Mein Hund ist die Treppe runtergefallen! Tierarzt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

So lange der Hund sich völlig normal verhält ist davon auszugehen,dass ihm nichts passiert ist.Beobachte ihn.Humpelt er,ist er plötzlich ruhiger als üblich,quitscht er vielleicht bei bestimmten Bewegungen,mag er nicht fressen?Ist das alles nicht der Fall,ist auch alles ok.Sollte etwas auftreten was dir komisch vorkommt,kannst du ihn immer noch zum Tierarzt bringen.

Also da sie ja "schon" 8 Jahre alt ist und ein kleiner Hund ist, mit dünnen Knochen, würde ich dir raten schon mal bei dem Tierarzt vorbei zuschauen und deine Kleine checken lassen. Zur Sicherheit!! Es gibt auch innerliche Verletzungen die du nicht sehen kannst , aber dem Hund Leiden zufügt!

Viel Glück!

So lange sie sich normal verhält muß du nichts machen. Ist irgendwas nicht normal muß der Hund zum Tierarzt.

Um Schäden auszuschließen,würde ich sie doch zum Tierarzt bringen! Das Wochenende steht vor der Tür und wer weiß,ob nicht doch noch was kommt. Am WE zahlt man beim Tierarzt doppelt, also geh jetzt!

Ich würde sie schon dem Tierarzt vorstellen. Nicht dass sie innere Blutungen hat. Lieber auf Nummer Sicher gehen und zum Tierarzt.

Taste sie mal überall ab, an den Pfötchen, am Rücken, usw. Wenn sie nicht schmerzhaft reagiert und auch sonst einen normalen Eindruck macht würde ich erstmal nicht zum Tierarzt fahren. Wenn sie humpelt oder an einer Stelle auf Druck mit jaulen oder ähnlichem reagiert solltet ihr sicherheitshalber zum Tierarzt fahren.

Lahmt sie? Taste sie mal überall ab, ob sie irgendwo reagiert. Auch die Beine und Pfötchen. Wenn sie irgendwo zuckt oder jault oder sonst irgendwie reagiert, dann würde ich zum Tierarzt gehen.

nathalliiee 30.11.2012, 10:07

Also wenn ich sie abtaste, dann zuckt sie nicht oder so. Weil sie rennt sogar im Garten rum..:))

0
Mia2711 30.11.2012, 10:10
@nathalliiee

Dann würde ich noch abwarten. Frisst sie auch? Wenn sie doch noch Schmerzen zeigt oder apathisch wird, dann würde ich gehen. Aber vorher nicht.

0
LokiBartleby 30.11.2012, 10:07

und wie soll man da innere verletzungen abtasten?

0
nathalliiee 30.11.2012, 10:12
@LokiBartleby

Also ihr Futter hat sie ja vor dem Sturz gefrressen. Aber ihr Leckerlie frisst sie.:D

0
nathalliiee 30.11.2012, 10:13
@nathalliiee

Kotzt der Hund nicht bei innerlichen Verletzungen? Ich denke schon, dass ich das merken würde, wenn ihr was weh tut oder sie innere Blutungen oder sowas haben sollte..

0
LokiBartleby 30.11.2012, 10:27
@nathalliiee

wieso soll ein hund k o t z e n, wenn z.B. die Leber verletzt wurde?

Und nein, das merkst du nicht. Erst wenn der Hund kurz vorm sterben oder bereits tot ist.

hach, legs halt drauf an. ist ja nicht mein hund. und scheinbar bedeutet er dir nicht viel.

Eine Frage noch. Wenn du weißt, das dein Hund gesund ist, wieso trollst du dann mit deiner Frage hier rum? Du nimmst doch eh keinen Rat an!

0
Mia2711 30.11.2012, 10:30
@nathalliiee

Nein. Das tut sie nicht. Aber wenn sie halt verdächtig ruhig wird, dann sind es wahrscheinlich innere Verletzungen.

0
LokiBartleby 30.11.2012, 10:38
@Mia2711

tiere können auch verletzungen haben und sich NICHTS anmerken lassen.

0

Natürlich zum Tierarzt. Können auch innere Verletzungen/ Prellungen sein, die ihr nicht seht (Wirbel etc)

ich würde zum Tierarzt gehen

Was möchtest Du wissen?