Ich bin noch 17 Jahre jung und will reich werden!

13 Antworten

Bilde dich weiter, lese viel #KNOWLEDGE, investiere früh dein Geld, Bsp. Aktien founds, oder eben wissen, (kaufe keinen neu wagen die verlieren nur an wert. bis zu 20% dem kauf.) Verlagere deine arbeit die du nicht zwingend selbst machen musst ins ausland. Ganz wichtig machen keine Konsum schulden wie Kredit aufnehmen für Auto kleidung etc das solltest du vermeiden. Ich würde vor allem viel lesen wie: Tony Robbins: Power Prinzip das sollte deine Bibel sein. Rich Dad, Poor Dad, das ist deine gute nacht Geschichte, und dann eben noch verschiedene Fachbücher über Marketing, Investment, Spiritualität, etc der ganze Tai Lopez Bücherregal scheiß eben.

Arzt ist schon ganz gut meine Eltern sind Ärzte und es reicht für zwei bmw 7 er einen G65 undeinen Ferrari F458 italian und halt noch die anderen spielerein wie uhren usw. Häuser haben wir auch zwei eins hier in Deutschland und eins Süd Frankreich aber trotzdem es dauert lange bis man sich sowas aufbaut das geht nicht in 2 Jahren und du musst sehr fleißig sein und an einer guten Uni sein dann klappt das alles aber erwarte nicht dass es von heut auf morgen geht das dauert Jahre bis man die nötigen Mittel hat du musst sparen und gut anlegen dann klappt das alles ich wünsch dir viel erfolg !

du glaubst das reichtum und glück das gleiche ist. das wird nicht lange funktionieren.

So etwas sagen nur Leute die nicht die Möglichkeit haben reich zu werden.

0
@UserX1312

Reich sein und glücklich sein ist nicht das gleiche. aber das heißt ja nicht, dass nur weil man reich ist weniger glücklich ist. Und nein da ich von zu Hause aus keines Wegs reich bin sehe ich keine Möglichkeit reich zu werden. Deshalb frage ich ja hier

0
@UserX1312

deine meinung haben leute die den unterschied nicht kennen. ich habe arbeit, bin gesund, kann mir leisten was ich brauche, habe gesunde kinder.

damit bin ich glücklich. dazu muss ich aber nicht "reich" sein.

2
@martinzuhause

Der Fragesteller wird sein Leben lang ein Hampelmann bleiben, das zeigt mir seine Einstellung. Lachnummer! Weltverständnis gegen null - sonst würde er so etwas nicht fragen! Diese heranwachsende Gesellschaft ist schlimmer, als viele dachten!

Vielleicht lernt er erst mal, bitte, die korrekte Rechtschreibung!

1
@PeterPantz

Natürlich kann ich nur hoffen das es mir genauso wird. Jeder in meiner dann 'eigenen' Familie gesund bleibt.. Nur erhoffe ich mir eben von meinem Leben.

Achso ein Hampelmann also. Ich meine.. Nur weil ich diese Einstellung habe ist das nicht gleich lächerlich. Menschen die noch träume haben soll es auch geben. Und welche die ihre Träume und Ziele dann auch noch weiter verfolgen erst recht. Und nur neben bei. Bisher war ich mit meiner Rechtschreibung zufrieden.

1
@Smoothy96

Genau! Nur weiter so! Klingst ganz gut, aus meiner Sicht!

0

Das hat er nicht geschrieben. Er meint sogar Reich auch an Wissen und an Freizeit. Nicht nur mit Geld. Ich finde seine Zielsetzung durchaus gut.

0

Wie kann ich als Fotograf mit 17 Geld verdienen?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und fotografiere schon seitdem ich 6 bin. Seit dem ich 11 bin habe ich meine eigene Spiegelreflexkamera bekommen.

Ich mache derzeit eine schulische Ausbildung als Mediengestalterin und wollte wissen ob ich damit ohne arbeiten zu gehen schon Geld verdienen kann und wenn ja, wie?

