HILLLFEEEEE Bewerbung - Lebenslauf falsches Datum :(

3 Antworten

Versuch nicht, die Arbeitgeber noch einmal anzuschreiben, um den Fehler zu korrigieren. Vertrau darauf, dass viele nur einen kurzen Blick auf deinen Werdegang werfen und nicht nachrechnen, ob das möglich ist. Wenn du eine Korrektur verschickst, macht du einige erst darauf aufmerksam. Wenn du willst, kannst du dich, wenn du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, für das kleine Versehen entschuldigen.

Naja, ich sehe das anders. Ich würde eine Korrektur schicken. Was wirkt daran negativ und was positiv?

Negativ ist natürlich der Fehler. Aber: Jeder macht Fehler, besonders unter Zeitdruck, auch der, der die Bewerbung liest. Negativ bleibt, dass Du den Text nicht kontrolliert hast. Aber vielleicht hast Du ja, hast aber den Fehler übersehen. Auch das kann jedem passieren und passiert auch. Das weiß auch jeder. Wer arbeitet macht Fehler. Die sicherste Methode, keine Fehler zu machen, ist, nicht zu arbeiten.

Aber: Positiv wirkt natürlich, dass Du nicht damit rechnest, dass der Leser diesen Fehler übersieht, sondern Dir die Mühe machst, einen korrekten Lebenslauf einzuschicken. Das zeigt, dass Du auch in Deiner späteren Arbeit nichts Falsches einfach liegenlässt, sondern alles daran setzen wirst, es gleich richtig zu machen und, wenn es einmal nicht gelungen ist, es jedenfalls richtig zu stellen. Ich als Arbeitgeber würde lieber jemanden einstellen, die ihre Fehler korrigiert, als eine, die denkt: "Ist ja nicht so schlimm!" oder "Hoffentlich merkt's keiner!"

Das lässt sich schlecht beantworten. Es kommt darauf an. Wenn alles andere stimmt: vor allem die Qualifikationen, kann man drüber hinweg gehen. Wenn du als Bewerberin "auf der Kippe stehst", könnten die sagen: Nee, sie ist zu ungenau. Es kann auch sein, dass es nicht auffällt.

Jetzt kannst du nichts mehr machen als Warten. Jegliche Gedankenspiele sind sinnlos...

Lebenslauf mit kleinem fehler abgeschickt sehr schlimm?

Hallo alle zusammen

ich habe vor eins-zwei tagen ein paar Bewerbungen abgeschickt mit eine kleine Fehler drinn und zwar:

2010 Fachoberschulreife mit Q-Vermerk 2008 Fachhochschulreife für Sozial- und Gesundheitswesen

Glaubt ihr das es sehr schlimm ist? Kann ich nur deswegen eine Absage bekommen? Oder kann ich eine neuen Lebenslauf "nach schicken" und mich für den Fehler entschuldigen?

Danke schön im voraus

Liebe Grüße

...zur Frage

Im Lebenslauf 2014 - heute, das "heute" klein oder groß schreiben?

Muss ich bei einer Auflistung im Lebenslauf für die Online-Bewerbung bei meiner schulischen Ausbildung das "heute" klein oder groß schreiben?

Ein Beispiel:

2012 - 2014 Grundschule, Berlin

2014 - heute Gymnasium, Berlin

...zur Frage

Bewerbungs-Anschreiben: Wie schlechten Lebenslauf rechtfertigen?

Mein Lebenslauf weist durch Zeiten von Krankheit und Arbeitslosigkeit einige Lücken auf, die relativ groß sind (mehrere Jahre).

Wie umspiele ich diese schlechten Zeiten am besten im Anschreiben (nicht dem Lebenslauf)? Was schreibe ich im Anschreiben als Ansporn nach diesen Zeiten mich jetzt wieder zu bewerben und warum ich gerade trotz meines eher negativen Lebenslaufs der richtige für den Job bin (es geht um eine Ausbildung)?

...zur Frage

Lebenslauf: Noch nicht abgeschlossene Ausbildung

Hallo, da ich zur Zeit mein Fachabi mache mit zusätzlicher Ausbildung, muss ich ein Praktikum machen. So, bei einigen Angaben im Lebenslauf bin ich mir nicht sicher... ich besuche zwar die Schule und mache dort ja parallel die Ausbildung, nur wie schreibe ich das in den Lebenslauf, wenn Fachabi und Ausbildung noch nicht abgeschlossen sind?

Zur Zeit habe ich die Variante mit: seit 2012 - Ausbildung zum

...zur Frage

Lebenslauf ohne Bild

Hab Bewerbungen abgeschickt aber kein Foto auf den Lebnslauf geklebt. Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

lebenslauf!? Ausbiuldung nicht bestanden wie schreibe ich das

Hallo ich habe meine Ausbildung micht bestanden wie schreibe ich das im Lebenslauf?

2012-2014 Ausbildung als PTA -nicht Bestanden-

Ich brauch Tipps Hilllllllfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?