Hallo DerSuc

Es gibt eine extrem seltene Krankheit die den betroffenen zwingt permanent überglücklich bis euphorisch zu sein - welch eine Ironie das betroffene, genau daran leiden... Sie sagen, es sei zum verrückt werden... Immer lachen und Happy sein selbst wenn die eigene Mutter stirbt - sie haben nie die Möglichkeit zu trauern... Ein immerglucklicher Mensch wünscht sich die Traurigkeit

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Elisamathilda

Erstmal: mein Beileid für deinen Verlust..

Es kommt darauf an was du als "man" also "Ich" bzw "sie" definierst...

Ist es ihr Körper? So fließt alles von ihr in den Kreislauf zurück und wird zu neuem heranwachsen.. Teile ins Tierreiche, teile ins Pflanzenreich und letztlich bestimmt auch wieder als Mensch.. sie wird in allem sein können was dir begegnet - begegne der Welt als ist sie ein Teil von allem und wenn du genau hinsiehst, wirst du alle Merkmale die du ihr zuschreibst dort auch wiederfinden - allgegenwärtig bei dir und allen anderen..

Ist es ihre Art? Ihr Geist? Dieser setzt sich aus gespeicherte Erfahrungen zusammen - also aus Erinnerungen... Wenn sie selbst die Erinnerung ihres Lebens ist, so ist die ebenso deine Erinnerung ihres Lebens - so wird sie ebenso allgegenwärtig bei dir sein und in allem was dich an sie erinnert ☝🏻 finde sie in dem was dich umgibt

Ob es nun eine Seele gibt oder nicht oder welches Buch nun die Wahrheit spricht, darüber kann man nur streiten - aus einer Existenz, kann keine nichtexistenz werden - es wandelt sich... Was vergeht ist unsere Vorstellung darüber wie etwas zu sein hat.. eine Vase zerbricht sie verschwindet nicht! Und wenn wir sie zu einem feinen Pulver mahlen, so ist immernoch nichts davon verschwunden außer die Entsprechung unserer Vorstellung - Fantasie.. es sieht nicht mehr aus wie vorher - es ist nicht weg...

Die Form ihres Körpers vergeht - sie ist nicht weg! Nur anders da...

Und das geistige, wird in deinem Geiste weiter leben und in all jene, welche sich an sie erinnern.. Ehre die toten dann leben sie ewig!

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo MuhaBier

Der Superreiche hat Einfluss auf die Rechtslage wenn er ein Teil der Landesweiten Wirtschaft ausmacht - die Rechtslage wird mit Waffengewalt durchgesetzt...

Der arme darf sich nichtmal eine Waffe zulegen - Armee gegen kleiner Bauer mit Spitzhacke... 🤷🏻‍♀️ Gehorchen oder von der Bildfläche verschwinden...

Einem großem Unternehmen willentlich zu schaden ist rechtlich verfolgbar - das große Unternehmen mit ihre Produkte den armen vergiften hingegen nicht ;)

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Freaknweak

Äußeres abbrechen und für sich selbst sein!

Lerne dich richtig kennen und beobachte dich.. meditiere und Freunde dich mit dir selbst an...

Stell dir vor, den Menschen nachdem du dich sehnst, den du lieben kannst, kannst du selbst sein! Du bist alles was du brauchst zum glücklich sein - oder zum unglücklich sein...

Wenn du dich selbst nichtmal ertragen kannst - willst du deinen geliebten dich zumuten?

Finde deine Stärken und baue darauf auf... Auch zu leiden kann eine Stärke sein.. du könntest anderen helfen mit sich zurecht zu kommen nachdem du es bei dir selbst geschafft hast..

Achte auf die kleinen Dinge im Leben! Jeder Mensch hat ± gleich viel Glück und Pech im Leben - die Frage ist häufig nur was wir als solches interpretieren und was wir davon auch wirklich wahrnehmen...

Es fällt dir sicherlich auf wenn du in einen spitzen Stein trittst - doch fallen dir die tausende angenehme Schritte auf die du zuvor gegangen bist?

Glück im Sinne von dem was dich glücklich machen kann, ist allgegenwärtig - es kommt zumeist nur auf den Blickwinkel an..

