MacOS nach Formatierung nicht mehr zu installieren?

3 Antworten

Beim einschalten vor dem gong die (ALT)taste gedrückt halten . Ansonsten ist die platte leer ohne recovery Datei ( über thunderbolt kann mann die Festplatte formatieren dazu muss mann beim start die (T) taste gedrückt halten zum verbinden des Kabels ! Da brauchst einen 2 MAC für den download ..wennste pech hast bekommst auch den Fehlercode beim formatieren NNN001 .da hilft auch kein firmware reset mehr

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann starte doch einfach die Wiederherstellung über das Internet.

https://support.apple.com/de-de/HT201314

Woher ich das weiß:Beruf – Nutze Apple-Geräte seit 15 Jahren beruflich und privat.

Das MacBook lässt sich nicht mit dem Internet verbinden :/

0
@DAzzEIR

Hast du kein WLAN oder was? Hast du dein MacBook mit Alt+Cmd+R gestartet?

0
@Babelfish

Doch, aber wenn ich das Passwort für mein WLAN eingeben will, schüttelt er kurz (Passwort falsch) aber das Passwort ist korrekt. Somit geht es auch nicht weiter :/

0
@DAzzEIR

Dann ist das Passwort auch falsch. Möglicherweise stimmt die Tastaturbelegung nicht und Sonderzeichen werden falsch eingegeben.

0
@Babelfish

und wie weiß ich, wie es richtig ist? Das Passwort enthält leider Sonderzeichen

0
@DAzzEIR

Am einfachsten änderst du das Passwort mal temporär und verwendest nur a-z.

0
@Babelfish

hab ich jetzt probiert, aber nimmt er trotzdem nicht :/

0
@DAzzEIR

Dann kann ich dir auch nicht helfen. Ich hab das schon öfters gemacht und nie Probleme mit dem WLAN. Einzig die Tastaturbelegung, die je nach Modell auf englisch stehen kann, kann da zu falschen Passworteingaben führen.

Beachte auf jeden Fall, dass eben außer a bis z und 0 bis 9 alle anderen Tasten inkl. Umlauten oder Zeichen wie -/\&$:; anders belegt sind. Hier siehst du mal die Belegung, wie sie vermutlich bei dir gerade ist:

https://communities.apple.com/de/thread/250632816

Deshalb zum Test ein ganz einfaches Passwort wie geheim gewenden.

0
@Babelfish

Danke für die Hilfe, er hat jetzt das Passwort genommen und lädt jetzt irgendwas (Schwarzer Bildschirm, drehende Weltkugel, Ladebalken und Zeitangabe)

1
@DAzzEIR

Super! Das kann dauern, da er ein komplettes macOS-Image aus dem Internet lädt.

0
@Babelfish

Jetzt haben wir ein Apple Logo und einen ladebalken

0
@Babelfish

Jetzt kam das gleiche Problem wie vorher. Jetzt konnte ich die Installation von MacOS Sierra Starten, allerdings kam genau zum Ende der Installation folgende Meldung „Beim Vorbereiten der Installation ist ein Fehler aufgetreten, Versuche, das Programm erneut auszuführen“

0
@DAzzEIR

Dann hast du vermutlich die falsche (oder zumindest die ungünstige) Tastenkombination beim Start gedrückt: Umschalttaste-Wahltaste-⌘-R. Damit wir das OS installiert, welches mit deinem MacBook ausgeliefert wurde und Sierra dürfte arge Probleme mit der APFS-Partition haben.

Probiert das ganze doch noch mal mit Wahltaste-⌘-R. Das sollte das aktuellste macOS Mojave installieren.

BTW: Ich habe hier auf einem Zweitrechner schon eine ganze Weile Catalina laufen und spätestens nach der 6. Beta läuft das bei mir ziemlich stabil.

0
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik Studium

Das Problem: Ich kann mein MacBook überhaupt nicht mehr starten. Es kommt ja nur der Bildschirm mit dem blinkenden Ordner. Deswegen kann ich nichts runterladen und Back-Up ist auch nicht vorhanden.

kann man da irgendwas machen?

0

Was möchtest Du wissen?