Was kann ich tun wenn ich nicht vor der Klasse reden kann?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sicherheit kommt erst mit der Zeit zurück. Du solltest dir zuhause täglich etwas laut vorlesen (z.B. einen Zeitungsartikel). Am besten nimmst du das auf und spielst es dir später ab. Wenn du das immer wieder machst wirst du langsam sicherer. Später kannst du dich auch filmen wie du etwas vorliest und dir so deine Angst vor Referaten zu nehmen. Früher mochte ich es auch nicht vor der Klasse zu sprechen aber mittlerweile freue ich mich auf jedes Referat :) Viel Glück!

Dankeschön! Das mit dem Filmen wurde mir schonmal empfohlen, ob das was bringt weiss ich nicht aber ich werde es ausprobieren :D

0

Hallo,

autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken sind hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden, und sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit zu stärken.

Weitere Tipps:

- Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

- Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand des Stichwortzettels vor.

- Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben

- Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.

- Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.

- Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

:-) AstridDerPu

Wow, ich danke dir für die tolle & ausführliche Antwort! Ich werde mir jeden deiner Tipps zu Herzen nehmen und es gleich mal ausprobieren. Habe mir schon einen Text rausgesucht den ich meinen Geschwistern vorlesen werde :)

0

Da hilft nur eines: Dich immer wieder mit solchen Situationen zu konfrontieren. Nur dann bekommst Du eine Art von "Routine" und verlierst allmählich die Panik.

Wenn Du das nicht willst, kannst Du Dir Hilfe holen bei einem Rhetorik-Seminar oder in einer Verhaltenstherapie. Klingt grausam, hilft Dir aber weiter. Dort wird Dir das gleiche gesagt und das gleiche mit Dir getan: Konfrontationstherapie.

Oder Übung für Zuhause: stell Dich vor einen Spiegel und rede freihändig über ein Thema oder lies Kapitel aus einem Buch vor.

Da hilft nur Üben, Üben, Üben.

dankeschön! Das klingt in der tat gruselig :D
Ich werde mich absofort immer melden, ich glaube das wird mir weiterhelfen.

0

Panische Angst vor dem Vorlesen/ Sprechen vor der Klasse! Ich weiß nicht mehr weiter..

Seit 2 Jahren habe ich Angst vor der Klasse zu sprechen oder Vorzulesen. Es hat in der 9. Klasse bei einem Referat angefangen, als ich plötzlich Herzrasen und kaum mehr Luft bekam. Ich habe zwar nie gern Referate gehalten, hatte aber nie sonderlich Probleme damit. Ich habe mich auch immer freiwillig zum Lesen gemeldet. In der Grundschule steht soagar im Zeugnis, dass ich "Selbstbewusst bin und gern auf andere Schüler zugehe". Dies ist heute überhaupt nicht mehr der Fall. Ich bin total schüchtern. Seit einem halben Jahr habe ich PANISCHE ANGST vor dem Vorlesen oder Reden vor der Klasse. Ich bekomme Herzrasen, mein Herz klopft mir bis zum Hals und ich bekomme kaum mehr ein Wort herraus. Ich bekomme kaum noch Luft und meine Stimme bebt und zittert und irgendwann kann ich einfach nicht mehr weiterlesen. Ich bin jetzt in der 12. Klasse und will nächstes Jahr mein Abi machen, habe aber jetzt schon panische Angst vor den mündlichen Prüfungen. Schriftlich hab ich überhaupt keine Probleme und bin meist im oberen Bereich des Notenspiegels. Die mündliche Note zieht jedoch immer meine Zeugnisnote runter und das macht mich total fertig, ich könnte in jedem Fach mindestens 1-2 Notenpunkte besser sein. Aber nein, ich habe diese panische Angst. Ich weiß einfach nicht woran das liegt. Es ist doch völlig normal vorzulesen oder Referate zu halten, aber warum kann ich es nicht? Ich verstehe das einfach nicht. Ich weiß ganz genau dass das nicht schlimm ist und mir nichts passieren kann, aber trotzdem kommt jedesmal diese panische Angst in mir hoch wenn es ums Vorlesen oder Referate halten geht. Heute zum Beispiel wurde ich in Deutsch aufgefordert meinen Text vorzulesen, ich kam bis zum 3. Satz, als meine Stimme anfing zu zittern und ich kaum noch weiterlesen konnte. Ich habe dann einfach aufgehört zu lesen, obwohl mein Text noch garnicht fertig war, aus Angst die Leute in meiner Klasse würden merken, dass ich nicht mal einen Text vorlesen kann. Ich schäme mich so für diese panische Angst! In Geschichte musste ich auch Vorlesen und ich war kurz davor aufzuhören und zu sagen mir geht es nicht gut. Alle haben mitbekommen wie nervös ich war und aufgeregt. Dabei sollte ich NUR einen Text vorlesen. Ich versteh das nicht. Ich habe mir schon Baldrian-Dragees gekauft, aber ich kann doch nicht vor jeder Stunde welche nehmen und außerdem helfen sie nicht sonderlich. Allein bei dem Gedanken dass ich gleich Vorlesen könnte steigt diese Panik in mir hoch. Meinen Eltern kann ich es einfach nicht erzählen, da sie zur Zeit selbst genug Probleme haben. Mein Papa kann wegen Krankheit nicht mehr arbeiten und jetzt ist bei uns das Geld total knapp und reicht nur für das Notwendigste. Ich kann dann nicht einfach zu ihnen gehen und sagen dass ich dieses Problem habe und zum Psychologen gehen sollte. Es wäre viel zu teuer und ich schäme mich so dafür. Ich habe mir jetzt ein Buch gegen Panikattacken gekauft, hoffentlich hilft es. Bitte helft mir, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Danke.

