Hundebox -welcher Ort ist am besten?

7 Antworten

Das wäre überaus sinnvoll. Da der Welpe ja zunächst keine Nacht durchschläft, ohne rauszumüssen, hast du ihn praktischerweise in deiner Nähe.

Wenn du wachsam bist, kriegst du mit, wenn er nachts aufsteht und kannst dann gleich mit ihm raus, ansonsten musst du dir halt den Wecker stellen.

Lass dich nicht zu der Annahme verleiten, ein Welpe würde seinen Schlafplatz nicht verschmutzen. Das macht er völlig ungeniert, wenn er muss.

Bis auf den letzten Absatz schöne Antwort.

Wenn welpi keine andere Möglichkeit hat verschmutzt er seinen schlafplatz, nur dann!

1

Meine Hündin hab ich von anfang an mit der Hundebox erzogen und sie hat sie gut angenommen. Wo die steht bleibt die überlassen. Ich hatte sie nicht im Schlafzimmer weil ich das nicht mag. Sie war sehr schnell Stubenrein, sie stand im Wohnzimmer und hatte eine Decke von mir drin damit sie sich nicht alleine fühlte.

Zur Schlafzimmer Diskussion muss ich sagen das es jedem selbst überlassen ist, es ist auch nicht schlimm wenn der Hund im Bett liegt, solange der Hund das Bett nicht als SEINS ansieht ;-)

Ins Schlafzimmer ist in Ordnung. Aber bitte den Hund gaaanz langsam an die Box gewöhnen. Nicht einfach Box auf, Hund rein, Box zu. Das wird nicht funktionieren. Besser finde ich allerdings eine Kiste, die du neben dein Bett stellen kannst. Gerade wenn die kleinen von den Geschwistern getrennt werden, ist so alleine in einer Box schlafen nicht schön. Bei einer Kiste kannst du auch mal eine Weile die Hand drin lassen (ohne gleich wild am Hund rumzustreicheln!!), damit er sich geborgen fühlt. Wenn du es deinem Welpi besonders schön machen willst, dann kaufe ihm D.A.P. und sprühe das Bettchen ein bisschen ein.

Unser Hund schläft von beginn an bei uns im Schlafzimmer. Anfangs hatten wir auch eine Box/Kennel wo er sich immer fleißig gemeldet hat,wenn er mal musste. So ging das mit der Stubenreinheit sehr schnell.

Jetzt hat er eine Sabro Kudde neben unserem Bett stehen und schläft immernoch bei uns. Für uns stellte sich die Frage gar nicht,wo er schlafen soll. Ein Hund will bei seinem Rudel sein und nicht irgendwo ausgegrenzt im Flur schlafen.

Das fördert zudem die Bindung und zeigt dem Hund das er "dazugehört".

Wo sonst ?

Nicht vergessen: ihr müsst immer ein Auge auf Box haben können. Und Box ersetzut keine Erzziehung. Gerade in der Sauberkeitserziehung hilft sie nur aufmerksdam zu werden wenn welpi muss