Im Abgesicherten Modus von Windows Grafikkartentreiber installieren?

4 Antworten

Es reicht normalerweise, im abgesicherten Modus die Grafikkartentreiber zu deinstallieren. Windows verwendet dann beim nächsten Start die Standardtreiber und Du kannst dann in Ruhe im normalen Modus die richtigen Treiber installieren.

Wie mache ich das bei NVIDIA steht :something went wrong und dann ich soll ihn neustarten

0

Nein, das geht nicht.

Deinstalliere einfach den aktuellen Grafik-Treiber (→ deinstallieren und vollständig entfernen). Dadurch wird der Windows-Default-Treiber installiert und dann kannst Du den Rechner vorerst wieder normal benutzen – voraus gesetzt, es war der Grafik-Treiber und nicht irgend was Anderes.

Aber Gaming kannst Du mit dem Default-Treiber auch vergessen, also denk da nicht mal dran.

Danach kannst Du einfach den neuen Treiber herunterladen und installieren.

Wie deinstalliere ich den im Abgesicherten Modus

2
@Colloo

Gar nicht. Das musst Du im normalen Betrieb hin bekommen. Im Abgesicherten Modus stehen nicht alle Funktionen dafür zur Verfügung. Da sollte man nie etwas installieren oder deinstallieren.

Ignoriere alle Warnungen, beende alle Autostart-Programme (auch im Tray) und geh einfach direkt in die Systemsteuerung → Programme und Funktionen → Nvidia-BlaBla, Rechts-Klick → Deinstallieren.

1
@MarkusGenervt

Und was ist wenn ich dann wenn ich dann neustarte immer noch Blackscreen habe und ich ihm nie wieder installieren kann ich kann ich jzt hier im Abgesicherten Modus deinstallieren...

0
@Colloo

Was verstehst Du eigentlich unter "Black Screen"?

Diesen Quatsch habe ich hier schon öfter gelesen.

"Black Screen" gibt es nicht. Außer, die GUI wird einfach nicht geladen.

Für solche Probleme gibt es den Reparatur-Modus im Boot-Menu.

0

Zieh den Treiber doch von einem anderen Computer aus auf einen Stick, dann musst du ihn nur noch auf deinem PC installieren. :)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich befasse mich viel mit aktueller PC-Hardware.

...zudem gibt es auch den "abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung" oder so ähnlich. Damit kann man auch ins Internet. Leider lässt der Abgesicherte Modus aber keine Treiberinstallationen zu.

Bei mir macht der M$ Standardtreiber Schwierigkeiten (nach dem Update von Win7 auf Win10 1906). Blackscreen. PC läuft einwandfrei, einfach ohne Bild. Bildschirm meldet Auflösung zu gering oder zu hoch sowie Frequenz falsch. Er will genau 1920x1080 mit 60Hz haben, was der M$ Standardtreiber aber nicht bringt :-(

Diese Lösung brachte mir wieder ein Bild:

HP Workstation (z420) mit F11 beim booten in den Wiederherstellungsmodus versetzt und Windows 7 Pro wiederhergestellt. BIOS Update gemacht. Video-BIOS Update gemacht (Nvidia Quadro K4000). Alle Treiber via Windows Update aktualisiert. Sonst keine Updates gemacht, da Windows 10 das Ziel ist. Windows 10 Update gemacht mit dem Media Creation Tool (direkte Installation). Dateien und Apps behalten gewählt. Nach einer Stunde war Windows 10 Pro fehlerfrei drauf mit Bild (und aktiviert mit einer digitalen Lizenz).

0

Was möchtest Du wissen?