Hund Jault vor der Haustür?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Na ja, es gibt immer noch diese Hofhunde.....aber auch die dürfen mal in den Flur oder Küche. (Weiss ja nicht, wie du wohnst.) Darf sie denn bei euch kein Familienmitglied sein? Oder muss er nur arbeiten? ( Haus bewachen...dies kann sie auch im Haus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djenka
15.08.2016, 21:13

Hallo! Ab Abend  kommt sie immer ins Haus sonst ist sie nur draußen sie hat nicht wirklich ne Aufgabe

0

Das ist natürlich. Er möchte zu euch - seinem Rudel! Also ist der beste Weg ihn mit ins Haus zuholen! Man könnte ihm das Winseln zwar abgewöhnen ABER der Hund leidet trotzdem vor sich hin, weil er nicht weis, wieso er nun plötzlich alleine sein muss. Traurig....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ djenka

Im April hast du das geschrieben

Hallo, ich habe einen 17 Wochen alten Jack Russel Hündin 

und dieser Hund ist tagsüber ausgesperrt und wenn ihr alle reingeht, bleibt er draussen?

Dann solltest du dir eigentlich die Antwort selber geben können.

Der Hund will bei euch sein und mit euch im Haus leben und wieso das:

wenn ich mit ihr rausgehen will jault sie für andere Personen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djenka
15.08.2016, 21:16

Es sind zu 90% nie alle drinne. Vielleicht höchstens 1 Stunde am Tag sind alle drinne.

0

Armer Hund. Er wird ausgesperrt und darf seine Nächte nicht im Schutz des Rudels verbringen. Deshalb jault er, weil ihm eine einsame Nacht bevorsteht.

Und nein, Angst und Einsamkeit kann man nicht abgewöhnen.

Laßt den Hund zu euch ins Haus und er wird ruhig sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djenka
15.08.2016, 22:18

Ihn der Nacht darf sie doch rein habe das doch geschrieben

0

Kann man ihr das abgewöhnen? 

ja, indem man den Hund nicht aussperrt! Hunde sind nunmal Rudeltiere! 

was das bedeutet, lässt sich leicht ergoogeln!

würdest Du nicht auch protestieren wenn man Dich ausgrenzen würde? Versetz Dich doch mal in die Situation des Hundes! 

Und lies auch mal Bücher über Hunde und deren Bedürfnisse !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr quält den Hund, indem ihr ihn aus dem Rudel ausschließt. Wie grausam können Menschen nur sein. Ihr solltet euch schämen. Am besten gebt ihr das Tier in liebevollere Hände ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djenka
15.08.2016, 21:11

Damn manche Hunde leben durchgehend draußen also beruhig dich ^^

0
Kommentar von djenka
15.08.2016, 21:14

Was für Einzelhaft ? Meine Mutter arbeitet nur Teilzeit und ist dann oft beim Hund!

0

Euer Hund will auch in die Wohnung.  Verständlich  oder?   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
15.08.2016, 21:22

Er will nicht in die Wohnung, er will zu seinem Rudel, wenn das mit ihm draußen schläft, ist es für ihn auch ok. :)

1

Was möchtest Du wissen?