Dann bist du selber schuld, du hast die Bedingungen auf PayPal gelesen, dass du 18 sein musst.

Wenn deine Eltern das nicht gelesen haben, dann hättest du deine Eltern das verkaufen lassen und die hätten dir das Geld dann gegeben.

Normalerweise sollten sich Eltern das auch durchlesen.

...zur Antwort

https://www.chip.de/news/PayPal-Falle-auf-eBay-Kleinanzeigen-Vorsicht-vor-dieser-Betrugsmasche_147725671.html

Wenn jemand u n b e d i n g t nur auf PayPal besteht, würde ich vorsichtig sein.

Ich habe noch nie PayPal benutzt und bin nochnie betrogen worden, aber dazu muss man wissen, wie man Verkäufer und Käufer überprüfen kann.

Lese die Warnungen auf ebay-kleinanzeigen wie man am sichersten kauft und verkauft. Nur so kannst du dich heute schützen, es sind zu viele Betrüger unterwegs und blindes Vertrauen ist im Internet fehl am Platz.

...zur Antwort

Normalerweise bekommst du unter 18 keinen Ratenkredit, denn die Firmen sehen das an deinem Geburtsdatum.

Warum unter 18 schon mit Krediten anfangen und sich auf Pump Sachen kaufen?

...zur Antwort

Es spielt keine Rolle was wir hier denken, sondern was deine Sparkasse dazu sagt.

Die Banken wollen in der Regel Gehaltsabrechnungen sehen und knapp drei Monate in der Ausbildung ist keine Gewähr, dass du die auch beendest.

Dann lieber eine Weile sparen, als gleich mit Krediten anzufangen.

...zur Antwort

Eine Profesionelle Prostituierte wird nicht mit dir kuscheln und wird auch keine Fotos erlauben, nicht mal küssen, weil das Gefühle erwecken kann und deshalb ist das nicht üblich.

Eine Prostituierte bietet Sex für Geld an und das war es.

Fotos von Vaginas findest du mehr als genug im Internet.

...zur Antwort

Mit 16 Jahren kann man schon ein Kind bekommen, aber welche Aussichten hätte das bei euch beiden?

Welche finanziellen Hintergründe hättet ihr beiden und wohin mit dem Kind, wenn du und er arbeiten geht den ganzen Tag.

Oder wolltet ihr vom Amt abhängig sein?

Nicht nur die finanzielle Seite wird schwierig, ohne feste Berufsausbildung und ihr beide seid noch sehr jung und was ist, wenn ihr merkt, es klappt doch nicht mit euch, was ist dann?

Reif genug zu sein, bedeutet aber auch beim Kinderwunsch etwas weiter zu sehen und nicht nur kurzfristig zu denken.

Wohnung, Miete, Kind kostet jede Menge Geld, Versicherungen, evtl. ein Auto, wie wolltet ihr das alles finanzieren, ohne dem Staat groß auf der Tasche zu liegen.

Was ist, wenn ihr mal weggehen wollt oder evtl. doch überfordert seid?

hab noch das letzte halbjahr meiner 10ten Klasse vor mir und bin seit 1 Jahr und paar Monaten mit meinem Freund Glücklich zusammen der 17 Jahre alt ist (Februar 2019 aber 18 wird)

Sorry, aber um eine kleine Familie zu gründen, könnt ihr euch in der kurzen Zeit noch gar nicht so genau kennen. Das mag dir jetzt toll vorkommen, aber was ist mit deinem Freund, der ist mit 18 gerade mal selbst noch nicht so gefestigt, wo Freunde noch vorgehen, was in dem Alter normal ist.

Kennst ihr beide alle eure Fehler, Macken, Kanten und Ecken, die wir alle haben und die die sich erst im laufe des Zusammenlebens sich herausstellen.

Es ist schon nicht so einfach, wenn man zu schnell nur zusammenzieht und dann auf engem Raum gleich mit einem Baby wohnen muss und jeder in seiner bisherigen Freiheit nicht mehr alles mache kann, wie seither.

Stehst du dann mit der Arbeit und allem alleine da, oder ist er reif genug, dir zur Seite zu stehen und auf Ausgang zu verzichten?

