Ich kann mich nicht überwinden ihn anzusprechen?

3 Antworten

Also ich war in der exakt selben Situation. Er hatte kein Instagram etc. und ebenfalls keine gemeinsamen Freunde. Hab mir auch JEDEN Tag  vorgenommen ihn anzusprechen,aber hab mich nie getraut. Tu es ! Sag einfach „hey“ und frag ihn wie es ihm geht. Du musst dich zwar überwinden,aber wenn du es nicht machst,wirst du wie ich es jeden Tag bereuen und an jede Gelegenheit denken,an der du ihn hättest ansprechen können. Er wird nicht direkt denken „oh die steht auf mich“,mach dir keinen Gedanken. Wenn du dich das aber wirklich nicht traust,dann Probier an seine Nummer ran zu kommen,durch Gruppen oder Leute die ihn kennen. So hat es dann auch bei mir geklappt. Ich drück dir die Daumen 👍🏼

6

Wie genau war es denn bei dir? 🙊

0
7

Also er war in meiner Stufe und niemand aus meinem Freundeskreis hatte irgendwas mit ihm oder Freunde von ihm zu tun. Ich fand ihn halt mega interessant und wollte ihn unbedingt kennenlernen,hatte auch echt viele Kurse mit ihm. Ich hatte fast jeden Tag die Gelegenheit ihn anzusprechen,aber hab mich leider nie überwunden. Irgendwann bin ich dann durch eine Gruppe an seine Nummer gekommen und hab ihn dann(auch nach sehr langem Kampf mit mir selbst 😂) angeschrieben. Und siehe da,er ist super nett und ich hätte mich viel früher überwinden sollen. 😂 sorry für den Text

0
7

Ich muss dabei sagen,dass ich in solchen Sachen keine Erfahrungen habe/hatte und extrem schüchtern bin 😂

0
6

Das Ding ist nur, ich bin praktisch gezwungen ihn anzusprechen wenn ich ihn kennenlernen will 🤦🏼‍♀️

0
7

Das stimmt. Aber sieh es mal so,irgendwann wird der Tag kommen,an dem du auf einen Jungen zu gehst. Wieso nicht jetzt ? Du hast wirklich nichts zu verlieren. Klar kann man eine Abfuhr bekommen. Aber besser so als,als niemals zu erfahren,ob es vielleicht geklappt hätte.
Ich selber musste mich auch mega überwinden. Ich wollte ihn einfach kennenlernen,ich hab so ein Gefühl vorher noch nie gehabt. Ungefähr genauso wie du es geschrieben hast. Und wäre es nicht in deinem Fall schade,wenn genau er vielleicht die richtige Person für dich ist,nur du es nicht herausfinden wirst ?😕
Also los !😊 einmal die Angst beiseite schieben und durchziehen👍🏼

0
6

Ja du hast ja recht 😶 was genau würdest du denn vielleicht sagen?

0
7

Also wenn du ihn für reif genug einschätzt,dann kannst du ihm ja sagen,dass er dir aufgefallen ist und fragen ob er Interesse hätte die Nummer auszutauschen/sich zu treffen. Die meisten älteren Jungs finden das nicht komisch, wenn ein Mädchen sie fragt. Bei jüngeren könnte das aber andersrum sein,da die noch eher einen auf cool machen wollen. Da könnte man aber einfach zum Beispiel über die Schule sprechen. Zb gemeinsame Lehrer, „hey,bist du nicht bei ... im Kurs/Klasse“

0
6

Erstmal danke für deine ganzen Antworten :) ich weiß es echt zu schätzen dass du dir so viel Mühe gibt 🙊 da ich ihn ja nicht kenne, kann ich ihn halt nicht wirklich einschätzen. Aber ich finde er kommt aufjedenfall "normal" /sympathisch rüber. Eine meiner besten Freundinnen, die mal mit seinen Freunden in einer Klasse war, meinte, dass die wohl auch wirklich nett wären. Und er ist 17..

0
6

Und ich hab ihn noch nie alleine erwischt 😐

0
7

Wenn er nett ist,dann wird er auch zu dir nett sein :) irgendwann wirst du ihn bestimmt mal alleine erwischen und dann kannst du ihn ja ansprechen oder du siehst ihn mal ganz „zufällig“ 😄

0

Hallo Nina!

Ich würde an deiner Stelle einfach die passende Gelegenheit abwarten und ihn dann einfach aus dem Stand heraus ansprechen -----> "planen" kann man das allerdings kaum, da muss man die geeignete Situation abwarten und dann schauen, wie es sich ergibt. Plant man das vorher, setzt man sich nur unter Druck und reagiert dann nicht mehr spontan (was eigentlich besser ist), sondern zu "verklemmt" wenn du weißt was ich meine und neigt dazu, dass es dann einfach nicht mehr gut rüberkommt bzw. nicht so wie man es bringen wollte und unzufrieden ist.

