Lebenslauf mit kleinem fehler abgeschickt sehr schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fehler (egal welcher Art) sind immer schlecht und haben in keiner Bewerbung was zu suchen. Das solltest du eigentlich wissen. Blatt hinterherschicken ist noch peinlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LanaXX
20.08.2012, 23:35

Ich glaube das ist dem Fragesteller bewusst, sonst wäre die Frage erst gar nicht aufgekommen.

0

solange es nicht auffällt... aber es ist ein kündigungsgrund wenn es doch raus kommt und du eingestellt werden solltest

am besten ist du stehst einfach zu den fehlern und erläuterst diese oder lässt sie bewusst weg das ist meist eleganter als zu lügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe zwar nicht, wo jetzt der Fehler ist, aber wenn es nur ein kleiner war, würde ich nichts weiter machen. Solltest Du zu einem Gespräch eingeladen werden, ist immer noch Zeit, das zu korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine93
20.08.2012, 23:44

der Fehler ist das da steht das ich mein Realschulabschluss 2010 gemacht habe was ja auch stimmt...aber leider steht da das ich 2008 mein Fachabi gemacht habe was ja nicht geht und falsch ist weil ich es 2012 gemacht habe =)

0

Fehler dürfen eigentlich gar nicht sein. Die Kontrolle macht man Vor dem Abschicken und kann sie mit zu später Kontrolle nicht mehr wettmachen. Das ist bei Fehlern im Job ja auch häufig so.

Wenn Du den Fehler jetzt erst im Nachhinein korrigierst, erscheint das irgendwie noch negativer als wenn Du einfach hoffst, dass er grosszügig übersehen wird.

Mich erinnert das so an eine Art von Leuten, die sich für lächerliche Missgeschicke übertrieben entschuldigen und nicht aufhören, wenn man ihnen sagt: "ok, ist in Ordnung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fällt gar nicht auf! Kleiner Tippfehler!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?