In welchen Themen haben Querdenker recht und unrecht?

6 Antworten

Gute Frage!

Meist nämlich ist es so, dass nie eine Seite allein recht hat.

Klar sollte man Impfen auch kritisch sehen und natürlich gibt es Impfschäden. Alles hat zwei Seiten. Was tun? Coronatote oder Impfschäden?

Natürlich wurde wieder einmal empfindlich unser Grundgesetz geändert.

Und ja, die meisten Regierungen nutzen Krisen, um an mehr Kontrolle und Macht zu kommen. Das Vertrauen in die Regierung ist wohl generell nicht allzu groß.

Pharmaindustrie und Medizin wollen natürlich auch ihre Macht ausbauen, was ihnen durchaus gelungen ist. Sie haben viele Anhänger, weil viele Menschen durch die Schulmedizin Krankheit, Einschränkungen und Schmerzen, auch das Sterben loswerden wollen.

Das alles ist nichts Neues und lief auch schon vor Corona.

Klar kommt es zu Unverständnis, wenn die Regierung widersprüchliche Vorgaben gibt.

Ihre plumpe, unsachliche, manipulative, hetzerische und übertriebene Art macht es schwer, sie ernst zu nehmen.

Es ist jetzt so, wie es ist. Wir / jeder Einzelne sollten kreativ damit umgehen und entscheiden, was wir künftig unterstützen wollen und entsprechend handeln. Wir sollten es vielleicht sportlich und als gesunde Herausforderung sehen, denn wir alle haben unseren Anteil daran.

Wollten mehr Bürger auch etwas Verantwortung für alles übernehmen und nicht nur Schuldige benennen, so kämen natürlich all diese Bürger auch wieder an mehr Macht.

Ich vermute, dass es kein Thema gibt, womit sie Recht haben. Zumindest ist mir noch keines untergekommen.

Die Fakten sind falsch oder verdreht oder einfach unwahr.
Den Rest musst du einen Selber Fragen.

Hallo Brrrrrt

Das musst du für dich sekbst entscheiden.. Hier steht Mainstream gegen Kritiker.. Frage dich wer mehr Interesse daran hat die Details zu hinterfragen und dann beginne aktiv selbst zu denken..

Hier wurde bereits corona Impfung angesprochen - ich werde mich auch nicht impfen lassen! Warum? Weil ich selbst zu entscheiden habe was in mein Körper kommt und was nicht ich bin nicht Eigentum des Staates!

Aber die Impfung ist ein gutes Beispiel denn nach aktuellster Forschung bringt der Impfstoff der bereit steht gar nicht so viel denn es verhindert lediglich das eine Krankheit nach der Infektion ausbricht - es kommen also keine Symptome... Klar man kann dadurch sagen aus den Augen aus dem Sinn und sich daruber freuen einer von allen blind folgenden zu sein.. nur die die sich nicht impfen lassen haben eine chance Symptome zu erkennen bevor sie den Virus an andere weiter tragen denn das weitergeben wird durch die Impfung nicht verhindert nur der Ausbruch von Symptome also die Meldung darüber das man infiziert ist.. 👍🏻 Keiner wird mehr darauf aufmerksam gemacht wenn das ein Ziel sein soll, dann können wir auch einfach aufhören darüber zu reden - aus den Augen aus dem Sinn das Thema in den Medien verbieten und fertig dann fällt es wieder nicht mehr auf außer wenn man selbst betroffen ist

Keiner der nur das labert was alle anderen labern hat jemals einen Nobelpreis gewonnen ;) das waren immer die, die über den Horizont hinaus blickten und das was alle für wahr hielten in ihrem Fach anzweifelten

Die finanziell reichsten Menschen sind auch alles querdenker - sie tun es anders als die die immer nur sagen "das geht nicht anders"

Sieh dir die Denkweise der erfolgreichsten Menschen an - ale machen das gleiche anders: sie folgen nicht dem System wie alle anderen sondern haben sich aktiv selbst einen Kopf gemacht und standen alleine da mit ihren Ansichten

Lg,

Lacrimis

Wer Tatsachen vetuscht, sie schön -oder kleinredet, der hat immer Unrecht

Was möchtest Du wissen?