Ich möchte an das neue Mädchen in meiner Nachbarschaft rankommen!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Mädchen ganz einfach mal wenn Du es früh erblickst anzusprechen, das wäre unter den genannten Umständen die wohl sinnvollste Alternative. Derweil Du auch die jüngere Schwester nicht wirst wegzaubern können, so musst Du es halt hinnehmen, das sie dabei sein wird. Wie Du die Sache hingegen angehen möchtest, das muss sich aus der jeweiligen Situation heraus ergeben und ergo etwas Spontanität wäre auch ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoExperte
06.01.2016, 12:14

Ja stimmt, Spontanität ist nie verkehrt. Das wird in diesem Fall ohne auch nicht gehen.

Danke für die Antwort. (Schöner Schreibstil!)

0

Beginne einfach eine lockere Bekanntschaft. Wenn du sie morgens siehst, frag sie z.B. "Na, wie hast du Silvester verbracht?" oder andere aktuelle Themen, die sie interessieren könnten. Und das machst du eine Zeit lang, dann ergibt sich nach und nach eine Freundschaft. Und wenn du sie dann mal alleine sehen solltest, kannst du sie ja nach ihrer Nummer fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh morgens einfach mal zu Ihr und sprach Sie an, auch wenn die Schwester dabei ist. Egal, denk dir einfach das "Nein" hast du schon, wenn du nicht hingehst. Also was soll passieren? Das schlimmste was kommt ist ein "Ja, lass uns mal treffen" dann kannst du fragen was mache ich jetzt ;-)

Ich habe auch damals lange gebraucht bis ich eine Frau einfach angesprochen habe aber als mir bewusst wurde das ich ja schon ein "Nein" von allen Frauen habe, kann mir doch nichts passieren ausser das eine "Ja" sagt. Dann mache ich mir Gedanken, heute bekommt man nichts mehr Geschenkt und für tolle Sachen muss man arbeiten und sich was Trauen.

Somit ran da! Frag sie ob sie Nachmittags Zeit hat um mal was zu machen, um sich kennenzulernen. Du kannst das ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Einfamilienhaus ist, was du meinst und kein Wohnblock, dann kannst du dem Mädchen einen netten Brief schreiben. Nichts Großes und Ellenlanges, aber was Handschriftliches, nicht das heutige unpersönliche Gesimse.

Einfach in der Art "Hallo, hübsche, neue Nachbarin. Ich heiße "Dino" und dein Lächeln, was du mir jeden Morgen auf dem Weg zum Bus schenkst, begleitet mich den ganzen Tag. Darf ich dich mal näher kennenlernen? Ich würde mich sehr freuen. LG, ..........und dein Name"

Hintendrauf deine Adresse. Und dann kann sie sich in Ruhe entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoExperte
04.01.2016, 15:02

Vielen Dank für deine Antwort! Ja es ist ein Einfamilienhaus.

Echt, findest du das schön? Ich nämlich auch, aber ich hab mal einem Mädchen so einen Brief geschrieben (nicht lange, mit schöner Handschrift) und sie hat das garnicht schön gefunden.. :-(

Aber vielleicht ist sie anders :-) Danke für den Tipp.

0

Dann quatsche sie doch einfach mal an, es ist doch egal ob ihre Schwester daneben steht. Die würdest du doch eh irgendwann auch kennenlernen, falls da mal was laufen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sprech sie einfach an du könntest zum Beispiel zu ihr rüber gehen und einfach Hallo sagen und sie fragen wie es ihr geht und dann einfach ins Gespräch kommen und sie halt was fragen aber nicht sofort zu persönlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dich beiden vor das ist sympathischer. 

Frag sie doch wie es ihnen hir gefällt und wo sie davor gewohnt haben. Ihr könnt auch darüber sprechen auf welche Schule ihr geht und in welcher Klasse ihr seid. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bringt nur eins etwas. Einfach ansprechen... klingt hart, aber sonst wirst du auch noch am Ende des Jahres vom Fenster aus auf die schauen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?