...zur Frage

Wie kann ich mehr mit ihm reden? (Schüchternheit überwinden)

Hi, Ich bin in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt und wir schreiben auch seit einiger Zeit ständig (außerdem hab ich das Gefühl, dass er mich auch mag). Das Problem ist nur, dass wir in der Schule kaum/ gar nicht miteinander reden, höchstens Hallo/Hi oder Tschau. Oder wir lächeln uns an. Ich möchte aber auch so mehr mit ihm reden, ich bin nur leider relativ schüchtern und hab Angst etwas falsches zu sagen (was eigentlich total unsinnig ist)... Was kann ich tun? Soll ich einfach mal morgen in der Mittagspause zu ihm hin und mit ihm reden? LG SmileAtYou

...zur Frage

Angst vor Schule, speziell Ausfragen und Referate. Tipps?

Hallo, ich geh' zurzeit in die 8. Klasse und ich hab' des öfteren so starke Panik vor Ausfragen oder Referate, dass ich oft starke Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen bekomme'. Deswegen muss bei mir öfters die Schule ausfallen, was ich aber eigentlich vermeiden will. Meine Frage is' deshalb: Habt ihr spezielle Tipps gegen diese Angst? Ich würde mich über viele Antworten freuen. Dankeschön :)

...zur Frage

Englisch Nachhilfe - Aussprache 4. Klasse

Hallo, also ich werde in 2 Tage das erste mal Nachhilfe geben und zwar in Englisch. Meine Schülerin ist 9 Jahre alt und in der 4. Klasse. Ihre Mutter hat mich gebeten ihr bei der Aussprache und beim verstehen zu helfen. Bei der Aussprache dachte ich an viel mit ihr auf Englisch reden, Bücher laut vorlesen lassen und sie gegebenenfalls korrigieren. Was meint ihr? Und habt ihr Tipps wie ich es auch ein wenig lustig und spielerisch gestalten kann?

Vielen Dank, Kiki

...zur Frage

Verhaspel mich beim sprechen sehr oft, was kann ich dagegen machen?

Ich habe ein ziemlich großes problem beim sprechen. Ich kann in der schule keine referate mehr halten ohne mich mindestens einmal im satz verspreche, beim vorlesen hab ich auch probleme obwohl ich vor 2 jahren noch einen preis fürs vorlesen gewonnen hab... Auch wenn ich mit jemanden einfach nur rede hab ich probleme: ich soreche oft zu leise, so dass keiner mich versteht. Und ich verspreche mich andauernd. Es geht mir langsam auf die nerven dass ich deshalb nicht mehr richtig reden kann! Manche sagen dass es davon kommt das ich total schüchtern bin. Kommt das daher oder von was anderes und kann ich etwas dagegen machen? Bitte helft mir! Ps: ich war während der 1 klasse, beim Logopäden(heißt das so?) und das hat dann länger geholfen aber ich möchte das selber und zu hause verbessern.

...zur Frage

Wieso lassen Lehrer ihre Wut an "schüchterne" Schüler aus?

Ich bin in unserer Mathe Klasse eher schüchtern weil ich da niemand kenne, man merkt es mir auch an. Und in unserer Klasse kommen manchmal Sprüche gegen die Lehrerin, die Klasse hasst sie und sie hasst die Klasse. Und immer wenn alle miteinander Reden und ihr niemand zuhört dann nimmt sie mich und ich soll dann vorne an der Tafel eine Aufgabe lösen aber nicht weil ich gut in Mathe bin sondern weil sie einfach kein Bock auf die anderen hat und dann macht sie mich dumm an wenn ich was falsch mache. Oder wenn ich mich beim vorlesen verspreche und paar in der Klasse lachen dann lacht sie auch mit so als ob sie bei den anderen punkten will. Kann man gegen so eine Lehrerin was machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?