Ist das unhöflich (Telefonat)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn das ok gegeben wurde, ist daran nichts unhöflich. Und wenn das Telefon absolut nicht aufhört zu klingeln, stört das ja auch irgendwann. Der dritten Person sollte jemand erzählen, wies wirklich war!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inna040
10.06.2016, 21:53

Danke, der Meinung bin ich auch. Und eben es störte mehr das Klingeln, als kurz ranzugehen. 

Die dritte Person weiß das, sieht es aber nicht ein. 

Zumal die telefonierende Person immer extrem höflich ist und von dieser dritten Person kann man das nicht gerade behaupten. 

0
Kommentar von schokorosine
20.06.2016, 20:23

Danke für den Stern :-)

0

Nein, wenn der andere es anbietet ist es ok! Allerdings hätte ich nicht "telefoniert" sondern nur eben gesagt "ich bin im Gespräch, ich rufe gleich zurück" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inna040
10.06.2016, 21:57

So dachte ich auch zunächst, es stellte sich aber heraus, dass es zufällig nicht auch ganz unerheblich für den weiteren Verlauf des unterbrochenen Gespräches ist. Und man kennt es ja vielleicht. Es gibt Personen die schießen sofort mit Ihrem Anliegen los am Telefon. 

0

Die Person sollte das nächste Mal das Telefon einfach stummschalten und später zurückrufen, solange es nicht wichtiger ist als das Gespräch im Büro. Unhöflich ist es nicht, die andere Person war ja einverstanden damit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inna040
10.06.2016, 22:01

Stummschalten ist dort leider nicht möglich. 

0

also wenn ich in einem kundengespräch bin und das telefon läutet, lass ich es klingeln und rufe anschließend einfach zurück. oder ich entschuldige mich kurz bei dem kunden, frage ob ich kurz ans telefon kann und  sage dann den am telefon das ich gleich zurückrufe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inna040
10.06.2016, 22:00

Es handelte sich um eine Absprache zwischen Kollegen, bei Kunden würde ich das auch eher unpassend finden.

0

das vor vollkommen in ordnung alles ok. Wichtig ist immer das jemand drangeht , nichts ist schlimmer als wenn ein anrufs in leere läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inna040
10.06.2016, 22:14

Ja, finde ich auch. Das würde ich eher unhöflich finden.

Schön, dass es so viele Menschen gibt, die wirklich erkennen, wie es sich gehört. 

Meine Frage mag sich vielleicht komisch anhören, da ziemlich eindeutig ist, dass alles in Ordnung war. Wir haben aber ehrlich gezweifelt als wir das besprachen, da die dritte Person auch so überzeugt davon ist. Aber wie soll jemand der ständig total unverschämt und plump ist sowas auch beurteilen können. 

0

Meiner Meinung nach nicht, vorallem wenn die eine Person mit der er redet im das ok gibt schell ranzugehen und er nicht ewig telefoniert, denke ich das das nicht unhöflich ist.

Es sei denn es ist der Boss u.s.w mit dem man gerade spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat ja das ok bekommen, dann ist alles ok.

Das der dritte ja nicht mitbekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?