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Nurrr13

Sieh dir doch mal dieses Video an :) Karma hat nichts mit Gerechtigkeit oder Strafe oder Belohnung oder sonstwas zu tun! Wer soll das bestimmen was gut und böse zu sein hat? Es gibt kein Gott im Buddhismus und keine höhere Macht die alles lenkt oder so...

Karma ist das Prinzip welches dein "Ich" bildet.. das Gesetz zur Entstehung deiner selbst

https://youtu.be/fJLickPfhaQ

Du sagtest Hass führt zu schlimme taten - ich würde es andersherum sagen - schlimme taten führen zum Hass... Was ist die Ursache für dein Hass?

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo ichliebesb

Himnelstern hat schon eine sehr treffende Antwort gegeben

Der Determinismus lehnt den Zufall also ein Ereignis ohne Ursache ab

Alles ist Gesetzmäßigkeit unterworfen.. das Meer hat seine Temperatur auch nicht zufällig, sondern weil die gegebene Umstände genau dies bewirken!

Wasser wird nicht heiß ohne das man es erhitzt

Ein Mensch der seit klein auf als Sklave gehalten wurde und gefoltert, wird nicht glücklich sein!

Ein Mensch der im Wald aufwuchs und zum ersten mal die Zivilisation sieht, wird im ersten Geschäft mit Lebensmittel klauen!

Das macht Zukunft berechenbar jedoch unmöglich zu lösen da wir niemals fähig sein werden ALLE Variablen zu kennen...

Wenn ich Wasser in die Gefriertruhe tue, kenne ich genug wirkende Faktoren um eine Vorhersage mit absoluter Sicherheit tätigen zu können - über kurz oder lang gefriert das Wasser!

Was ich nicht, aber man bestimmt unter Laborbedingungen berechnen könnte, ist der minutengenaue Zeitpunkt wann es durchgefroren ist - indem man die EXAKTE Temperatur des Wassers kennt, und eine absolut gleichbleibende Temperatur gewährleistet womit das Wasser runter gekühlt wird..

Wir können also anhand von Gesetzmäßigkeiten, zukünftige Ereignisse berechnen - komplizierter wird es bei der Rechnung die ermittelt WIESO wir das überhaupt tun...

Psychologie funktioniert nur deshalb, weil selbst der Charakter, das gesamte Selbst auf Ursache und Wirkung aufbaut.. deshalb können wir sagen das Kinder die dasunddas erlebt haben, mit soundso einer Wahrscheinlichkeit später dieundie Probleme haben werden...

Determinismus heißt also nicht etwas geschieht, weil jemand das so wollte, sondern etwas geschieht, weil etwas geschah...

Das Prinzip des Karma beruht ebenfalls darauf

https://youtu.be/fJLickPfhaQ

Lg,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Leon65467

Nein dem ist nicht so... Du bist, und andere sind tot... Merkst du was ich meine?

Mit deinem tot bekommst du nur nichts mehr davon mit... Die Ewigkeit vergeht so schnell wie ein Blinzeln.. oder wie war das warten vom Urknall bis zu deiner Geburt die unzählbare Jahre bis dahin? Dein ganzes Leben wird nicht reichen um die Jahre zu zählen... Und doch ist es, als wäre die Entstehung allem, zeitgleich mit deiner Geburt geschehen...

Ebenso wird das vergehen von allem, für dich, mit deinem tot vergehen - für alle andere wirkt es unendlich....

Das Leben ist die abnormalität in der Normalität des toten Daseins... All deine Atome gab's vorher schon... All deine Atome sind zuvor als leben gewandelt und werden es nach deinem Ableben erneut tun... Alles wird wieder auferstehen, aufblühen oder schwimmen, kriechen, krabbeln oder gehen... So auch all deine Atome... 10% deines Körpers besteht aus Bakterien - aus anderem leben... 10% "du", sind in Wirklichkeit andere..

Im Verlauf aller 7 Jahre hat sich jede einzelne Zelle deines Körpers mindestens einmal erneuert - du stirbst im Verlauf von 7 Jahre immer und immerwieder.... Der körperliche tot lässt dich nicht vergehen... Alle abgestorbene teile gingen zurück in unseren Organismus... Deine Ausscheidungen verrotten irgendwo im Pflanzenreich, werden dort von Tiere gefressen und sind damit wieder Teil neuen, bewussten Lebens...

