Ich möchte anfangen mich mit Politik und Wirtschaft zu befassen - wo anfangen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erstmal find ichs super, dass du dich mit solchen Themen befassen willst. Ich hab damals in einem ähnlichen Alter angefangen mich mit diesen Themen zu beschäftigen und bereue es nicht.

Leider ist es sehr schwer, diese Themen hier in Kürze aufzuarbeiten. Von daher würde ich dir eher ein paar Tipps geben.

  1. Arbeite dich von dem was du kennst zum Unbekannten vor. Beginne also z.B. mit der deutschen Politik und nicht mit der indonesischen ;)
  2. Bleibe immer für alle Richtungen offen. Der confirmation bias ist dein schlimmster Feind.
  3. Erkenne gute Quellen, erkenne schlechte Quellen
  4. Alles ist mit allem verknüpft. Beschränke dich also nicht nur auf diese zwei Gebiete. Zum Anfang sind die prima, aber du wirst schnell merken, dass du automatisch auch Bildung auf anderen Gebieten anhäufst. Ein gutes Beispiel ist hier die Geschichte. Politik und Wirtschaft lassen sich nicht verstehen, wenn du Ereignisse nicht zeitlich einordnen kannst. Der Kapitalismus kam nicht aus dem Nichts, sondern hat sich über die letzten 600 Jahre entwickelt. Das nennt sich dann Allgemeinbildung.
  5. Zum Schluss: Sei kein Schaf. Laufe nicht den Meinungen anderer hinterher, sondern bilde deine eigene!

In einem fernen Land, vor langer Zeit, haben wir in der Schule regelmäßig Zeitungsartikel durchgearbeitet. Also etwa Wirtschaftsnachrichten. Jeden Satz einzeln, und dabei stets gefragt: was heißt das?

Das ist heute einfacher denn je, dank Internet. Schnapp dir einen kurzen Artikel pro Tag aus einer halbwegs seriösen Onlinezeitung. Oder fang gleich auf der Wikipedia an, die haben auf der Titelseite "In den Nachrichten": https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Ich schlage Dir vor, bei einem kleinen und überschaubaren Radius anzufangen: Deiner Gemeinde. Recherchiere, wie eine Gemeindeverwaltung funktioniert, der Bürgermeister und der Gemeinderat und was die so machen.

Du kannst dann auch jederzeit als Zuhörer in eine Gemeinderatssitzung gehen. Informiere Dich vorher über die Tagesordnungspunkte. Das geht über die Einladung dazu oder auch über die Tageszeitung - lokaler Teil.

Wie Politik "gemacht" wird, kannst Du auch in einer Partei vor Ort oder einer der Jugendorganisationen erfahren (und auch selbst mitmachen).

Mit 16 steht Dir dann - je nach Bundesland - auch der Jugendgemeinderat (http://jugendgemeinderat.de/) zur Verfügung - und das mit Gleichaltrigen.

Woher ich das weiß:Hobby – Kommunalpolitik und Themen bis auf Landtagsebene

Freut mich, dass es noch interessierte Menschen gibt!

Es klingt vielleicht blöd, aber: Fang wirklich mit Wikipedia an. Das ist eine gute "Quellensammlung". Und die meisten Artikel sind gut strukturiert & verständlich.

Klicke dich durch Wikipedia & fang vielleicht mit Deutschland an:

  • Liste der Kanzler seit 1949
  • Bundestagswahlergebnisse seit 1949

(Wikipedia ist voll solcher "Listen")

  • Das Wahlsystem in Deutschland
  • Was ist "Freie Marktwirtschaft" "Soziale Marktwirtschaft" "Planwirtschaft"

Eine weitere gute Adresse ist: https://www.bpb.de/

Es gibt auch vernünftige Kanäle & Erklärvideos auf Youtube. Die Gefahr dort ist nur, dass man schnell auf irgendwelchen "Verschwörungs-Quatsch-Kanälen" landet. Insofern würde ich Youtube mit äußerster Vorsicht genießen - das ist was für Leute, die bereits eine politische Grundbildung haben & alles einordnen können.

Viel Erfolg & Spaß beim Fortbilden :)

Bei Wikipedia bekommst du das Basiswissen wenn du nach einem bestimmten Begriff suchst. Wenn du Zusammenfassungen willst gibt es dafür Fachliteratur. Aber du solltest dich erstmal auf ein Gebiet konzentrieren. Wirtschaft und Politik haben erstmal nichts miteinander zu tun. Such dir ein Wirtschafts- und ein Politikthema und such dir dazu passende Literatur bzw. wikipedia Einträge.

Was möchtest Du wissen?