Ich bräuchte ein Korrektur für mein Text?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der ungefähr eintausend Meter lange Kyrill-Pfad entstand in der Mitte des Januars im Jahre 2017 aufgrund des Orkans "Kyrill", der vom Westen nach Osten zog. Daher kommt auch der Name des Pfads. Der Kyrill-Pfad befindet sich in der Nähe von Schmallenberg im Sauerland. Er ist eine Attraktion für Touristen, und es ist beliebt ihn zu besichtigen.

Der Sturm "Kyrill" hinterließ jedoch viele Schäden und brachte sogar einige Opfer. Es gab 34 Tote, darunter befand sich auch ein Neugeborenes. Es gab auch Verletzte aus Großbritannien, Polen, Deutschland und den Niederlanden.

Der Bahnverkehr wurde vollständig gestoppt und viele Flüge wurden gestrichen. Der Personentransport mit Fähren wurde auch eingestellt.

Für die Natur hatte der Sturm auch viele negative Folgen. Bäume wurden entwurzelt, Baumstämme und Äste befinden sich nahezu an jedem Ort.

Dazu zerstörte der Orkan auch den Lebensraum vieler Tiere....

Schreib deinen Text am besten weiter, es ist bestimmt interessant, welche Tiere usw.

Ich habe nur Schreibfehler korrigiert. Falls es irgendwelche Fehler gab, wie das z. B. weniger als 34 Menschen starben oder sonstiges verbessern ich nicht. Immerhin habe ich gerade einen Text über ein Thema berichtigt, von dem ich nie was gehört habe. Für die faktischen Sachen fragst du am besten jemand anderes.

Dazu muss ich sagen: In meinem Text können sich auch Fehler befinden. Ich habe zwar nach mehrfachen Durchlesen keinen gefunden, aber bestimmt gibt es hier jemanden, der einen findet, falls du meine Verbesserung benutzen würdest.

0

...in der Mitte des Januars im Jahre...es ist beliebt ihn zu besichtigen... brachte einige Opfer...wurde auch eingestellt....Baumstämme und Äste befinden sich nahezu an jedem Ort...dazu zerstörte...

Alles schlechter Ausdruck.

0
@Sniffys

Danke! Also ernsthaft, das hilft mir mich zu verbessern. Ich wusste nicht was ich da schreiben sollte, danke für die Info.

0

Hei, Ahnungsl0ss, es ist natürlich kompletter Unsinn, dass der Kyrill-Pfad vom Orkan angelegt wurde. Richtig ist, dass der Sturm eine Schneise der Verwüstung im Rothaargebirge in der Nähe der Stadt Schmallenberg (Sauerland) hinterließ. Touristiker und Forstleute haben dann gemeinsam einen Lehrpfad durch den verwüsteten Forst angelegt, der heute ein beliebtes Publikums- und Besucherziel ist. Der Name ist dem Zufall zu verdanken, weil Stürme von den Metereologen mit männlichen Vornamen belegt werden und ein gewisser Herr namens Kyrill genau diesen mit K vorn "gekauft",, die "Patenschaft" erworben hatte.

  • Dieser Sturm fegte durch den Länder Großbritannien, Niederlande, Deutschland und Polen und hinterließ viele Schäden. Er forderte 34 Todesopfer, darunter auch ein Baby, und zahlreiche Verletzte. Vielfach brach der öffentliche Verkehr zusammen. Nicht nur der Bahnverkehr wurde vollständig gestoppt, auch viele Flüge wurden gestrichen und selbst der Fährverkehr (wo?) eingestellt.
  • Und so. Grüße!

Der 1000 Meter langer lange Kyrill Pfad ist Mitte Januar 2017 von dem Orkan „Kyrill“vom Westen nach Osten entstand entstanden , (PUNKT, SATZENDE) daher Daher kommt auch der Name (. Satzende) Dieser Pfad ist in der Nähe von Schmallenberg im Sauerland zu finden, was daraus eine Art Attraktion geworden ist, welche zu besichtigen ist.