Teile von dir, sind in Wirklichkeit andere!

Was DICH ausmacht, ist nur die Erinnerung einer Folge von Ereignisse... Und diese erfahrungen und all deine Handlungen formen das Ich welches du als Individuum wahrzunehmen glaubst... Dank deinem Gehirn können die Ereignisfolgen gespeichert werden und wenn dieses versagt, versagt lediglich das Speichern der Ereignisfolgen... Abgestorbene teile deines Körpers, trennen sich von der Festplatte daher bekommst du keinerlei Ereignisse darüber mehr mit...

Löse dich mal von dem glaube, ein eigenständiges Individuum zu sein... Eine Folge von Ereignisse wird gespeichert.. da hat sich eine Knolle gebildet die sowas kann... Es gibt auch Pflanzen die jagen gehen und trotzdem werden sie sich nicht bewusst sein... Materie hat in gewisser Anordnung, gewisse Wirkungen und die Wirkung einer Gehirnanordnung ist speichern von Ereignisse und Erhaltung dessen... Damit das erhalten werden kann benötigt das Hirn ständig neue Chemikalien - Atome... Du brauchst also Nährstoffe du brauchst einen Organismus... Gehört alles zur Funktion "erhalten von gespeicherte Ereignisse"

Was wir nun als tot bezeichnen, ist das Ende des Speichervorgangs... Aber "deine" Existenz geht weiter... Du bist ein Teil von allem nicht das Individuum welches du wahrzunehmen glaubst - ein Areal im Gehirn hat diese Funktion - zu glauben, getrennt von allem zu sein - hilft vermutlich bei der Ordnung des Speicher

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo LeanderLouca

Determiniert heißt nicht vorherBESTIMMT sodass jemand sagte soundso passiert es und dann kommt es so...

Es heißt, das nichts unabhängig geschieht - nichts geschieht einfach so alles was kommt hat eine Ursache und nur diese Wirkung

Etwas geschieht also nicht weil jemand das vorhergesagt hat, sondern etwas geschieht weil anderes geschah und etwas muss immer geschehen wenn etwas geschah

Du kannst vorherbestimmen das Wasser kalt wird wenn du den Topf aufs Feuer stellst - und trotzdem wird es so nicht geschehen... Es wird immer heiß! Das ist ein Fakt und es könnte nie anders kommen weil das die Wirkung zu genau dieser Ursache ist!

Die Zukunft ist auch vollkommen unbestimmt innerhalb eines vollkommen determiniert en Universum

Damit etwas unvorhersagbar eintrifft, muss Wasser auf dem Herd kalt werden können! Entgegen seiner Ursache Wirkung zeigen... Und solange das nicht möglich ist, ist und bleibt es determiniert - doch bis zum Zeitpunkt des erhitzen war unklar ob diese Wassermoleküle sich an diesem Ort zu dieser Zeit erhitzen werden - es geschah, weil anderes geschah und deshalb konnte es nicht anders kommen..

Du kannst nicht wissen ob ein fallender Sack Reis in China deine Schulnote beeinflusst.... Eine Studie zeigte mal das es möglich ist mit nur 7 Menschen eine Kette zu bilden via ich kenne einen, der einen kennt, der einen kennt, der einen kennt usw, um JEDEN Menschen auf diesem Planeten kennenzulernen.... Jede Handlung auf dieser Welt ist nah bei dir! Und weil wir niemals alle Ursachen zu dieser Wirkung kennen können, beliebt die Zukunft auf für immer unbestimmt.. das ist eine Rechnung ohne Konstante aus lauter variablen - wir können grob schätzen und an unseren Erfahrungen ein Urteil fällen - doch niemals exakt aufs richtige Ergebnis kommen...

