Ich verstehe mal wieder garnix in mathe,momentan haben wir das Thema Gleichungen doch ich schaffe es einfach nicht einen term oder eine Gleichung aufzustellen?

Hast du mal ein konkretes Beispiel?

Ein Rechteck ist doppelt so lang wie breit. Sein Umfang beträgt 96cm.Berechne Länge und Breite des Rechtecks

2 Antworten

Ein Rechteck ist doppelt so lang wie breit. Sein Umfang beträgt 96cm. Berechne Länge und Breite des Rechtecks.

Länge und Breite werden gesucht, sie sind noch unbekannt. Unbekannten gibt man "Namen". Ich nehme a für die Länge und b für die Breite Des Rechtecks.

Ein Rechteck ist doppelt so lang (Unbekannte a) wie breit (Unbekannte b).
Das kann man als Gl schreiben:
a = 2b

Nun der Umfang des Rechtecks. Wie man den Umfang berechnet, sollte bekannt sein:
U = 2a + 2b
oder
U = 2(a + b)

Der Umfang ist bekannt, der soll 96 cm sein.
96 = 2a + 2b
oder
96 = 2(a + b)

Nun hast du zwei Gl und zwei Unbekannte.
a = 2b
96 = 2a + 2b

oder
a = 2b
96 = 2(a + b)

Das sollte lösbar sein.

Ein Rechteck ist doppelt so lang wie breit. Sein Umfang beträgt 96cm.Berechne Länge und Breite des Rechtecks

Zuerst guckst du dir an, was genau die Aufgabe von dir will.

  • Du brauchst Länge a und Breite b eines Rechtecks.

Dann überlegst du, was du hast.

  • Du hast den Umfang U des Rechtecks: 96cm
  • Du hast eine Formel, mit der du den Umfang berechnen kannst: U = 2a + 2b
  • Du weisst außerdem, dass die eine Seite doppelt so lang wie die andere Seite ist. Also a = 2b

Jetzt fügst du das zusammen:

U = 2a + 2b
96cm = 2a + 2b
96cm = 2(2b) + 2b

So rechnest du b raus, und damit kannst du dann a ausrechnen, weil a = 2b.