Hund 7 Monate noch nicht geimpft

6 Antworten

nein, das ist überhaupt kein Problem, wenn sie erst mit 7 Monaten geimpft wird. Sofern sie gesund ist, kann sie jederzeit die Grundimmunisierung bekommen.

das ist eine unsinnige ueberlegung - kein 2. hund troestet einen hund darueber hinweg -wenn man zu lange wegbelibt und ein hund das alleine sein nicht gelernt hat.-dann trauern am ende evt 2 hunde und fuehlen sich verdammt einsam -belle oder stellen die wohnung auf den kopf.

bevor man sich einen 2. hund holt sollte der erste hund mind 1,5 jahe alt sein und gut erzogen sein und keine verhaltenauffaelligkeiten zeigen!

wenn ein hund noch nicht geimpft wurde -dann kann er nicht von einer guten quelle kommen, wer weiss was die vorbesitzer noch alles vergessen habe , was ein verantwortlicher hundebesitzer haette tun muessen.

bevor ihc den hund zu mir holen wuerde -waere mein erster gang ein tierarzbesuch.

Nehmt auf keinen Fall einen weiteren Junghund auf wartet damit bis euer erster Hund einigermaßen erzogen ist. Du kannst dir übrigens ganz sicher sein, daß zwei pubertierende, alleingelassene Hunde eine Menge Unfug anstellen und euch in keinster Weise das Leben erleichtern werden.

Um auf deine Frage zu antworten, laß die Finger von dem zweiten Hund. Ein Hund, der in dem Alter noch nicht geimpft wurde, wurde mit Sicherheit noch nie entwurmt und wird auch sicherlich schwere Defizite in der Sozialisierung aufweisen. Ja, es kann eine Gefahr für deinen ersten Hund sein.

Was möchtest Du wissen?