Ich habe angst! bitte Helft mir! warum hatte ich dieses augenflimmern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo kikikiXD,

deine Sehstörungen (blinder Fleck im Sichtfeld, flackern und verschwommen sehen in einem Teil des Sichtfeldes), die auf eine halbe Stunde begrenzt auftreten, sind ganz typisch für eine Migräneaura - du brauchst also keine Angst zu haben. Wenn man eine Veranlagung zu Migräne hat, dann kann eine Aura auch ganz ohne Kopfschmerzen stattfinden.

Zum besseren Verständnis:

Migräneaura:

Sehstörungen, Sprachstörungen oder einseitige Taubheitsgefühle sind typisch für eine Migräneaura, die üblicherweise vor dem Migränekopfschmerz stattfindet. Dauer: zwischen 10 bis 60 Minuten. Nur ein kleiner Teil der Menschen mit Migräne haben eine Aura – manche davon haben auch (manchmal) nur die Aura ohne nachfolgenden Kopfschmerz.

Migränekopfschmerz:

Meistens einseitiger Kopfschmerz, Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Licht-, Geräusch-, oder Geruchsempfindlichkeit. Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung. Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen. Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf. „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt viele verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome auch immer und bei Jedem genauso zutreffen.

Die Sehstörungen bei einer Migräneaura können verschieden auftreten:

• Zick-Zack-Veränderung in einem Teil des Sichtfeldes

• „Blinder Fleck“ im Sichtfeld (an einer Stelle sieht man nichts)

• Sehen von Strukturen, die real nicht vorhanden sind - in Form von Strichen, Quadraten, Rechtecken oder Punkten

• Einseitiger Ausfall des Sichtfeldes (auf einer Seite sieht man nichts, oder nur flackern)

• Sichelförmige Aura: ein schillernder Punkt (der das Sichtfeld an dieser Stelle überdeckt) breitet sich langsam zu einem Bogen aus, der im Sichtfeld, meist nach außen, wandert.

Bilder zu diesen Migräneaura-Sehstörungen kannst du dir hier ansehen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Aura_%28Migr%C3%A4ne%29

Zu den Bildern weiter runter scrollen.

Ich habe auch manchmal eine Migräneaura ohne Kopfschmerzen - meistens ist es bei mir die sichelförmige Sehstörung, die innerhalb von 20 Minuten nach außen wandert und dann verschwunden ist.

Lasse dich am besten von einem Neurologen untersuchen, damit du sicher sein kannst, ob das bei dir wirklich eine Migräneaura war.

LG Emelina

Danke für den Stern :-)

0

Vor die Diagnose haben die Götter die Untersuchung gesetzt. Also: Du solltest Dich zumindest von einem Facharzt für Neurologie untersuchen lassen, möglicherweise zusätzlich noch vom Augenarzt. Evtl. ist ein CT / MRT des Kopfes erforderlich und vielleicht auch noch eine Doppler-Sonografie der großen Schlagadern im Hals.

Als Mediziner kan ich Deine Frage so nicht beantworten. Glaubst Du im Ernst, dass Laien dazu mehr sagen können? Daher solltest Du Dich beim Arzt anmelden, bzw. insbesondere bei Fortbestand der Symptome als Notfall in die Praxis oder Notfallambulanz gehen.

Sichelförmig?

Solche Migräne kann man auch völlig ohne Kopfschmerzen bekommen. heißt dann "okuläre Migräne". Ich hatte das früher auch oft, aber nie! zusammen oder in Zusammenhang mit sonstiger Migräne. Diese kam immer zu anderen Zeiten. Sie kann aber auch vollkommen isoliert auftreten, ohne, daß man je einen Kopfschmerzmigräneanfall hat.

Ist ein anderes Hirnareal, was da betroffen ist.

Also nichts primär schlimmes, aber lästiges.

Versuche die Auslöser rauszufinden und zu meiden. Bei mir war es Stress, bei manchen Menschen gibt es aber andere Auslöser.

Falls es sehr lästig wird: Einige der Migräneprophylaxemittel helfen auch da.

Noch mal zur Ergänzung: Diese Flimmerskotome sind immer irgendwie sichelförmig. Man hat einen sehr kleinen Bereich in der Mitte des Sehfeldes, wo man scharf sieht, darum folgt ein sichelförmiger Kranz, wo alles flackernd verschwommen ist, im Außenbereich sieht man wieder scharf. Dauer: bis ca max 1 Stunde, 20-30 Minuten das häufigste.

Im Endeffekt kann man damit aber nur noch mit Mühe was lesen....

2

Was erwartest Du jetzt hier? Du wurdest von der Schule abgeholt und warst nicht beim Arzt? Würde ich mal schleunigst tun!

Das können Irritationen der Netzhaut gewesen sein. Geh zum Augenarzt.

Was möchtest Du wissen?