Ist das bei einem neuen Sofa normal?

9 Antworten

Naja, soo einfach ist das nicht - kommt aufs Produkt an. Das SOfa ist mit einem Schaumstoff gepolstert, die Poren des Schaums werden bei der Benutzung gewalkt, öffnen sich - und der normale Härtegrad stellt sich ein. Soweit also normal. Aaaaber: Die Möbelhäuser geizen ja auch beim Einkauf, wollen also das Produkt noch billiger kaufen. Ergo ist der Hersteller gezwungen durch Kostensenkung beim Einkauf zu sparen. Beim Schaum wählt er dann gezwungenermaßen eine Schaumstoffqualität mit geringerem Raumgewicht und höherer Stauchhärte - das ist die gefühlte Härte des Schaums. Es ist also in der Regel genau umgekehrt als Vicki meint :-), das Sofa fühlt sich eine zeitlang fester an - wird aber dann auch viel schneller weicher weil das Raumgewicht fhlt. Moral von der Geschicht: Sofas kauft man direkt beim Hersteller.

Mach dir keine Sorgen. Dein Sofa ist top. Wenn das Ausstellungsstück erst ausgestellt wurde und dennoch weich war, dann klatsch in die Hände und freu dich. Womöglich wurde bei deinem Sofa ein dickerer oder dichterer Schaumstoff zum Polstern verwendet. Für dich heißt das nur, dass du an deinem Sofa länger Freude haben wirst.

das ist normal das laden weich ist da viele es ausprobieren.da es neu ist musst erst mal viele leute einladen und läßt se probe sitzen.dann wird es weicher.lg

Im Laden war wohl der Muster-Sofa von etlichen Probesitzen längst durchgesessen.

Das gleiche kannst Du mit einem Tag der offenen Türen bei Dir Zuhause erreichen... 8-D

Gute Idee. DH

0
@pgelli

Sprechen wir doch gleich hier die Einladung aus... Wann denn ? Ich bring das grüne Zeuch mit... Für wieviel Personen darf ich kredenzen ?

0
@Heeeschen

Pfui, wech und wisch! Der/Das (?) schöne Sofa, bloß keine Flecken!

0

Du musst es vermutlich erst "weichsitzen" :-)

oder so!..lol

0

Was möchtest Du wissen?