Dieser Sturm hinterließ viele Schäden und sogar Opfer. Es gab 34 Tote und darunter auch ein Baby und verletzte Verletzte (die Verletzten) durch (aus anstatt durch ) den Länder Ländern (Mehrzahl) Großbritannien, Niederlande Niederlanden (mit "n" am Ende) , Deutschland und Polen. Nicht nur der Bahnverkehr wurde vollständig gestoppt, (das Leerzeichen Space vergessen) viele Flüge wurde wurden (Mehrzahl) gestrichen und selbst der Fährverkehr wurde eingestellt. Aber auch für die Natur hatte es negative Folgen. Bäume sind entwurzelt und Äste und Baumstämme liegen überall rum. Man muss sozusagen über die Baumstämme und Stege klettern. Außerdem zerstörte der Orkan die Lebensräume der Tiere.

Mario

Kyrill war aber 2007.

0
Der 1000 Meter langer Kyrill Pfad ist Mitte Januar 2017 von dem Orkan „Kyrill“vom Westen nach Osten entstand, daher kommt auch der Name

Der 1000 Meter lange „Kyrill-Pfad“ war Mitte Januar 2017 von dem Orkan „Kyrill“ während seines Durchzuges von Westen nach Osten verursacht worden, daher kommt auch der Name.

Dieser Pfad ist in der Nähe von Schmallenberg im Sauerland zu finden, was daraus eine Art Attraktion geworden ist, welche zu besichtigen ist.

Dieser Pfad ist in der Nähe von Schmallenberg im Sauerland zu finden, er ist zu einer Art Attraktion geworden, welche zu besichtigen ist.

Dieser Sturm hinterließ viele Schäden und sogar Opfer.
Es gab 34 Tote und darunter auch ein Baby und verletzte durch den Länder Großbritannien, Niederlande, Deutschland und Polen.

Es gab 34 Tote und darunter auch ein Baby [ich weiß nicht, was du ausdrücken möchtest, entweder:] und er hinterließ in den Ländern Großbritannien, Niederlande, Deutschland und Polen eine Schneise der Verwüstung. [Oder:] und Verletzte in den Ländern G., …

Es gab 34 Tote, darunter auch ein Baby, und Verletzte in Großbritannien, den Niederlanden, D. ...

Nicht nur der Bahnverkehr wurde vollständig gestoppt,viele Flüge wurde gestrichen und selbst der Fährverkehr wurde eingestellt.

Nicht nur der Bahnverkehr war vollständig gestoppt worden, viele Flüge gestrichen und selbst der Fährverkehr eingestellt worden.

Aber auch für die Natur hatte es negative Folgen.
Bäume sind entwurzelt und Äste und Baumstämme liegen überall rum.

[Du denkst an Schmallenberg, an den Pfad? Auf Europa als Ganzes bezogen, wenn man davon ausgeht, dass die Schäden beseitigt worden waren, müsste es heißen:] Bäume waren entwurzelt worden und Äste und Baumstämme lagen überall rum.

Man muss sozusagen über die Baumstämme und Stege klettern.

[Wieder je nachdem ob du einen Bezug auf die Gegenwart oder die Vergangenheit herstellst: korrekt oder:] Man musste ...

Außerdem zerstörte der Orkan die Lebensräume der Tiere. 

War ... worden ist kein sauberes Deutsch. Wurde wäre angebracht.

0
@Sniffys
Nicht nur der Bahnverkehr war vollständig gestoppt worden.

Nicht nur der Bahnverkerhr wurde vollständig gestoppt.

„Worden“ ist das 2. Partizip (Perfektpartizip), „wurde“ das Präteritum - wendet man nun auf ein Ereignis, das im Januar 2017 stattgefunden hatte, das Präteritum oder das Perfekt an? Wann verwendet man welche Vergangenheitsform? - so ungefähr war meine Überlegung.

0

Kyrill war nicht 2017.

Ok, du machst nichts, ausser zu klugscheißern.

0
@bulba287

Wenn der Text schon mit falschen Daten beginnt, ist das sehr schlecht.

1

Was möchtest Du wissen?