Hund aus Bosnien einführen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

den Plan solltest du besser vergessen.

Hunde aus einem Nicht-EU-Land in ein EU einzuführen ist schwierig - und Bosnien ist KEIN EU-Land.

Neben dem EU-Heimtierausweis, den jeder TA ausstellt (auch bei Mischlingen!) und dem Mikrochip braucht der Hund eine gültige Tollwut-Impfung. ABER:

"Die Tiere müssen vor der Einreise einer Blutuntersuchung auf Antikörper
gegen die Tollwut unterzogen worden sein. Diese Untersuchung muss
mindestens 30 Tage nach der Impfung und mindestens 3 Monate vor der
Einreise erfolgen.

Die Blutentnahme darf nur ein in dem jeweiligen Drittland autorisierter
Tierarzt vornehmen. Die Blutuntersuchung selbst muss in einem von der
Europäischen Kommission zugelassenen Labor erfolgen (Anhang 1 der
Entscheidung der Kommission 2004/233/EG). "

https://www.bmel.de/DE/Tier/HausUndZootiere/Heimtiere/_Texte/HeimtiereEinreiseregelung.html

Das alles dauert Monate und kostet einen Haufen Geld.

Wirst du an der Grenze erwischt ohne die notwendigen Papiere für den Hund, dann wird er einkassiert und kommt auf deine Kosten in Quarantäne (teuer, teuer) oder schlimmer.

Versuch es lieber nicht

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muß einen Pass haben, in dem die Imfungen und die Chipnummer eingetragen sind. Sonst kannst du ja beides nicht nachweisen. Er braucht eine Tollwutimpfung und eine Antikörperbestimmung 3-4 Wochen danach.

Alles zusammen dauert mindestens 4 Wochen, eher länger, je nachdem wie schnell das Labor arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rona257
26.08.2016, 21:03

Danke dir

Und danach bekomme ich von jedem Tierarzt einen Pass?

0
Kommentar von dsupper
26.08.2016, 21:36

Bitterkraut - Bosnien ist KEIN EU-Land - da sind die Einfuhrbestimmungen viel härter. Es ist ein gelistetes Drittland, Absatz 2 - da braucht es Titterbestimmungen etc. von zugelassenen Laboren aus der EU - das dauert alles Monate und ist entsprechend teuer.

Titterbestimmung 30 Tage nach Impfung ABER 3 Monate!! vor der Einreise!

2

Hallo,

Der Hund braucht einen EU Pass, ohne diesen darf der Hund nicht einreisen und er sollte es auch nicht, da man nicht weiß welche Krankheiten eingeschleppt werden. Der Hund wird gechipt und du bist dann als Besitzer eingetragen.

Meine Hündin ist aus Ungaren und hat den Pass von der Tötungsstation bzw dem Tierarzt der dort war.

Es kann sein das er gesund aussieht aber später krank wird. Also denk bitte auch an Folgekosten die kommen können. Auch an die Vorgeschichte des Tieres. Sie haben meist Verhaltensprobleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
26.08.2016, 21:23

Der Hund braucht auch ne Tollwutimpfung und einen Titernachweis. Bosnien ist nicht EU. Er reist ja in die EU ein.

2

Such dir einen anderen Tierarzt! Bei meiner Katze steht im Pass auch: Mischling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportmensch
26.08.2016, 21:21

und er brauch eine tollwutimpfung weil er älter als drei Monate ist und der chip muss sich mindestens 3 Wochen in ihm befinden....

0
Kommentar von sportmensch
26.08.2016, 21:27

Also bei meiner Katze War das so. Darum hat der Arzt geschummelt weil er wusste dass ich bald fahre und im Pass steht dass sie die Impfung drei Wochen vorher hatte damit wir keine Probleme haben

0

dort laufen nur wilde meist kranke hunde und werden verkauft von geldgieriegen .

lass das bitte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rona257
26.08.2016, 21:01

Dieser Hund ist gesund und ich kenne deren Besitzer...Ich brauche Rat bezüglich der Einreise. 

0

Was möchtest Du wissen?