Kann man abgelaufenes/gefrorenes Fleisch noch essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist schon eine lange Zeit. Vielleicht geht's ja noch. Aber ich würde das Risiko nicht eingehen. 1 x im Leben eine Lebensmittelvergiftung reicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es versuchen, aber maximal aufmerksam sein.

Es versteht sich von selbst, daß das Fleisch das dritte Mal auf dem Grill, oder im Kochtopf stirbt. Also totgekocht wird.

Wenn es dann nicht komisch riecht, oder schmeckt, dann ist es zwar kein kulinarischer Hit, aber essbar.

Nach dem Auftauen solltet ihr schon und unbedingt daran riechen und die Farbe begutachten. Jegliche Veränderung sollte ein Grund sein, das Fleisch in die Tonne zu kloppen.

Keime vermehren sich auch bei Minusgraden, wenn auch sehr verlangsamt.

Zum Thema Mindesthaltbarkeit: Ich habe heute Abend ein Päckchen Quark gegessen, welches laut Stempel nur ein MHD bis zum 16.07.2016 hatte. Da der Deckel nicht gebläht war, habe ich nach einer Geschmacksprobe (kein Prickeln auf der Zunge) den Quark aufgegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ja- allerdings sollte man Fleisch ja nicht solange gefrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entsorg es lieber. Eine Lebensmittelvergiftung ist wirklich kein schönes Erlebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?