Haltbarkeit von gefrorenem Fleisch

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wie die Anderen schon schrieben, kannst Du es einfrieren (vergiss was Xiphoid schrieb). Schweinfleisch würde ich allerdings nicht so lange einfrieren, max. 1/2 Jahr, lieber kürzer, da es dermaßen fetthaltig ist und Fett wird irgendwann auch gefroren ranzig. Schweinfleisch verliert auch scneller an Geschmack auch wenn es zu lange eingefroren war. Ich persönlich verbrauche es spätestens nach 3 Monaten.

auch im tieggekühlten zustand "verdirbt" fleisch weiter- nur um ein vielfaches langsamer als bei höheren temperaturen. empfehlenswert ist es fleisch nach spätestens 6 monaten aufzubrauchen obwohl auch längere einfrierdaten möglich sind, jedoch aus qualitätsgründen ist es besser das fleisch aufzubrauchen, bei gefrierbrand besser weg damit, weil das fleisch ausgetrocknet ist

Unbedingt vom Verkäufer bestätigen lassen, das die Ware nicht vorher schon gefroren war. Das ist heutzutage leider schon mal der Fall.

http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_special/0,,SPM5114,00.html?mode=item&IID=16785&LID=25

ein Fall aus dem Jahr 2005, aber die Skandale nehmen zu.

wirklich "eingefroren" wäre das MHD erst bei 0 Kelvin oder minus 273,15°C; lässt sich in der praxis aber leider nicht umsetzen, möglich wäre auch eine lagerung in flüsssigem sticktoff ca. -196°C; aber immer noch zu teuer; wird für gewebeproben, sprema, stammzellen, etc. verwendet...

Bei ALDI wird das unter Schutzgas abgepackte Fleisch am Verfallstag mit einem roten 30% Etikett versehen.Ich kaufe dieses günstige Fleisch ohne Bedenken und friere es ein.Ich achte jedoch darauf , daß es nicht länger als 4-6 Wochen in meiner Gefriertruhe lagert.

Wenn du das Fleisch nach dem Eifrieren wieder auftaust, musst du es auch danach sofort verzehren. Generelle Tipps zum Auftauen und Einfrieren von Fleisch bekommst du in meinem Video!

http://www.gutefrage.net/video/hackfleisch-einfrieren-und-auftauen

Normalerweise kannst du Fleisch bedenkenlos auch über das MHD( bei mind. -18° )hinaus einfrieren.Das MHD bezieht sich nur auf die Lagerung im Kühlschrank. Allerdings solltest du darauf achten, Schweinefleisch u.auch Bratwurst nicht allzu lange in der Gefriertruhe aufzubewahren, da es oft schon nach wenigen Wochen einen eigenartigen fiesen Beigeschmack bekommt.

Da das meiste Fleisch vorher schon gefrostet war würde ich es nicht noch mal einfrieren, es sei denn du brätst es vor (vor Ablauf des MHKD) und frierst es dann ein

Siehe meinen Kommentar zu deinem anderen Kommentar. Wer keine Ahnung von diesen Dingen hat, sollte eigentlich die Finger von der Tastatur lassen.

0
@Regenmacher

@Regenmacher: meine Weisheit habe ich von jemandem,der hinter einer Fleischtheke einer großen Supermarktkette steht, die verkaufen fast nur Fleisch, welches vorher gefrostet war und da steht nichts davon auf dem Etikett. Genauso ist auch noch das Umetikettieren noch groß im Gange, solange da niemand erwischt wrid,ändert sich daran auch nichts.

0

Xiphoid: Das ist Unsinn. Eingefrorenes Fleisch hat die Kennzeichnung "aufgetaut - sofort verbrauchn" o.ä. Nirgends bekommt man gefrorenes Fleisch als frisches untergejubelt (hoffe ich zumindest).

0

Wenn Du wirklich gesundheitliche Bedenken damit umsetzt, würde ich Dir nur Fleisch von Aldi empfehlen. Ich vertraue diesem frischen Fleisch, weil meine ganz liebe Freundin in der leitenden Position dort tätig ist und mir immer wieder garantiert, dass Alles bedenkenlos ist. Gerade wo es um den Gammelskandal ging. Ich friere es auch immer ein, wenn es günstiger zu haben ist. Doch wer muss denn heutzutage Fleisch in der Qualität mindern und ein halbes Jahr noch eingefroren haben? Wir leben doch in der Überflussgesellschaft...leider. Ein Tipp noch am Rande: Wenn Du Dich mal zu gefrorenem Fleisch hinreissen lassen möchtest, beachte die Eiskristalle, da wurde nicht auf die Kühlkette geachtet. Desweiteren besteht der Verdacht auf Gefrierbrand, mindert den Geschmach des Fleisches ungemein, schade um das schöne Geld. LG..

Wichtig ist, im Supermarkt zu fragen, ob das Fleisch schon mal eingefroren war. Denn dann solltest Du es nicht nochmal einfrieren. Ansonsten, kann frisches Fleisch eingefroren schon länger halten, ich denke mind. ein halbes Jahr!

Es gibt im Supermarkt meist nur noch Fleisch zu kaufen,dass vorher gefroren war, sieht man immer daran wieviel Wasser beim Braten rauskommt.

0
@Xiphoid

Woher hast du denn diese Weisheit? Aufgetautes Fleisch muss als solches gekennzeichnet sein.

Und wenn beim Braten Wasser austritt hat das andere Gründe.

0
@Regenmacher

Gammelfleisch wird auch verkauft und da stands auch nicht drauf. Was das Gesetz vorsieht,wird noch lange nicht umgesetzt, sonst gäbe es auch kein Gammelfleisch oder?

0
@Xiphoid

Xiphoid: Das ist Unsinn. Eingefrorenes Fleisch hat die Kennzeichnung "aufgetaut - sofort verbrauchn" o.ä. Nirgends bekommt man gefrorenes Fleisch als frisches untergejubelt (hoffe ich zumindest).

0
@HerrLich

Eben das meine ich ja: Hoffnung und Wirklichkeit liegen oft meist auseinander - leider.

0
@HerrLich

@HerrLich: ich hab auch schon Fleisch und Fisch gekauft, wo mir erst auf Nachfrage gesagt wurde, daß es gefroren war, sehen tut man das nicht und es stand auch nicht drauf!

0

Ich baue auf meine eignen Erfahrungen: und da gilt, daß ich schon Schweinefleisch gegessen habe, daß 3 Jahre eingefroren war. es war nix von Oxidation bzw. Ranzigkeit zu bemerken.

Was möchtest Du wissen?