Was heißt „das lädt nicht“? Wie lange wartest du schon?

Wenn der Balken nach mindestens einer Stunde immer noch nicht weiter geht, schalte das Macbook mal aus und wieder ein. Manchmal springt dann die Installation wieder an.

...zur Antwort

Wie andere schon geschrieben haben, kannst du eigentlich jede Maus auch am Mac verwenden. Allerdings ist für mich die Magic Mouse immer noch das Maß aller Dinge und ich würde sie nie gegen eine andere Maus eintauschen. Die zusätzliche Touch-Bedienung ist einfach viel zu praktisch und das bietet keine andere Maus in dieser Art.

...zur Antwort

Apple ID Wiederherstellung unmöglich? Kann ich das Gerät wegschmeissen?

Hallo,

ich habe mir einen Iphone 11 zugelegt und habe damals mal ein Iphone 5s zu Testzwecken gekauft und auch eine Apple ID erstellt.

Eigentlich bin ich ein Android Nutzer...

Nun worum gehts: seit zwei Tagen versuche ich das Passwort wiederherzustellen, weil ich es vergessen habe! DIe zwei Schritte authenthifizierung mit einer Telefonnummer, die ich noch besitze, hat nicht geklappt... Erst hieß es, dass ich an die Telefonnummer Anweisungen zu Wiederherstellung nach 24h bekomme.... Dann kam die Meldung, dass ich weitere 13 Tage warten muss.. Nun kann man mit dem Iphone 5S NICHTS anfangen, nix installieren, nicht mal diese verdammte Apple ID abmelden!

Kennt jemand einen schnelleren weg? Werden sie nach 13 Tagen mir die Wiederherstellugn erlauben, oder heißt es dann 130 Tage?

Ich mach mir sorgen, dass das Gerät jetzt wertlos ist, ähnliches Problem hatte meine Freundin mit einem iPad vor zwei Jahren, sie konnte sich nicht mehr ans Passwort und die Geheimfragen mehr erinnern... Das ding ist in der Tonne gelandet.. Nun, gibts hoffnung? Oder ist die Tonne die einzige Lösung?

Ich werde das neue Gerät keines Falls mit einer Apple ID verbinden, solange ich das nicht löse.. Ich bin extrem Frustriert und verstehe nicht, warum diese Firma den Benutzer es soo unfassbar schwer macht, ein verdammtes Passwort zurück zu setzen! Hat jemand einen Tipp? Einen anderen, schnelleren Weg?

Wenn nicht, werde ich das neue Gerät retonieren...

...zur Frage

Zur Accountwiederherstellung findest du alles bei Apple erklärt:

https://support.apple.com/de-de/HT204921

Viel mehr können wir dir hier auch nicht helfen, da wir auch nicht wissen, was du genau gemacht hast und wie es zu den 14 Tage Wartezeit gekommen ist.

Wenn du die Apple ID auf dem 5s aber eh nur zu Testzwecken angelegt hast und keine Einkäufe oder Daten darauf hast, dann kannst du mit dem iPhone 11 ja auch gleich eine neue Apple ID anlegen und damit dann direkt starten.

Das 5s kannst du dann in 13 Tagen ja trotzdem noch versuchen zu von der alten Apple ID abzumelden.

...zur Antwort

Keynote ist ein Präsentationsprogramm ähnlich wie PowerPoint. Pages ist eine Textverarbeitung ähnlich wie Word.

https://www.apple.com/de/pages/

https://www.apple.com/de/keynote/

Das sind zwei unterschiedliche Anwendungsgebiete und da gibt es kein besser oder schlechter.

...zur Antwort

Wenn du es hinbekommen hast, schreib doch für andere Nutzer hin, was du gemacht hast.

Sicherlich hast du aber die macOS-Wiederherstellung gefunden:

https://support.apple.com/de-de/HT204904

...zur Antwort

Am einfachsten speicherst du die Zufallszahl als HIDDEN-INPUT-Feld in deinem Formular zum Absenden mit.

Ansonsten kannst du die Zahl auch in deiner Session speichern.

...zur Antwort

PHP: Wieso ist hier denn ein Fehler?

Hallo Leute, ich versuche zurzeit ein Projekt zum zu setzen, aber an einer *einfachen* Stelle gehts einfach nicht weiter, meine Laune ist dem entsprechend im Keller.