Wie reagiert ihr beiden, wenn es Stress gibt

Dann Berufsausbildung wo er dann kaputt nachhause kommt, dann bist du da und das Baby fordert auch seine Aufmerksamkeit und vielleicht wird er manchmal genervt sein vom Babygeschrei. Was würde er tun, dir beistehen oder überfordert mit seinen Kumpel um die Ecke ziehen?

Das alles muss nicht so sein, aber es könnte so kommen.

Wenn man sich schon in so jungen Jahren Kinder zulegt, dann sollte man zuerst mal für die ersten Monate zuhause bleiben können, denn Kinder in den ersten Monat werden von den Eltern geprägt.

Außerdem ist es immer besser, wenn man sich erstmal auf seine berufliche Ausbildung konzentriert, damit dann später immer noch mal eine Grundlage fürs Arbeiten zu haben. Meistens fällt es später schwerer, wenn ein Kind erst mal da ist, eine Ausbildung zu finden und durchzustehen.

Da sind nur meine ganz privaten Überlegungen.

...zur Antwort

Probleme mit Lehrern - ich fühle mich ungerecht behandelt?

Hallo,

also ich habe, wie man im Titel schon sieht, einige Probleme mit ein paar Lehrern von meiner Schule. Denkt jetzt nicht ich sei ein mega Problemkind. Ich habe durchschnittliche Leistungen etc., aber bin halt ziemlich vergesslich, was Materialien angeht und manchmal auch Hausaufgaben.

Meine Lehrerin ist normalerweise einigermaßen nett, wie Lehrer halt so sind. Doch sobald man etwas vergisst, macht sie einen total runter (so empfinde ich das jedenfalls). Es ist nicht immer, aber oft. Z.B. schaut sie einen dann entweder richtig herablassend an oder ignoriert einen generell für die restliche Lektion (das sagen auch andere).

Ich bin normalerweise nicht wirklich sensibel, aber ich hasse es, wenn man mich wegen jeder Kleinigkeit anmotzt / "anschreit‘".

Manchmal ist sie auch einfach sehr unfair. Beispielsweise habe ich einen Jokertag eingelöst (frei ohne Erklärung, davon hat man 2 im Jahr). An diesem Abend bin ich vom Jokertag spät nach Hause gekommen. Ich habe extra noch nach Hausaufgaben gefragt und alle sagten, es gäbe keine. Am nächsten Tag in der Mittagspause schrieben mir einige, dass wir doch noch Hausaufgaben hätten. Ich hatte allerdings am Mittag einen Zahnarzttermin und konnte diese Hausaufgaben daher nicht machen. Also hat sie mir eine Strafe dafür gegeben, die meiner Meinung nach ungerechtfertigt war.

Habt ihr Tipps, wie ich besser damit umgehen kann oder was ich machen soll?

Danke im Voraus.

...zur Frage

aber bin hald ziemlich vergesslich was Materialien angeht und manchmal auch Hausaufgaben.

Sorry, das ist dann DEIN Problem und nicht das deiner Lehrerin.

Lege dir abends vor dem Schlafengehen deine Schulsachen hin, dann vergisst du nichts. Das kann man sich angewöhnen.

Manchmal ist sie auch einfach sehr unfair beispielsweise habe ich einen Jokertag eingelöst ( frei ohne erklärung davon hat man 2 im Jahr)

Wenn das öfters bei dir passiert, dann musst du dich nicht wundern.

Vielleicht solltest du mal über deine Handlungsweise nachdenken, ob du alles richtig machst.

Nicht nur Lehrer haben ihre Pflichten, du als Schüler hast das auch und auch genug Zeit für Hausaufgaben und wenn du einfach fehlst, dann ist es deine Aufgabe wegen der Hausaufgaben.

Wenn du später mal so unzuverlässig als Azubi bist, dann wird dir der Lehrmeister auch mal eine "Predigt" halten.

...zur Antwort

Kommt darauf an, um was es sich bei der Entscheidung handelt.

Manchmal entscheidet man aus dem Bauch heraus, wenn es um unwichtigere Dinge geht, aber bei wichtigen Sachen, sollte man schon mal eine oder zwei Nächte darüber schlafen und dann überlegen, welche Auswirkungen unsere Entscheidungen haben könnten.

Auf jeden Fall haben Schnellschüsse bei wichtigen Entscheidungen noch nie was gebracht, denn da sollte man nicht nur sein Gefühl sondern auch mit dem Verstand entscheiden, denn der kann wichtiger sein, als nur das Gefühl.

