Hund muss nach Spritze dauernd pinkeln....

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, der Tierarzt hat sicher Cortison gespritzt, dann müssen viele Hunde extrem pinkeln, manche pinkeln auch im Schlaf. Also bitte nicht schimpfen! Nach 2 Tagen ist es vorbei.

Ah super=) Perfekt - hatte sowas auch schon vermutet aber im netz nix dazu gefunden da ich nicht genau weiß was der gespritzt hat - aber cortison ist natürlich möglich=) Schimpfen eh nicht - wenn der mal muss und ich es nicht merke ist es ja nicht seine schuld=)

0

Unser Hund ist Diabetiker und muss deshalb ebenfalls viel und oftmals auch lange pinkeln, aber auch viel trinken. Er bekommt täglich eine Insulinspritze. Vielleicht lasst Ihr mal das Blut untersuchen, ob die Zuckerwerte stimmen.

Gehe schnellstmöglich noch einmal zum TA, sieht mir nach einer allergischen Reaktion aus, welche die Bauchspeicheldrüse beeinträchtigt und die Folge davon kann eine übermäßige Urinproduktion sein, scheint auf jeden Fall hormonell bedingt zu sein. Eine genaue Diagnose aber hier zu stellen ist unmöglich. Es handelt sich aber um etwas, das du keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen darfst!

Was kostet Cerenia Anti-Brech-Spritze für den Hund beim Tierarzt?

Hallo, weiß jemand wieviel man beim Tierarzt für so eine Spritze gegen Erbrechen beim Hund bezahlen muss?

...zur Frage

hund beim tierarzt

Hallo, war heute Morgen mit meinem Hund beim Tierazt. Er ist beim Tierarzt immer sehr panisch. Dann hat er ein Maulkorb bekommen und weil er dann immer noch panisch war wurde er vom Tierarzt auf dem Tisch gedrückt, dass er sich nicht mehr bewegen kann. Er hat auch immer geschriehen und vor Angst auf dem Tisch gepinkelt und gekackt. Was haltet ihr von diesem Tierarzt? Hätte man diese Untersuchung nicht auch anders machen können, ohne das der Hund so gestresst wird?

...zur Frage

Luft Spritze bei Hund Tödlich?

nicht das ich das machen wil

habe nur ghört das ein Tierarzt hier noch bis vor ein paar Jahren das gemacht hat

wie kann man aber venen zu aterien unterscheiden?

geht das

...zur Frage

Der Tierarzt hat gesagt, dass mein Hund Blut in der Bauchhöhle hat?

Hallo zusammen

Mein Hund hat Blut getropft in der Wohnung. Er hatte auch Blut gepinkelt. Wir waren beim Tierarzt und er hat Untersuchungen mit ihm gemacht und meinte, dass er eine Blasenentzündung hätte.

Wir haben ihn medizinisch versorgt. Einige Tage später haben wir ihn kastriert bei dem gleichen Tierarzt. Er trank nichts, aß nichts und hatte sehr starke Schmerzen.

Heute sind wir wieder zum Tierarzt gegangen, und er hat festgestellt, dass er Blut in der Bauchhöhle hat. 25% von seinem Blut hat er verloren.

Was könnte das sein? Wie könnte es mit ihm weitergehen? Sollen wir ihn einschläfern lassen? Oder eine OP machen? Giebt bitte etwas von euch ab! Er ist 6 Jahre alt und ein Labrador. NOTFALL!

...zur Frage

Hündin pinkelt nicht?

Hallo,

meine Hündin hat sich heute an Ihrer Linken hinterpfote verlezt als sie draussen war. War beim Tierarzt und die ärztin neine ja es könnte ein kreuzbandriss sein. So anstatt das sie meinen Hund zu nem spezialisten enpfiehlt oder überweist hat sie meinen hund Schmerzmittel und anabolika gesprizt. Meine hündin belastet ihre pfote nicht mehr und hat seit heute morgen um 11 nicht nehr gepinkelt. Was soll ich tun?

...zur Frage

Hund macht in Wohnung, obwohl er Stubenrein ist?

Mein Hund hat gerade eben auf sein Kissen gepinkelt obwohl ich mit ihm erst vor 2 Stunden draussen war. Die Augen sind normal, also keine rötung. Das Urin hat auch nicht gerochen oder so. Weis jemand was es sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?