Ich versuche hier ganz simpel Daten in eine Datenbank zu speichern, aber es klappt einfach nicht. Hier der Code:

mysql_connect.php

<?php
    $host = "localhost";
    $user = "root";
    $password = "";
    $database = "anochat";
    $connection = new mysqli($host, $user, $password, $database);
    if($connection->connect_error){
        echo "Fehler #100";
    }else{
    }
?>

register.php

<?php
    require_once "res/php/mysql_connect.php";
    $error = "";
    if(isset($_POST["submit"])){
        $username = $_POST["username"];
        $password = $_POST["password"];
        $displayname = $_POST["display"];

        $stmt = $connection->prepare("SELECT * FROM user WHERE displayname = '{$displayname}'");
        $stmt->execute();

        $count = $stmt->num_rows();
        if($count < 1){
           $hashed = password_hash($password, PASSWORD_BCRYPT);
           $stmts = $connection->prepare("INSERT INTO user (username, password, displayname, enabeld)
           VALUES ('Jonas', '1', 'Graf', 0)");
           $stmts->execute();
        }else{
            $error = "Anzeigename bereits vorhanden!";
        }
    }
?>

Wo ist der Fehler? Der Fehler wird mir bei line 17 angezeigt, also $stmts->execute(); und sieht so aus:

Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function execute() on boolean in C:\xampp\htdocs\anochat\register.php:17 Stack trace: #0 {main} thrown in C:\xampp\htdocs\anochat\register.php on line 17
...zur Frage

Dann liefert dir vermutlich

$stmt = $connection→prepare(…)

als Rückgabewert FALSE, weil ein Fehler aufgetreten ist. Schau dann einfach mal nach, was in $connection→error steht.

if ($stmt = $connection->prepare("…")) {
    $stmt->execute();
…
} else {
  die('Fehler: '.$connection→error);
}
...zur Antwort

Schau mal auf dieser Seite:

https://francais.lingolia.com/de/grammatik/verben/subjonctif

Weiter unten unter Subjonctif présent findest du was.

...zur Antwort

Was soll ich tun, wenn ich das Gefühl habe, dass mit meinem Macbook und iPhone etwas nicht stimmt?

Hallo alle zusammen :)

Ich habe seit einer Weile ein Problem mit meinem Macbook und meinem iPhone. Ich befürchte, dass irgendwas nicht stimmt. Es kommt mir so vor als würde jemand meine Daten beobachten. Mein Macbook und mein iPhone machen Dinge, welche so vorher nie passiert sind.

Es fing damals mit einer Nachricht auf meiner E-mail Adresse an wo drin stand, dass ich gehackt wurde. Sowas passiert oft und man sollte sich ja eigentlich keine Sorgen machen. Aber meine Geräte haben Dinge gemacht, welche vorher nicht passiert sind.

Meine Tastatur auf meinem Macbook funktionierte ca. eine Woche danach nicht mehr. Dann habe ich mein Macbook komplett zurückgesetzt. Und dann hat mein Macbook von selbst irgendwas gemacht obwohl ich nichts gedrückt habe.

Auf meinem Handy passieren auch komische Dinge. Die Kamera ist an obwohl ich sie nicht auf habe ab und zu. Ich kriege plötzlich Meldungen von einem Virus. Das Handy hatte ich auch komplett zurückgesetzt. Die App Spotify hat sich auch von alleine geschlossen. Auf Instagram kam mir auch etwas komisch vor.

Ich habe bereits alles zurückgesetzt. Alle Passwörter gewechselt und eine neue E-mail zugelegt. Alles neu gemacht aber das ändert nicht viel.

Was kann ich tun? Der Mitarbeiter von Apple meinte, dass da nichts passieren kann, weil Apple sehr gut geschützt ist. Und so eine Nachricht hat auch jemand anders bekommen und nicht nur ich. ich bin davon ausgegangen, dass es Betrüger sind.

...zur Frage

Gefühle können täuschen und so ist es vermutlich auch bei dir. Wenn man einmal einen Verdacht hat, wird man schnell beim kleines Problem unsicher und dann kann man auch leicht überreagieren.

Was du schreibst, klingt alles nicht nach einem wirklichen Problem und ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht von irgendwem überwacht wirst.

...zur Antwort

Lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Ich würde (sofern du nicht auf Windows angewiesen bist) sowieso keinen Mac mit Intel CPU holen. Dazu sind die Apple Silicon Chips einfach zu gut und schnell.

Entweder du wartest noch ein paar Wochen – Apple wird vermutlich bald neue iMacs mit dem M1 (oder besser) rausbringen – oder du schaust dir bspw. mal den Mac mini mit M1 an. Mit einem gutem Monitor ist das ein sehr gute Wahl.

...zur Antwort

Es gibt aktuell nur einen einzigen Bildschirm von Apple, das Pro Display XDR:

https://www.apple.com/de/pro-display-xdr/

Das kostet ungefähr das 6-fache deines MacBook Air und funktioniert erst am 2020er Modell.

...zur Antwort

Dazu musst du zwei Sachen einstellen:

  1. In WhatsApp → Einstellungen → Mitteilungen → Vorschau einblenden deaktivieren
  2. In den iPhone Einstellungen → Mitteilungen → WhatsApp → Vorschauen zeigen → Nie
...zur Antwort

Wie versendest du denn Fotos? Apple bietet doch genau das an, was du möchtest:

Dazu einfach in der Fotos App das Foto auswählen, auf Teilen gehen und per E-Mail versenden. Beim Absenden wirst du dann gefragt, in welcher Qualität das Foto versendet werden soll. Einfacher geht es nun kaum noch.

...zur Antwort