Wenn Du keine offen liegenden Zahnhälse hast, tut es überhaupt nicht weh. Sonst zieht es etwas. Wie genau gemacht wird, kommt auf den Zahnarzt an - es wird aber normal der Zahnstein entfernt, die Zahntaschen gereinigt, die Ränder und Zahnzwischenräume gereinigt, die Zahnoberfläche und die Kauffächen natürlich auch, dann wird poliert und mit Flourid abgeschlossen.

...zur Antwort

Die Garantie kann nicht verstreichen, weil Du den Fall innerhalb der Garantiezeit gemeldet hast. Vergiss nicht, der Postweg dauert auch ein paar Tage! Kannst aber ruhig mit Druck an der Sache dran bleiben!

...zur Antwort

Der FI-Schutzschalter hat vermutlich aufgrund von Fehlerstrom ausgelöst (wie das auch sein soll). Ruf einen Elektriker. In der Zwischenzeit kannst Du folgendes probieren - schalte erst ALLE Automaten as alle Schalter unten), dann drück als erstes den FI-Schalter wieder rein und dann einen Automaten nach dem anderen. Bei dem Automaten, wo der FI wieder fällt, in dem Stromkreis liegt der Defekt. Dann lass am Ende einfach den auslösenden Automaten unten und schalte alle anderen ein. Dann solltest Du zumindest teilweise Strom haben. Funktioniert das nicht, dann lass die Finger davon und warte, bis der Elektriker da ist. Nachdem Du schon einen Stromschlag bekommen hast, würde ich Dir dringend raten, die Automaten nicht mit der bloßen Hand sondern zB mit einer isolierten Kombizange oder irgend einem anderen isolierten Teil einzuschalten (zB isolierten Schraubendreher aber mit dr Halteseite, nicht mit der Spitze).

...zur Antwort

Diese Fragen musst Du mit dem Vermieter klären. Fordere ihn auf, die Wohnung reinigen zu lassen, bevor Du sie übernimmst. Wenn Du sie schon übernommen hast, musst Du auf Kulanz des Vermieters hoffen oder selbst putzen.

...zur Antwort

angeblich parkendes Auto beschädigt?! :-/

Hallo ! So wie der Titel es schon sagt, habe ich gestern angeblich ein Auto beim vorwärts! einparken beschädigt. Ich bin mit einer Freundin in einem Shoppingcenter ins Parkhaus gefahren und habe einen Parkplatz gesucht, aber alle Parkplätze waren voll. Ich habe denn aber doch noch einen Parkplatz gefunden, der aber ziemlich eng war. Da mein Auto klein ist, wollte ich versuchen vorwärts reinzufahren. Ich bin ein Stück reingefahren und habe gemerkt, dass ich da doch nicht reinpasse. Ich habe mich aber auch nicht mehr getraut zurückzufahren, da der Abstand zwischen den Autos ziemlich klein war (ca. 20cm). Ich dachte mir, dass ich jetzt einfach stehen bleibe und warte, bis der Besitzer von dem anderen Auto kommt und mit seinem Auto rausfährt. Dann kam ein junger Mann und eine junge Frau und der Mann hat mich gefragt, ob er für mich rausfahren soll. Ich habe natürlich zugestimmt, da ich die Durchfahrt im Parkhaus blockiert habe. Grade als er für mich rausgefahren ist, kam der Besitzer von dem Auto neben mir und schrie: STOP ! In diesem Moment war ich nicht in meinem Auto drin. Der junge Mann wollte mein Auto nur zur Seite stellen, da wir sonst alles blockiert hätten. Der Besitzer des Autos neben mir wurde total aggressiv und behauptete, dass wir seinen Lack beschädigt hätten und Fahrerflucht begehen wollten. Er hat mir gedroht, mich anzuzeigen! Er hat die ganze Zeit Fotos von meinem Auto und seinem gemacht und andauernd beide Autos angefasst. Als ich mein Auto anfassen wollte sagte er: Nicht anfassen ! Das kam mir ein bisschen verdächtig vor, dass er beide Autos an den angeblichen Kratzern angefasst hat. Er hat denn gesagt, dass er die Polizei ruft und die denn untersuchen, ob an meinem Auto Lack von seinem Auto dran ist. Ich habe gesagt, dass er das ruhig machen kann, da ich sein Auto nicht berührt habe (was meine Beifahrerin und 3 weitere Menschen bezeugen können) Wir haben denn auf die Polizei gewartet. Währenddessen hat er und die ganze Zeit beliedigt und uns mit einer Anzeige gedroht. Als die Polizei da war, hat sie mit einem speziellen Klebeband Proben von meinem und dem anderen Auto genommen und die Höhe der Kratzer gemessen. Die Farbe, die an meinem Auto dran war, war grün und das angeblich beschädigte Auto war blau. Die Polizei meinte auch, dass es zu 90% unmöglich ist, dass ich das Auto beschädigt habe, da nichts übereingestimmt hat. Ich bin noch in der Probezeit, da ich meinen Führerschein erst vor einem Monat gemacht habe. Nun habe ich Angst, was auf mich zukommt ! Kann der andere Besitzer mich wirklich wegen Fahrerflucht anzeigen, obwohl ich nicht mal im Auto drin gesessen habe und auf den Besitzer gewartet hätte ? Und was ist, wenn es sich herausstellt, dass ich das Auto wirklich beschädigt habe ohne etwas zu merken ?

...zur Frage

Gutachter können feststellen, ob ein etwaiger Schaden auf seinem Auto von Deinem Auto verursacht wurden, oder nicht (Schadensstelle, Lackspuren, etc.).

...zur Antwort

Normalerweise sieht man auf den Bildern schon Plaque-Ablagerungen. Ganz sicher festgestellt wird es normal so, da bekommst Du einen Kreuzstich wo Dir Gewebe entnommen wird (ich glaube aus dem Rückenmark), das wird getestet, dann kommt dazu noch das MRT, dann können die sagen, ob Du es hast, oder nicht. Hast Du Cortison-Infusionen oder Pulver bekommen, oder gar nichts?

...zur Antwort