteht sich!

ok :) danke ^^

0

Was möchtest Du wissen?