iPad-Air mir Cellular oder ohne?

5 Antworten

Wenn du Geld sparen möchtest, solltest du das WiFi only Modell nehmen. Du sparst beim Kauf schon Geld und du brauchst keinen 2. Vertrag bzw. keine 2. SIM Karte im Vertrag gegen eine höhere Gebühr.

Als Nachteil in dieser Methode geht dein Smartphone schneller leer, da der Hotspot am Akku saugt. Online PvP Spiele laufen auch nicht so gut, da die Latenz stark erhöht wird.

Bei der LTE Version gehen die Kosten in die Höhe. Der Kaufpreis ist höher und man braucht eine zusätzliche SIM Karte. Dafür ist hier alles entspannter und die Internet Performance sollte besser sein als bein Hotspot.

Da ich keine Apple Produkte habe, kann ich nur aus der Nicht-Apple Sicht berichten.

Ich habe ein Galaxy Tab S4 (nur WiFi) und ein OnePlus 6. Für die seltene Nutzung mit dem Hotspot hatte ich keine Probleme, allerdings nutze ich meistens nur mit WLAN (ohne Hotspot WLAN). Zuhause, in der Schule und bei den Haltestellen des ÖPNV (HVV) gibt es WLAN, welches ich nutze und im Bus und in der Bahn schaue ich meistens heruntergeladene Inhalte von Netflix.

Ab und zu vermisse ich das LTE Modell, aber das ist mir der Aufpreis nicht wert.

Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hat! Ich habe garnicht daran gedacht, dass mein iPhone-Akku leer geht, wenn ich über den Hotspot arbeite! Das war jetzt DIE Info, die ich gebraucht habe um mich für das LTE-Modell zu entscheiden. Hätte man zwar drauf kommen können. Aber ich bin halt doof. :DD

0

klappt wunderbar, allerdings mache ich in der Regel den Hot Spot mit dem Ipad, da ich dort ein größeres Datenvolumen als am Iphone habe.

Ich hab das früher mal so gemacht. War aber irgendwie nervig und hab ein cellular gekauft.

Aber da war die Integration auch noch nicht so weit das das Verbinden so einfach geht wie heute.

Hmm...oki

0

Was möchtest Du wissen?