Denke aber auch bis zu diesem "Tag X" nicht zu viel an ihn. Wenn du das tust, kann es passieren, dass du dir bspw. eine Beziehung vorher ausmalst und dann total enttäuscht reagierst, wenn es doch nicht dazu kommt oder es anders läuft, als du es dir ausgemalt hast.

Lass' einfach die Zeit für dich arbeiten und den Rest erledigen und denke immer optimistisch :)

Alles Gute!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du behauptest zwar aus dem Alter raus zu sein, aber offenbar steckst du noch mittendrin ;)

Fang klein an. Sprich ihn an und frag nach einem Radiergummi oder etwas anderem Banalen, das ist nicht so fordernd wie die Frage nach einem Date und so gewöhnst du dich daran mit ihm zu reden.

Mit 18 noch immer zu schüchtern/Mädchen ansprechen?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt (männlich) und habe das Problem, dass ich es nicht schaffe, ein Mädchen, dass ich sehr gerne besser kennen lernen würde, anzusprechen.

Das geht jetzt seit 2 Jahren so. Vor einem Jahr habe ich sie mal angeschrieben und dann haben wir auch ne Weile geschrieben, aber dann hat’s irgendwie wieder aufgehört und ich habe mich bis heute nicht getraut, sie anzusprechen.

Jedes Mal, wenn ich sie sehe (Schule), freue ich mich sie zu sehen, verfalle aber direkt in die Schüchternheit.
Wenn ich dann nach Hause fahre, ärgere ich mich jedes Mal sehr über mich selbst.
Ich weiß ja genau, dass es irgendwann zu spät ist oder vielleicht schon ist, aber ich kann mich nicht überwinden.

Vielleicht findet sie mich komisch, vielleicht würde sie mich auch gerne kennenlernen oder sie denkt garnicht an mich. Jedenfalls ist sie auch recht schüchtern.

Ich will nicht mehr tagtäglich daran denken, dass ich immer wieder versage. Ich will eigentlich nichts mehr, als mich endlich zu trauen, dieses Mädchen anzusprechen, damit ich sie kennen lernen kann.

Bloß weiß ich nicht, wie ich das angehen kann, da ich halt so schüchtern bin, was das angeht und sie jetzt nicht ohne ein Hallo in dem Jahr nach dem Schreiben nochmal anschreiben möchte. Das wäre doch sehr komisch.

Ich weiß, dass solche Fragen sonst ehr von jüngeren gestellt werden, aber dann ist das halt so.

...zur Frage

Jungen ansprechen: Satz so ok?

Und zwar habe ich mir überlegt meinen Schwarm auf den ich schon lange stehe, anzusprechen.
Wir hatten oft Blickkontakt (den ich aber irgendwie nicht deuten kann) und sehen uns in der Schule aber auch im Bus. Ich würde ihn gern anspreche, wenn er aus dem Bus aussteigt allerdings ist es ja auch ein Problem während des Laufens jemanden anzusprechen. Ich hab ungefähr einen Anfang wie ich ihn ansprechen will:
Hey, vllt kennst du mich schon aber ich heiße (mein Name) und ich finde dich schon etwas länger irgendwie sympathisch, hab mich aber nie getraut dich anzusprechen...
Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Ich will darauf hinaus, dass wir mal miteinander reden bevor ich nach seiner Nummer bzw. Nach einem Treffen frage, weil ich das doch ganz überrumpelnd finde. Aber wie soll ich den Satz quasi beenden?

...zur Frage

Schüchternheit macht mich fertig!

Hallo,

ich bin männlich und 15 Jahre alt. Ich frage mich, ob es gut ist Schüchternheit mit Partys zu therapieren. Ich habe nämlich festgestellt, das wenn ich mal ein bisschen getrunken habe, ich gleich viel offener und nicht mehr so verklemmt gegenüber Mädchen bin. Gestern bei einer Party, habe ich z. B. ein Mädchen kennengelernt, zu dem ich dann auch auf Grund des Alkohols sehr offen war. Zudem wusste ich dass sie auch ziemlich angetrunken war und auch alles gleich lockerer nimmt. Wenn ich jetzt aber nicht betrunken bin, würde mir sowas gar nicht in den Sinn kommen Mädchen anzusprechen und total offen mit ihnen zu reden. Ich bin dann auch meistens sehr verklemmt. Ich traue mich ja noch nicht einmal Mädchen, mit denen ich nicht täglich schreibe, anzuschreiben. Habt ihr evtl. ein paar Tipps für mich wie ich diese starke Schüchternheit überwinden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?