Ich habe in meinem Mac eine neue Festplatte eingebaut, wie bekomme ich wieder ein Betriebssytme drau

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich gehe davon aus, dass Du bisher Snow Leopard auf Deinem MacBook benutzt hast und nicht Mountain Lion. Du hast also die weiße DVD mit dem Installations-Programm für Mac OS 10.6.

Nun hast Du eine neue Festplatte eingebaut, die nicht Apple-konform formatiert wurde. Das siehst Du daran, dass entweder ein Fragezeichen beim Starten erscheint oder ein weißer Bildschirm. Das musst Du als Erstes ändern.

Schiebe die InstallationsDVD in den Schlitz des MacBooks und drücke gleichzeitig die Apfel- oder Befehlstaste+"R"+"P". Du wirst den Eingangston mindestens dreimal hören. Danach lasse die Tasten los. Nun sollte der Mac von der DVD starten. Jetzt siehst Du nach dem Festplatten-Dienstprogramm und formatierst damit die neue Festplatte. Anschliessend sollte es möglich sein, Snow Leopard auch auf dieser Festplatte zu installieren.

Entweder darüber: http://www.apple.com/de/osx/recovery/

Oder von DVD (Mac OS X Snow Leopard gibt's für 18 € bei Apple auf DVD)

Über so etwas sollte man sich allerdings VORHER Gedanken machen ;)

Rooxxas 09.04.2013, 22:06

Die CD habe ich.

Nur Scheint das CD-Laufwerk nicht zu funktionieren... Da ich bei Hochfahren "alt" gedrückt halte, aber nur ein weißer Bildschirm mit Maus kommt. Die CD wird Sekunden später auch wieder ausgeworfen, und bei meinem anderem Macbook, klappt das aber...

0
BioExorzist 09.04.2013, 22:08
@Rooxxas

Dann mach an deinem anderen MacBook daraus nen Bootfähigen USB Stick. Einfach mal Googlen, gibt genügen Anleitungen dazu im Netz

0
Rooxxas 09.04.2013, 22:21
@BioExorzist

Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass bei dem MacBook nichts funktioniert. Also ich habe weder ein Desktop noch irgendein Festplattendienstprogramm. Er geht lediglich an, und das war es. Wie gesagt. Beim Drücken von Alt, habe ich halt noch eine Maus die ich auf dem schönen weißem Bildschirm hin und her bewegen kann!

0
BioExorzist 09.04.2013, 22:30
@Rooxxas

Unschön, dann musst du wohl die alte Festplatte wieder einbauen und es damit machen. Könntest dann auch direkt eine TimeMachine Sicherung machen und diese auf der neuen Festplatte wiederherstellen.

0

guck mal ob jemand seine alte cd mit osx verkauft. Wichtig ist, dass es eine Version ist, die schon den App Store enthält, dann kannst du dir im Appstore einfach das neuste betriebssystem holen. Nächstes mal an eine Kopie des Systems denken bevor du die Platte tauschst ;)

Am einfachsten du clonst deine alte Festplatte z.B. mit Carbon Copy Cloner, dann ist alles genauso wie vorher.

cd mit der datei des betriebssystem reinschieben und computer starten

Verthron 09.04.2013, 21:54

Dann aber nur Windows oder der restliche Dreck. Mac Osx gibt's nicht auf cd

0
Scrawnoisis 09.04.2013, 21:57
@Verthron

Schonma was von brennen gehört? Man wird doch wohl nen installer auf ne DVD ziehen können.

0
Rooxxas 09.04.2013, 21:57
@Verthron

Irgendwie machen die das bei Apple doch auch...

0
nex4k 10.04.2013, 08:32
@Verthron

OS X gibt es schon auf CD (DVD!)... nur eben nicht das aktuelle. Zum Booten, um ans Festplattendienstprogramm und Terminal zu kommen, taugt es trotzdem, selbst wenn man ein neueres Betriebssystem nutzen will.

0
nex4k 10.04.2013, 08:36
@Rooxxas

Bei Apple haben sie bootbare externe Festplatten, auf denen jeweils die Disk Images der letzten paar Betriebssystem-Install-DVDs gespeichert sind und aus dem MAS-Download selber zusammengeschusterte für Lion/Mountain Lion.

Das Prinzip lässt sich auch zuhause umsetzen, ob man jetzt ne Festplatte, USB-Stick oder andere DVD benutzt - allerdings eben einmalig einen funktionierenden Mac vorausgesetzt. Habe für meinen Vater als Sicherung seiner zwei Recovery-DVDs beide auf zwei getrennte Partitionen eines 16GB USB-Sticks aufgespielt, klappt wunderbar mit dem Booten. Selbst wenn die Festplatte ausgebaut ist.

0

Was möchtest Du wissen?