Ein weiser und kluger Mensch wird immer eine Entscheidung überdenken, bevor er sie trifft. So kann man sich auch - je nach Fall - vor Enttäuschungen schützen.

...zur Antwort

Dieses Verhalten ist nicht schön, aber zu einem Klassentreffen musst du ja nicht hin, wenn du dich aus den erwähnten Gründen eh nicht wohlfühlen würdest.

...zur Antwort

Du bist noch in der Ausbildung und da passieren Fehler, dafür lernst du. Bitte rede mal mit deinem Ausbilder oder der Person, die für dich zuständig ist.

Schildere den Vorgang was passiert ist und beibe dabei ruhig, beim nächsten Mal weist du, wie du diesen Fehler nicht mehr machst.

Wenn dir was erklärt wird und du verstehst es nicht gleich, dann bitte höflich darum, dass man dir das noch mal erklärt.

Wegen einem Fehler brauchst du keine Angst zu haben.

...zur Antwort

Tja, wenn man überall Fotos von sich hochlädt, dann sprechen die Leute über einen, kommt nur darauf, w i e sie sprechen, nur Gutes oder oder nur Negatives.

Leute die ständig Fotots von sich zeigen, suchen Aufmerksamheit und was hat das das mit unbekannt oder bekannt zu tun, wenn alle über dich sprechen?

Auch wenn du deine Foto gelöscht hst, könnten die sich immer noch irgendwo im Internet befinden.

Du solltest an deinen Selbstbewusstsein arbeiten, denn wenn du gewisse Dinge tust, nur damit man dich beachtet, dann stimmt was nicht.

Willst du, dass du andere mit dir reden, dann musst du auch offen auf andere zugehen.

Vielleicht bist du etwas anders als die anderen, hier kennt dich keiner, aber wenn die Leute immer nur über dich reden und sonst keiner mit dir spricht spricht, was stört dich daran? Frage die Personen persönlich.

Entweder du ignorierst es oder du überlegst mal, warum du für andere trotzdem so interessant bist, dass sie sich mit dir abgeben und sei es nur, dass die über dich reden.

Jemand der unscheinbar und uninteressant ist, für den wird sich keiner die Mühe machen zu tratschen.

Getratscht wird immer mal über jemand, jetzt bist du dran und vielleicht schon morgen ein anderer.

...zur Antwort

Du bist nicht alleine und hast doch demnächst dein erstes Mal. Dann nimm dir viel Zeit und erforscht eure Körper, dazu braucht man keine Gebrauchsanweisung, denn es kommt auch deine Freundin an, was sie gerne mag.

Also, fange erst mal mit dem ersten Mal an und beim ersten Mal läuft es eh meistens anders, als man sich das vorstellt.

Auf jeden Fall - Verhütung nicht vergessen - und am besten vorher schon mal "trocken" üben - , damit die richtige Kondomgröße da ist, nicht dass es dann reißt.

...zur Antwort

Lasse deine Fantasie mal laufen, wieso findest du im Internet nichts darüber? Klappt wohl nur bei gewissen Filmen.

https://www.google.com/search?q=Zimmer+mit+ioten+Kerzen+schm%C3%BCcken+f%C3%BCr+ein+Date&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b

Ich wünsche dir da ein besseres Händchen, als bei der Arbeit und einen schönen Abend dazu.

...zur Antwort

NEIN, denn man schlägt nicht seine Kinder, diese Zeiten sind vorbei.

Wenn man seine Kinder schlägt, dann ist das ein Zeichen, dass man sich nicht in der Gewalt hat und wenn die Kinder nicht hören, dass man sie schlagen muss, dann hat man in der Eziehung was versäumt.

Keiner weis, was du angestellt hast und was deine Freundin sich aussuchen darf, hat für dich keine Bedeutung, denn für dich sind deine Eltern zuständig.

Wie wäre es denn, wenn du nichts anstellst, dann fällt auch der Hausarrest weg.

Du bist 13 und stellst mehrere Fragen nach Ohrfeigen? Da können dir die User hier auch nicht helfen, denn deine Eltern sind für Konsequenzen bei dir verantwortlich und nicht fremde Menschen.

...zur Antwort

Du bist 14 und wenn dich der Freund nervt, warum redest du nicht mal mit ihm vernünftig?

