IQ-Test OHNE Logik

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal gibt es Übungsprogramme für solche Tests, sozusagen Test-Tuning. Denn es ist oft überrraschend, wenn man die Test-Methoden nicht kennt, was die Tester überhaupt wollen.

Normalerweise werden vor der Freigabe solcher Tests intensive Studien vorgenommen. Allerdings habe ich heutzutage so meine Zweifel, gegenüber den 60-er Jahren des vorigen Jahrhunderts, weil solche Tests veralten, bevor sie mehrfach abgesichert sind.

Nichtsdestotrotz: Ich habe für mich meinen Spass gehabt bei diesen Tests. Denn die Fehler, die darin sind, kann man nur genüsslich betrachten, wenn man den Test selbst gemacht hat. Die Kategorisierungen, die dort vorgenommen werden, sind oft sehr platt. Meine privaten Kategorisierungen bei Werkzeugen sind einfach anders, als die werkzeugfremden Theoretiker der Akademie erwarten. Beispielsweise sortiere ich die Werkzeuge nach Schneidkraft und nicht nach der Rundung ihrer Griffe.

Machen Sie sich doch einfach diesen Genuss, den Knackpunkt dieser Tests festzustellen. Das wissen nur Sie, die Testersteller werden Sie niemals (NIEMALS) befragen, ob Ihnen bei dem Test etwas aufgefallen wäre.

Mit freundlichen Grüssen GH, Versuchsperson bei etlichen Tests in den 60-er Jahren.

Wozu brauchst Du einen IQ-Wert wo dieser so sinnlos ist, wei man schon an Deinem Beispiel sieht?

11

Ich hätt halt gerne den Wert... nenn es Eitelkeit. Einfach weil es deprimierend ist, eigentlich nicht dumm zu sein, es dir von dem Test aber gesagt wird -.- Aber hast schon recht. Ich glaub ich geb die Suche auf! Die Logik kann mich mal :P

0
47
@dschinniii

Bei Deiner Einstellung wäre es ja schon ein geschummelter Wert. Man kann sich ja Tausende von Tests angucken bis man einen findet, der sagt, dass man Einstein haushoch überlegen ist :)

Dann lieber gleich sich über die Tests erhaben fühlen.

0

Wie seriös ist ein IQ-Test?

Ich habe vor einiger Zeit einen IQ-Test bei einem Psychologen machen lassen und das Ergebnis lag bei 120. Meine Frage ist ob der IQ wirklich ein vertrauenswürdiges Verfahren zur Intelligenzbestimmung ist.

...zur Frage

Wie ist ein IQ Test aufgebaut und wie wird der IQ gemessen?

Ich habe von einer Psychologin einen Termin bekommen für einen IQ Test. Wie ist der Test aufgebaut? Was sind das für Fragen? Wie wird der IQ gemessen und wo liegt der Durchschnitt? Bin 15 und gehe auf Gymnasium falls das helfen sollte.

...zur Frage

Mensa Online IQ test - lösungen und Aussagekraft?

Hallo Freunde, Habe mal spaßeshalber den IQ test hier gemacht. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, nur habe ich 2 Sachen falsch, bei denen ich auch nicht die Logik hinter der richtigen Lösung verstehe.

Hier erstmal der Test: https://www.mensa.de/online-iq-test-raetsel/mensa-online-test/

So, zum einen ist das die Frage 11: D soll richtig sein, ich habe auf C getippt. Meine Erklärung war, dass es eben immer 2 Striche mehr werden (1,3,5,7) bzw. dass eine rotation des bestehenden Bildes vorgenommen wird, und dieses dann über "umgeklappt" wird, und über das vorige bild gelegt wird. Sorry, ich kann es nicht besser erklären, aber ist ja auch egal nur: Welche Logik steckt hinter Antwort D?

und zum anderen die Frage 31

wieso stimmt hier c und nicht a? also ich könnte es mir anhand der position des sternes erklären, jedoch erschien mir die ausrichtung der 2 linien in der waagerechten ebenfalls als plausibel.

Wäre nett, wenn jemand, der andere Denkansätze als ich besitzt, mir hier helfen könnte!

Vielen Dank!!

PS. Steht eine hohe Punktzahl wirklich in Verbindung mit einem hohen IQ hier? Finde diese Rätsel allesamt recht machbar, habe auch 31 von 33 Punkten und komme mir in vielen (naja sagen wir manchen) Bereichen gelegentlich recht dämlich vor? :D

...zur Frage

Glaubt ihr dass die App ungefähr den IQ wiedergeben kann [Bild]?

Hab eben ne App geholt und den IQ Test gemacht. Der Test dauerte c.a 40-60 Minuten... und um ehrlich zu sein, fand ich den Test nicht soo einfach.

Laut dem Test hab ich ein IQ von 122.

Und ich hab noch ne Frage... Ich hatte mich bei einer Firma beworben. Dort gabs so nen "Eignungstest"/"Aufnahmeprüfung". Der Test war genau wie ein IQ Test aufgebaut und ging c.a 120-240 Minuten. Glaubt ihr, dass die Firma da mein IQ ermitteln wollte und warum? Bei 2 Firmen gabs den Test. Beide ähnlich aufgebaut und beide Tests (in den verschiedenen Firmen) erfolgreich bestanden. Bei dem Vorstellungsgespräch wurden mir meine Fehler und Ergebnisse gezeigt. Die Kategorien waren in Säulen gegliedert und in 3 Feldern abgeschnitten. 1 Feld mit nem ".", Feld 2 mit "+" und Feld 3 mit einem Stern. Meine Ergnisse waren alle ganz oben und hatten ein Stern. Schon während dem Vorstellungsgespräch bekam ich eine Zusage, obwohl es 2 riesen Firmen sind und viele Bewerber noch im Wartezimmer warteten.

Mir wurde auch schon während dem Vorstellungsgespräch gesagt, dass sie sich vorstellen können, dass ich direkt nach der Ausbildung eine Weiterbildung machen könnte.

...zur Frage

wie wird der IQ test gemessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?