Hund und Treppensteigen

5 Antworten

Kleine Rassen haben oft Probleme mit ED, Patellaluxation und Kreuzbandrissen. Treppen hoch laufen ist nicht so schädlich, aber hinunter laufen belastet die Gelenke schon ziemlich.

Da scheiden sich wirklich die Geister. Bei einem Dackel oder ähnlichen Hunden mit ausgeprägt langem Rücken fänd ich es nicht so toll, bei größeren Hunden oder Eurem kleinen Terrier, der vermutlich mehr springt als steigt, finde ich es nicht so wild. Hauptsache es ist keine glatte Treppe, so daß sie ausrutschen könnte..

Also das dürfte eig keine probleme geben. Allerdings kann wenn sie zu schnell da runterflitz auch mal schnell ein gelenk raussringen, also ein bischen vorsichtig sein und sein und sie bremsen. Aber sehr gut ist das ihr sie die ersten monate nicht treppen habt steigen lassen:)

Was möchtest Du wissen?