Theoretisch vorherbestimmbar aber nicht vorherbestimmt... Etwas geschieht nicht weil jemand das so wollte... Wir wollen nur das Dinge geschehen und werden somit Teil dieser Kette aus Ursache und Wirkung

Wir können vorher sagen das Wasser auf dem Herd heiß wird weil wir dazu alle Ursachen kennen - wir wissen daß wenn wir das und das tun, dann wird dasunddas geschehen.. das sind einfache Beispiele - kompliziert wird es dann das ganze auf die eigene "Seele" anzuwenden... Denn alles was du als unabhängiges ich wahrzunehmen glaubst, hat eine Ursache - und das ist die Wirkung

LG,

Lacrimis

...zur Antwort
Nala, weil...

Hallo Lavendelmond141

Ich wähle Nala - kurz aber erfüllt wie hier schonmal gesagt wurde :)

Man sieht anhand des Fells auch das diese Katze rundum versorgt wird.. sitzt dort sehr entspannt trotz das sie fotografiert wird - wirkt auf dem Foto nicht so als hätte sie psychisch nen Knacks... sie bekommt alle Nährstoffe die sie braucht und offenbar wird sie auch regelmäßig gebürstet - ihr scheint es wirklich gut zu gehen...

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Hnhbzbzbz

Atheist ist nicht gleich Atheist...

Jemand der glaubt daß er nach dem tot wieder aus seinem Simulator aufwacht, ist mit Sicherheit auch ein Atheist

A-theist heißt lediglich das kein Gott in dessen glaube vorkommt - unter Atheismus fällt alles Gottlose.. auch die meisten buddhistische Strömungen und Naturreligionen oder diverse Vorstellungen über Außerirdische usw...

Sprich: Atheisten denken sehr unterschiedlich

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo gizemxo222

Was hat denn bitte die Nationalität mit der Religion zu tun? Man kann bis zum Höhlenmenschen zurück um zu sagen "war dieses Volk nicht mal schamanisch und haben sich Pilztrips geschmissen?" Ja, waren sie!

Ich finde, dass Türken zurück finden sollten an Ihre Wurzeln... Wir sind asiatisch und nicht arabisch...

Den Teil find ich ganz besonders gut 😁👍🏻 denn die Araber sind asiatischer als die Türken 😅 Saudi Arabien liegt vollständig in Westasien - die Türkei nur zum Teil in Asien - zum anderen Teil in Europa

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Nachtschreck, Schlafparalyse, Albtraum oder Geister?

Seit ca. 4 Jahren habe ich alle 2-3 Wochen, manchmal öfters manchmal weniger oft sehr beunruhigende Nächte.

Ich schlafe ein und wache (meist 1-2 Stunden) später schreiend auf. Oft liege oder sitze ich dann nicht mehr im Bett sondern stehe schon am anderen Ende meines Zimmers beim Lichtschalter den ich unbewusst angemacht habe. Der Grund dafür ist, dass ich etwas in meinem Zimmer wahrnehme...eine Anwesenheit, eine Gestalt die einfach nur da steht oder ein Portal in der Wand neben mir dass mich in sich hineinziehen will. Es waren auch schon Kameras an der Wand oder einfach ein kleiner Tunnel. Einmal war es ein Mann, der in die Steckdose gezogen wurde. Dinge, die nicht da sein dürften und die mir Angst machen. Ich weiß nachdem ich aufwache nie ob es ein Traum war oder eine Halluzination oder ob ich mich da einfach noch halb im Schlaf und halb im Wachzustand befinde. Jedenfalls macht es mir Angst und ich denke jeden Abend vor dem zu Bett gehen daran, was mich wiederum schon ängstlich einschlafen lässt.

Es kann keine Schlafparalyse sein auch wenn die Symptome sehr ähnlich sind. Aber ich kann mich ja bewegen. Ich springe aus dem Bett und schreie panisch. Erst wenn das Licht an ist, werde ich wach, aber auch nur so halb. An manchen Morgen erinnere ich mich kaum mehr daran, aber oft weiß ich noch diese Szenen von einer Anwesenheit in meinem Zimmer. Es sind keine wirklichen Träume, weil ich liege im Bett und bin mir dessen bewusst und ich sehe diese Dinge. Aber zur gleichen Zeit bin ich auch nicht wirklich wach...