Also mit sind bis jz die Ideen gekommen wie Pass- und Bewerbungsfotos, Fotokurse und Eventfotografie. Jedoch gibt es bei jeder sache einen Hacken,... wie werden die Leute auf mich aufmerksam und ich darf noch nicht alleine Autofahren d.h. für Eventfotografie bin ich auf meine Eltern wegen fahren angewiesen und immer machen sie das auch nicht mit.

...zur Frage

Reich mit 17?

Hallo. Mein Freund ist 17 und hat schon richtig viel geld. Er hat sein eigenes Sport Motorrad gekauft. Hat ne rolex, tägt Original gucci usw. er arbeitet nicht wir sind auf der gleichen schule. Er hat immer über 500€ bar geld dabei. Als ich ihm fragte wie er soviel geld macht wollte er es nicht verraten. Seine Familie ist nicht reich und er spielt auch keine wetten usw. wie kann das sein? Habt ihr eine idee?

...zur Frage

Ich muss reich werden aber wie?

Nun ja hallo erstmal, ich weiß es gibt keine Formel um reich zu werden aber ich habe folgendes Problem. Ich bin oft antriebslos und hab keine Lust auf egal was. Ich begann mich auch nach dem Sinn des Lebens etc. zu fragen. Jetzt hatte ich 3 1/2 Wochen Sommerferien, muss aber jetzt wieder arbeiten. Ich verfalle wieder total ins alte Muster und trauere den Ferien nach. Ich vermisse es sorglos zu sein, dann ins Bett zu gehen wann ich will nicht wann ich muss. Ich kann es mir halt auch nicht erklären wieso ich so fühle aber es ist so. Die einzige Möglichkeit für mich ist es reich zu werden. Nicht damit ich viel Geld habe sondern damit ich nicht mehr arbeiten muss. Ich dreh sonst durch, schon nur an dem Gedanken ein Leben lang arbeiten zu müssen. Was soll ich den tun? Ich kann nicht einmal richtig ein Wochenende genießen weil ich an die Arbeit denke. Das frühe Aufstehen jeden morgen macht dann das ganze auch nicht besser :/ Ich bin echt verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll.Ich kann und möchte so nicht mein Leben verbringen...PS: Bin M/18 und mache eine Ausbildung welche ich nächsten Sommer (hoffentlich) abschliessen werde.

...zur Frage

Kann man durch hart arbeiten reich werden?

Die Amerikaner glauben ja an das, da Sie sehr viele Beispiele haben. Vom Tellerwäscher zum Millionär. Oder vom Maurer zum CEO von einem Holding.

Kann man auch bei uns durch hart arbeiten Reich werden? Ich mein damit, immer sparen, sein Geld gut anlegen, Gold kaufen und sehr wenig ausgeben. Kann man wirklich so reich werden?

Oder gilt das nur in den USA, da sie weniger Steuern zahlen müssen!?

...zur Frage

Ist es verwerflich reich werden zu wollen?

Ich will reich werden. Sehr reich. Ich will mehr Geld haben als ich je ausgeben könnte und ich tue alles um eines Tages dahin zu kommen. Sicher, dass will jeder und die Chancen, dass sich dieser Wunsch verwirklicht sind verschwindend gering, aber ich habe einen Vorteil und zwar bin ich nicht gerade auf den Kopf gefallen und will meine Bildung nutzen, um irgendwann Vermögen anzuhäufen. Nicht viele werden meine akademische Qualifikation erreichen und wenn ich meinen Abschluss mache und mich weiterbilde, dann werde ich sobald ich 32 bin, wahrscheinlich ca. 300.000 $ verdienen, denn das ist der durchschnittliche Verdienst in meinem Berufsfeld (Fachärzte in den USA). Aus dieser Position habe ich dann eine Grundlage noch reicher zu werden um letzten Endes Millionär zu sein und mein Geld für mich arbeiten zu lassen. Meine Frage ist, sind meine Gier und mein verbissener Ehrgeiz verwerflich? Macht es mich zu einem Ar***loch, dass ich so karrierefixiert und materialistisch bin? Klar, Familie und Freunde sind mir ebenso wichtig, nur Geld ist es eben auch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?