Ideen für Praktikum (Reitsport)

5 Antworten

Suche dir einen Prktikumsplatz der dich wirklich interessiert. (Das kann dir auch niemand abnehmen). Suche dir etwas, von dem du denkst dass es dir Spaß macht.....suche nicht einfach irgendwas, nur weil du etwas finden musst.

Ein Praktikum ist eine Orientierungshilfe um dir einen Einblick in einen bestimmten Beruf zu verschaffen, damit du für dich feststellen kannst, ob dieser Beruf etwas für dich wäre und zu dir passt oder nicht.

Alle Berufe im Pferdesportbereich, haben etwas mit körperlicher Anstrengung und harter Arbeit zu tun. Natürlich wirst du als Praktikant nicht sofort auf irgendwelche Pferde los gelassen sondern bekommst erst einmal Aufgaben die dir vielleicht nicht zu zusagen. Du sollst in deinem Prktikum ja keine Arbeit verrichten wie ein Angestellter, sonder man gibt dir einfach nur einen Einblick in verschiedene Beriche und lässt dich bei einfachen Aufgaben mithelfen.

Überlege dir doch mal, welcher Beruf dich schon immer interessiert hat. Vielleicht findest du Pferde ganz toll, aber interessierst dich auch für die Arbeit in einer Rechtsanwaltskanzlei, die Arbeit eines Informatikers, eines Tierarztes, oder sonstiges.

hey

Pferdephysiotherapeut, Tierklinik, irgendwo auf einem Gestüt, als ,,Art Pferdewirtin" (wobei ich nicht weiß, ob die jemanden einfach so nehmen, bei meiner Cousine war das aber so, 2 wöchiges Praktikum auf einem Gestüt, hat sie aber nach 3 Tagen abgebrochen, weil es richtig doof war...) <- wäre vielleicht trotzdem was für dich?!

Mach doch was Dir Spass macht, guck mal nach einer Tierklinik im Netz.

Was möchtest Du wissen?