Nachtschreck haben eher Kinder, aber es kann auch bei Erwachsenen vorkommen. Aber beim Nachtschreck sieht man ja keine Anwesenheit oder so komische Dinge... Da ich eine belastende Zeit hinter mir habe (Todesfall und psychische Erkrankungen in der Familie) bin ich vielleicht auch etwas traumatisiert. Vielleicht ist es auch nur meine Psyche, mein Unterbewusstsein..

Es ist sehr belastet und ist mir auch wahnsinnig unangenehm und peinlich. Ich werd jetzt mal anfangen ein Abendritual einzuführen und zu räuchern aber ich bin um alle Tipps unendlich dankbar und wer ähnliches erlebt im Schlaf...teilt eure Erfahrungen gerne.

Was glaubt ihr was könnte das sein? Habt ihr sowas schon erlebt? Wie kann ich das kontrollieren? Ich will nicht so laut schreien und alle wecken...ich will auch nicht dass mein Körper schon reagiert während ich noch gar nicht wirklich wach bin...

...zur Frage

Hallo Lolita1515

Bitte Räucher nichts vorm schlafen gehen! Lüfte lieber nochmal für viel Sauerstoff - die Raumluft darf ruhig etwas kühler sein zum schlafen

Psychische belastungen können üble Auswirkungen auf den Schlaf haben - daher möchte ich dir lieber die Meditation empfehlen um runter zu kommen oder dich deinen inneren Dämonen zu stellen bevor du schlafen gehst

Ich empfehle dazu gerne:

Headspace - Eine Meditationsanleitung

Und

Headspace - eine Schlafanleitung

Für eine kurze Übung zwischen durch, auch:

Headspace - interaktive Entspannung

Auf Netflix zu finden :)

Erst kürzlich hat der Hausarzt meines besten Freundes ihm headspace empfohlen ^^ musste er mir gleich erzählen das Ärzte nun auch schon damit anfangen - ein Jahr nachdem ich ihm die Mediation mit headspace Nahe gelegt habe :)

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo FernbedinungTV

Zähne entfernen und zu Staub Mahlen und dann im eigenen Garten im Kompost begraben

Aus der Erde wurde er, bis er zur Erde wurde.... Asche zu Asche, Staub zu Staub...

Man geht im Regelfall davon aus das man es weit vom Wohnort entfernt begräbt.... Die Kompostierung eines menschlichen Körpers dauert etwa 6 Wochen... Bis dahin wird der noch nichtmal als tot verdächtigt...

Bis die Ermittlungen beginnen, habe ich ihm schon ein neues Leben in Form einer Pflanze geschenkt - denn diese wächst aus der Erde - welche er war..

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Hausaufgaben412

Nach etwa 7 Liter in einer Stunde - das wäre die tödliche Menge Wasser

Sieben Liter Energy enthalten 2.240mg Koffein (32mg/100ml)

Die geringste Dosis die beim Erwachsenen bekannt ist mit tödlichen Ausgang liiegt bei 51mg/kg Körpergewicht

Bei einem sehr schlanken oder kleinen erwachsenen mit 55kg, wäre das, bei einer sehr empfindliche Reaktion des Körpers auf das Koffein, 2.805mg (der Befund war bei einem Mann. Bei Frauen ist die niedrigste bekannte einmal-Dosis die zum Tode führte 96mg/kg, bei Ratten waren die Hälfte der versuchstiere nach 192mg/kg tot ~quelle der zahlen Wikipedia)

Also selbst wenn du zu den empfindlichsten Menschen gehörst, wird es schwer an der Koffeindosis unmittelbar zu sterben aber du kannst dir sicher sein, das es dir sehr schnell, sehr schlecht gehen wird!

Bei Kinder sieht die Rechnung ein wenig anders aus.

14,7mg/kg wenn du also eine Art Entwicklungsstörung im außergewöhnlichen Ausmaß hast sodass dein Körper eher dem eines Kindes gleicht, mit sagen wir mal 35kg Körpergewicht, würden bereits rund 515mg genügen das entspricht dann 1,6L Energy-Drink.. für kleinere Kinder bis 11kg kann eine Dose bereits potenziell lebensgefährlich werden - Vorsicht, der Zuckerscheid schmeckt gut...

