Ist das sehr schwer jemanden wieder zu vertrauen, wenn er oft verletzt ist?

4 Antworten

Das kannst du nicht grundsätzlich sagen. Die Menschen sind anders und reagieren auch weiterhin anders, wenn sie mal verletzt worden. Auch nicht jeder Junge ist gleich. Manche können schnell vergessen und verzeihen und dann auch wieder vertrauen, andere tun sich damit wesentlich schwerer und können dann nicht wieder so schnell vertrauen. Es spielt dabei natürlich auch eine Rolle, welche Erfahrungen du bisher gemacht hast.

Es ist nicht mir, sonders ihm. Mein Kumpel. Wir kennen uns erst 5 Monaten. Er wurde früher sehr oft verletzt von den anderen. Ich habe ihm sein Vertrauen verletzt. EIne alte Freundin hat ihm gepestet, ihm erzählt. Was ich sie erzählt haben, sie soll eigentlich klappe halten. Ich habe nicht so gemein. Das ist 2 Monate lang. Ich habe mich 100 mal entschuldigt. Er sagt ok. Am Anfang hat er mir viel geschrieben. Aber seit er verletzt ist schreib er selten oder er liest. Meisten kommt sein Antwort wie "ok", "Gute Nacht" oder"beschäftigung". Vielleicht habe ich zu spät ihm gemeldet.

Ich weiß nciht ob das normal ist oder gute Zeichen? ob er mich noch mag? :/

0

Wenn man früher oft verletzt wurde fällt es einem natürlich schwer einem zu vertrauen. Man weiß, was geschehen ist und verzeiht der Person dann nicht einfach alles. Man muss bedenken, dass diese Zeit des Verletzt-Werdens eine schwere psychische Belastung gewesen sein muss. Wenn man selber Täter war oder nicht involviert gewesen ist, weißm man nicht wie es sich anfühlt wenn man von anderen schlecht behandelt wird. Man könnte es also auch umgekehrt sehen: Es gibt für ihn keinen richtigen Grund, wieder Vertrauen zu gewinnen. In der Zeit der psychischen Belastung wird man gefestigter; man lernt sich anderen behaupten zu müssen damit dies nicht wieder geschieht und vor allem Leute zu vermeiden denen man sich unterlegen fühlt. Es existiert durchaus auch Hass gegenüber der Person, die einen verletzt hat. Daraus zu lernen, vorsichtiger andere Menschen einzuschätzen und ebenso bedachter mit anderen Menschen umzugehen ist die logische Konsequenz.

Kann man was tun, dass er mir vertrauen kannt?

Ich habe ihm nur 1 mal verletzt. Ich habe irgendwie das Gefühl, er denkt, ich bin wie andere. Wie soll ich zeigen, dass ich nicht bin wie die anderen?

0
@Svergie90

Du musst ihm Zeit lassen. Du kannst es ihm zwar sagen, doch nur einmal und nicht penetrant. Er muss sich von sich aus ändern, wenn er das denn möchte. Man sollte hier Verständnis für ihn entgegenbringen, egal wie er sich dir gegenüber verhält.

1

ja es ist schwer wieder jemandem zu vertrauen. man passt danach besser auf, damit man nicht wieder so schnell auf jemanden reinfällt, das ist eine reine schutzmaßnahme gegen die man meist nichts machen kann. das ist vom kopf her so. es dauert sehr lang bis die person sich einer wieder ganz öffnen kann :)

Ja, danke dass kann ich verstehen. Aber 100 mal entschuldigen bring auch nicht. Er ist irgendwie eiskalt. Ich kann ihm verstehen, aber ich kenne keiner der lange Zeit braucht. Ich habe nie gehabt.

Man kann tun, dass er mir wieder vertrauen kannt? Ich ihm beweisen kann, dass ich nicht wie die anderen sind?

in 1 Monat hat er bald Geburtstag.

0
@Svergie90

das einzige was du machen kannst ist ihm zeit geben und ihn unterstützen wo du kannst, aber nicht zu aufdringlich. sei einfach immer für ihn da, der rest ergibt sich von sselbst. viel glück :)

1

Hallo Svergie90,

natürlich. Denn das Vertrauen ist zwischen beiden Personen doch ein klein wenig angeknackst. Außerdem möchte Der- oder Diejenige nicht mehr so schlimm verletzt werden, wie beim 1. Mal und daher ist man vorsichtiger.

Anfälliger sind Jungen und Mädchen zu gleich, da gibt es keine Unterschiede.

Wenn Jemand einer Person sehr wichtig ist, muss man: * sehr ehrlich miteinander sein * Das Vertrauen zu einander nicht missbrauchen * Dem- oder Derjenigen zeigen, dass man zu Ihm hält, ob gute oder auch in schlechten Zeiten * Dem - oder Derjenigen Mut machen, dass es auch bessere Tage für Ihn/ Ihr gibt. * Zeigen, dass man für der Person sehr wichtig ist und das man ihm nicht gleichgültig ist, sonder dass dieser Person einem sehr wichtig ist.

Hoffe, dass ich helfen konnte.

MfG Angelika

Danke für deine Antwort.

Eine Frage noch. Wenn ich ihm schreiben, antwortet er selten oder er liest. Bei sein Antwort kommen nur "ok", "beschäftigt" und "gute nacht". gute Zeichen?

Soll ich ihm vertrauen? Obwohl ich ihm verletzt haben, schreib er selten. AM Anfang hat er mir viel geschrieben. Er hat mich gefragt, ob ich ein Freund haben und so weiter.

0

Was möchtest Du wissen?