"ich danke Ihn" statt "ich danke Ihnen" in Sachsen?

4 Antworten

"Deutsche" sind Plural, also "sprechen" und nicht "spricht".

Das verschluckte -en ist auch in der Berliner Mundart üblich (Ick danke Ihn)

In der Alltagssprache wird manches "verschluckt". Letztlich helfen gute Grannatikkenntnisse, sie gehören nun mal zu ener sprache. In diesem Fall: Dativ. Wem danke ich. (Sie - Ihrer - Ihnen Sie) Also ihnen

Da wird einfach nur das en von Ihnen verschluckt ;-)
Und ja, den Dialekt nennt man sächsich, vom Bundesland Sachsen.

Was möchtest Du wissen?