Edit:

Häufig 13g Zucker je 100ml macht bei 7 Liter 910g Zucker

In einer amerikanischen Studie, starben 50% der Ratten nach 29,7g/kg Zucker das macht auf eine 75kg schwere aber sonst gesunde Ratte rund 2.230g - das heißt, für Diabetiker könnte der Zucker tödliche Folgen haben bevor das Wasser einen tötet jenachdem wie schwer man erkrankt ist... Im Falle von Vorerkrankungen kann man sich aber auch nicht mehr auf die "Safe use Regeln des Drogenkonsums" verlassen!

In alle Fälle: falls du 7 Liter Energy überlebst, sind deine Nieren hinüber!

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Wer hat denn von Millionen impftoten gesprochen?

Geschädigte gibt es genug.. allein die BKK verzeichnet bei nur 9 Millionen versicherte, 400.000 Komplikationen welche einen Arztbesuch nötig machten..

Andersherum gefragt - wo ist denn nun das Pandemieende nach der ersten Impfung? Oder der zweiten? Oder der dritten? Bei 60% impfquote? Bei 70%? Oder bei 140% wie Gibraltar?

Also ich wurde von geimpfte infiziert und hatte als ungeimpfter Hochrisikotyp einen milderen und kürzeren Verlauf alles die geimpften XD wo ist noch gleich der tolle Schutz? Wir ungeimpfte müssten doch schon längst ausgestorben sein es werden angeblich doch nur noch wir mit dem tödlichen Virus infiziert 🤣

Ich bräuchte als ungeimpfter einen Krankenschein für 10tage - alle geimpfte die ich kenne brauchten für drei bis vier Wochen... 2x 3-7 Tage wegen Impfung + 14 Tage wegen Corona... Also zur Belastung werden wohl eher die ganzen Chemieabfälle und die wochenlange Krankmeldungen wegen impfbebenwirkungen... Infektionsschutz Fehlanzeige - ohne Infektion benötigt es keine Impfung

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Reiseguru511

Da du heute nicht wissen kannst ob du morgen noch lebst, kannst du nichts, mit Gewissheit auch später noch machen...

LG,

Lacrimis

...zur Antwort

Hallo Moriarty210

Da es dem kathegotischen Imperativ an Moral fehlt und dies lediglich die Anleitung zur Selbstjustiz ist, darf jeder töten der so aufgewachsen ist oder einer ordentlichen Hirnwäsche unterzogen

Nehmen wir mal als Beispiel den IS...

Wie deutlich sollen die noch ihr einheitliches Gesetz fordern wenn nicht mit Allahu Akbar schreie während sie einem am lebendigen Leibe den Kopf absägen?

In ihrer Wahrnehmung ist dies zu 100% rechtens mit dem kathegotischen Imperativ... Sie würden ebenso wollen, das sie selbst gemäß dem gesetz gerichtet werden wenn sie doch nur nach ihrem eigenen Gesetz sündigen würden....

Handle steht's nach der Maxime, von der du zugleich wollen kannst, das sie ein Ei zeitliches Gesetz werde

Maxime/Leitfaden: Allahs Gesetz

Einheitliches Gesetz für alle Menschen? - ja!

Kantisch moralischer kriegszug des IS? - JA!

Diese innewohnende Vernunft ist nicht angeboren! Er redet vom gewissen dieses Gefühl für etwas falsches... Das ist anerzogen - auch töten kann sich gut und richtig anfühlen wenn man es nicht anders kennt...

Seine Ethik ist lediglich brauchbar für all jene, die Kant nicht nötig haben da sie bereits eine wohlwollende Psyche/Wahrnehmung besitzen - für alle anderen welche alles als Angriff definieren, werden kantisch korrekt viel leid verursachen..

Kannst du wollen das es ein einheitliches Gesetz werde, das jeder sein Gesetz als einheitlich fordert? Kannst du wirklich wollen, in so einer Welt zu leben? Kannst du den IS und ihre Taten gutheißen als deren Ausübung des Gesetzes? Falls nein, dann ist der kathegotischen Imperativ wohl nicht für die praktizierung geeignet...

LG,

lacrimis

...zur Antwort