Vielleicht geht es deinem Freund ähnlich (Pubertät) wie dir, nur er redet halt mehr als du. Die einen ziehen sich in der Pubertät zurück, die anderen reden wie ein Wasserfall oder sind noch kindisch, was alles nicht schlimm ist.

Deine Mutter muss dich nicht zum Tanzen "mitschleppen, wenn es dort Leute gibt, die nicht in deinem Alter sind.

Du musst unter Leute die in etwa in deinem Alter sind, wo ihr vielleicht auch noch die selben Hobbys habt.

Es gibt sicher auch bei dir Vereine, wo sich Gleichaltrige aufhalten, wo du dich altersgemäss auch unterhalten und dementsprechend was unternehmen kannst.

Du steckst noch mitten in der Pubertät, da kann man schon mal eine Zeitlang sich nicht wohlfühlen, sich etwas zurückziehen, denn die Pubertät ist für keinen Jugendlichen immer eine tolle Zeit.

Mal bist du gut drauf und dann wieder willst du dich zurückziehen und einfach alleine sein, was völlig normal ist. Was nicht normal ist, wenn du gar keinen Kontakt zu Gleichaltrigen hast oder dich total zurückziehst.

Jeder braucht mal Freunde, wenn du dich total abkapselst, dann tut dir das auch nicht gut.

Versuche doch nochmal, ob du nicht einen Sportverein oder ähnliches findest, wo sich Gleichaltrige befinden, wo du ausser Schule auch noch jede Menge Spaß haben kannst.

Was letztes Jahr war, kann dieses und nächstes Jahr ganz anders sein, denn du bist noch mitten in der Pubertät und wirst jedes Jahr anders über viele Dinge denken. Aber in deinem Alter brauchst du auch die Gemeinschaft mit anderen in deinem Alter.

Überlege dir, was du für Hobbys hast, was macht dir Spaß. Gibt es bei euch an der Schule irgendwelche Schulprojekte, wo du dich daran beteiligen kannst?

Engagiere dich im Tierschutz, frage im Tierheim ob du mithelfen kannst, es gibt so viele Möglichkeiten, wo du dich einbringen kannst und vielleicht macht es dir sogar noch Spaß.

Wenn es letztes Jahr nicht geklappt hat, dann versuche es wieder. Dich zurückzuziehen kann für kurze Zeit ja gut sein, aber nicht auf Dauer, jeder - auch Du - braucht Freunde.

Dein momentaner Zustand kann auch mit der Pubertät zusammenhängen, da hat man Zeiten, dass man nicht weis, was man will, aber das geht auch vorbei.

...zur Antwort

Lese dir das mal durch

https://www.netdoktor.de/krankheiten/harnwegsinfektion/blasenentzuendung/

du kannst dir im Reformhaus oder in der Apotheke bis zum Arztbesuch Cranberrysaft holen. wie du den trinken sollst, steht auf der Flasche.

...zur Antwort

Du hast wahrscheinlich die 5 Probestunden bekommen und jetzt schickt die Therapeutin den Antrag zur Krankenkasse für die weitere Therapie.

Versuche mal den Vergleich wegzuschieben an die Person, an die dich deine Therapeutin erinnert.

Sie ist eine ganz andere Person und dir kommen die Fragen unsinnig vor, aber sie werden einen Sinn haben. Sie muss dir verschieden Fragen stellen um einen Zusammenhang zu deinen Problemen zu finden .

ich habe das Gefühl das sie von mir erwartet das es mir würde schlecht geht weil wir immer so über unnötiges reden und all so.

NEIN, kein Therapeut erwartet von dir, dass es dir schlechter geht. Wenn du das Gefühl so hast, dann haben ihre Fragen bereits wunde Punkte bei dir gefunden und das ist der Sinn einer Therapie.

Wenn du alles nur in dich reinfrisst und nie darüber sprichst und dann kommen Fragen, Themen, die genau diese Probleme ansprechen, dann ist der richtige Zeitpunkt für dich, dich zu öffnen und darüber zu reden. Dafür ist eine Therapie da.

Mache sie weiter, denn umsonst bist du nicht dort und versuche mal die Therapeutin als Helferin zu sehen. Wenn du dich weigerst über nichts zu reden, dann wird dir auch ein anderer Therapeut nicht helfen können.

...zur Antwort