In welchem Alter sollten Hunde in die Hundeschule?

11 Antworten

Generell gilt ein Hund als "Welpe" ab dem Alter von 8 Wochen bis zu ungefähr seinem 5. Lebensmonat. Beginnt der Zahnwechsel spricht man von einem Junghund.

Einen Welpen vor seiner 10. Lebenswoche in eine Welpenspielstunde zu geben, halte ich nicht für sehr sinnvoll. Soll er sich doch bis dahin an seine neue Umgebung gewöhnen und zu seinem neuen Besitzer Vertrauen aufbauen können. Erst dann ist sein Entwicklungsstand soweit vorangeschritten, daß er sich mit mehren anderen Hunden meist auch anderer Rassen ohne Furcht sozialisieren kann. Denn der Hund befindet sich jetzt zwischen der 8. und 12. Woche in der sogenannten Sozialisierungsphase.

Wichtig in der Welpenspielstunde ist, daß die anderen Welpen sich in etwa in demselben Alter befinden und keine zu großen Ansprüche an die kleinen Schutzbefohlenen gestellt werden. Unter Aufsicht des Kursleiters sollen diese unbefangen auf einer Wiese spielen, toben und sich miteinander messen können.

Den Hund vor seiner 10. Lebenswoche dem unvermeidlich oft auch bei einigen Welpenspielstunden auftretenden Streßsituationen auszusetzen, nur um früh genug mit der Ausbildung zu beginnen, kann ziemlich negative Konsequenzen nach sich ziehen.

Ab dem 5. Lebensmonat hat der Junghund genug Vertrauen zu seiner Bezugsperson aufgebaut, hat sich mit fremden und auch größeren Hunden sozialisiert, hat den Zahnwechsel überstanden und kann nun gezielt in der Hundeschule auf Erziehung und Unterordnungselemente geprägt werden.

in eine welpenspielstunde kann man nach abgeschlossenen impfungen schon gehen. da sollte aber darauf geachtet werden das die welpen nicht älter als 5 monate sind--der älteste darinn--sonst ist der altersunterschied zu gross. in der spielstunde lernt er sozialkontakt und artgerechtes verhalten im spiel. es ist für die meisten welpen ein riesiger spass--kann oft für besitzer "wild" aussehen aber die racker lieben es. und ab ca. dem 5-6 monat beginnt der "ernst" :-) des lebens mit dem ersten kurs. ich würd mal mit dem welpen in ne hundeschule fahren und mir das vorort ansehen--welche hunde-wie wird gearbeitet--wie gefällt es meinem hund. man kann sich ja verschiedene schulen anschauen wenn es entfernungsmässig und zeitmässig möglch ist--überall werden "schnupperstunden" angeboten. lg

Erst mit vollständigem Impfschutz. Also mit 12 Wochen. Die meisten Hundesportvereine bieten Welpenstunden an. Híer die Webadresse: www.dvg-hundesport.de . Die gibts auch Infos.

Was möchtest Du wissen?