Ist das ein Bussard?

...komplette Frage anzeigen Vogel  - (Tiere, Vögel, vogelart)

6 Antworten

Was ist mit dem Vogel weiter passiert? Ist er vorsichtshalber beim Tierarzt geblieben oder ist er längst wieder weggeflogen?

Ich würde aber beim nächsten Mal lieber zu einem vogelkundigen Tierarzt fahren, falls dies keiner war, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen.

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Und hier noch eine Liste mit Auffangstationen:

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Lindenbichl,

ich denke, dass das ein Habicht ist, weil er den charakteristischen langen und breiten Kopf hat.

LG Gartenfreund2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist definitiv ein Habicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub das das ein Habicht ist.

Ein Bussard ist größer und hat auch ein bisschen weiß in den Schwanzfedern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist einer ...... tolles Foto übrigens!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lindenbichl
13.01.2016, 13:10

Der iss gerade gegen mein Fenster geflogen
Grad aufm weg zum Tierarzt

0
Kommentar von Lindenbichl
13.01.2016, 13:14

Iss alles ok sagt der Tierarzt

1
Kommentar von Naturmacht
29.04.2016, 15:58

Das ist kein Mäusebussard, Mäusebussarde haben keine gelben Augen. Je nach Größe ist es entweder ein Sperber oder ein Habicht, der sein Jugendkleid noch nicht vollständig abgeworfen hat. Wie groß war der Vogel ungefähr?


Und ja, Habichte haben eigentlich rote Augen, aber das gilt nur für die ausgewachsenen Exemplare. Die Jungvögel haben gelbe Augen. Deshalb und wegen der Darstellung des Vogels würde ich zum Habicht tendieren.

0

Was möchtest Du wissen?