Haustelefon ruft gleichzeitig auf beide Hausnummern an und nach einem mal klingeln , klingelt es nicht mehr , warum? Wie kann ich das Problem lösen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist bei Telekom normal. Ich habe drei Nummern und drei Geräte; Anschluss per ISDN. Die Geräte bzw. ISDN-Anlage müssen auf jede Nummer zugeordnet werden. Das ist mit der Programmierung der Hauptanlage und Mobilteile möglich; schon eine Weile her bei mir, ich glaube das lief unter MSN-Zuordnung. Zu den Geräten gibt es allerdings ausführliche Bedienungsanleitungen bei Telekom.

Bei Anwahl der Hauptnummer klingeln immer alle Geräte und es ist möglich ein weiteres Gespräch gleichzeitig über die zweite Leitung zu führen. Das mit der Klingelanzahl kann mit der Anruf-Weiterleitung zusammenhängen; muss auch eingestellt werden.

Bei Komfort-ISDN werden die Einstellungen auch im Rechenzentrum bei Telekom eingestellt und gespeichert. Vielleicht fragst Du bitte da mal nach. Es gibt auch eine Bedienungsanleitung für die ISDN-Vielfalt ( also: ich habe drei verschiedene Anleitungen - ISDN - Festgerät / Zentrale - Mobilteile.

Viel Erfolg noch.   

:) so ist es

0

Hallo helpwiehilfe,

du nutzt einen IP-basierten Anschluss, oder?

Es gibt die Möglichkeit, im Router die Rufnummer zuzuweisen. Man kann auch regeln, welche Geräte alle klingeln sollen, wenn ankommende Anrufe dich erreichen.

Nutzt du vielleicht einen Speedport von uns? Wenn ja, welchen? Im Routermenü kann man unter dem Punkt Telefonie solche Einstellungen vornehmen.

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Woher ich das weiß:Beruf – Alle Festnetz- & Mobilfunkthemen der Deutschen Telekom

Das Problem hatte ich neulich auch. Der "Bösewicht" war ein vergessenes Faxgerät, das die Gespräche abgefangen hat.

Was möchtest Du wissen?