Blutohr bei Hund - sollte ich mir eine Zweitmeinung einholen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein leider schon verstorbener Neufi hat auch ein Blutohr gehabt. Die Tierärztin hat es aber aufgemacht,Blut ausgedrückt und das Ohr Geklebt ! Hat er tatsächlich nochmal bekommen,ein paar Wochen später. Alles wieder so gemacht und dann ist es prima verheilt. 

Ich würde erst mal zu einem anderen Tierarzt fahren und wenn der wieder nichts tun möchte, dann wäre ich bei einem Tierheilpraktiker mit Akkupunktur.

ODanke,für den Stern ! 

1

unbedingt 2. Meinung einholen

Was möchtest Du wissen?