Ist das abgepackte Fleisch im Supermarkt minderwertig?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo!

Es ist nicht minderwertig im Sinne von gesundheitlich bedenklich oder qualitativ schlecht/bedenklich ---------> aber wenn man es mit Fleischwaren vom handwerklichen Metzger vor Ort vergleicht, der selbst schlachtet & Tiere aus der Region bezieht, ist das industriell hergestellte Fleisch vom Geschmack her nicht ganz so gut.

Außerdem ist es nicht so viel günstiger ggü. dem Metzgerbetrieb, wie man es denken würde -------> die Welt spart man beim Discountmetzger nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an,woher der Supermarkt das Fleisch bezieht. Allgemein kann das niemand sagen. Ich kaufe lieber beim Bauern,muss etwas weiter fahren aber habe ein gesundes Stück Fleisch von glücklichen Tieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexa1
07.08.2016, 14:58

Leider können sich aber heute viele Menschen das Frischfleisch direkt vom Erzeuger nicht leisten und greifen deshalb zu abgepackter Ware.

1
Kommentar von stubenkuecken
07.08.2016, 14:58

Glückliche tote Tiere? Wo gibt es die?

0

Ja, in der Regel schon.

Kauf Dir mal Fleisch beim örtlichen Metzger/Schlachter/Fleischer und vergleiche den Geschmack mit dem aus dem Supermarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergenkrosta
08.08.2016, 15:29

.. der überwiegende Teil der deutschen Metzger bezieht das gleiche Fleisch (also vom gleichen Produzenten), wie der Supermarkt ... :-)

lasst euch nicht von den Metzgern vergackeiern .. der Link, den Deichgöttin eingestellt hat, bringt es auf den Punkt

0

Woher kommt das Fleisch?
Ist es gemischt?
Was ist der preis?
Etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Schutzatmosphäre verpackt bedeutet "künstlich haltbar gemacht", küchenfertig bedeutet "mit Gewürzen haltbar gemacht".

Ob das für dich bereits eine Qualitätsminderung bedeutet, musst Du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weidefleisch hat ein bis zu 40% höheren Omega 3 Fettanteil. Weidefleisch bekommt man idr nicht im Supermarkt. somit idr ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles Fleisch war Leben und bei vielen Produkten die so angepackt wurden, kann man unmöglich nachvollziehen wie und wo die Tiere gelebt haben. 

Wenn man sachen kauft ohne zu wissen woher es genau kommt unterstützt man oft die Quantität und nicht die Qualität also die “Minderwertigen Produkte“.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau Dir das Etikett an, was sagt der Preis, pauschal kann man das nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du unter minderwertig ?

Hohe Qualität kannst du nicht erwarten, eventuell sogar Formfleisch.

Aber deswegen schlecht oder verdorben ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kommt darauf an, wie man "minderwertig" definiert. Minderwertig muss ja nicht automatisch schlecht sein, aber Fleisch kann eben einen geringen Wert haben, der sich ja im Preis widerspiegelt.

Minderwertig ist bei einem geringen Preis dann aber auch die Qualität. Hochwertiges Fleisch definiert sich über die Qualität, die logischerweise auch einen höheren Preis hat, weil Qualitätsfleisch aufwendiger produziert wird.

Um minderwertiges von hochwertigem Fleisch unterscheiden zu können, muss man aber die Qualität erkennen und definieren können. Wo ist der Unterschied und was sind die Kriterien für gute bzw. hochwertige Fleisch-Qualität?

Wer das nicht kann oder davon keine Ahnung hat, der glaubt natürlich auch die "Metzger-Geschichten", die ihm aufgetischt werden, obwohl 70 % der deutschen Metzger das gleiche Fleisch kaufen, wie der Supermarkt nebenan ;-)

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minderwertiger als was?

Als das was ich beim BioBauern hole mit Sicherheit.

Das Fleisch wird in Massen billig produziert, deshalb der Preis ... gescheites Fleisch kostet Geld , schmeckt aber auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eingelegte Steaks hol ich nur noch beim Metzger, da hab ich mich schon zu oft angeschissen im Supermarkt.

Die Zarte hatte die Steaks immer selbst eingelegt und das Fleisch auch im Supermarkt eingekauft. Aber die hatte auch Ahnung und sich das Fleisch gut angeschaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann diese Frage auch anders formulieren:

Für einen neuen Mercedes bezahle ich 50.000 €, für einen Opel 30.000 €. Ist der Opel deshalb minderwertig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht pauschal. Auch wenn es ständig immer wieder diesen Ruf hat. Etwas lasch finde ich aber das Rindfleisch aus dem Supermarkt. Bei Hackfleisch ist das nicht so das Ding. Aber bei Steaks und so ist mir schon wichtig, dass Rinder etwas mehr Auslauf hatten. Nichts gegen Stallhaltung, aber Weiderinder haben mehr Muskeln und das ist meiner Meinung nach von der Qualität her besser durchwachsen.

Aber ansonsten kann man ein pauschales Urteil über das Fleisch nicht geben. Gibt sicher auch Weiderindfleisch im Supermarkt...aber ich kaufs dann doch lieber bei meinem Fleischer. Da ist nämlich auch die Rinderrasse etwas tolles :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?