Hilfe meine Ratte ist kalt und verliert Gewicht was soll ich tun?

 - (Gesundheit und Medizin, krank, Ratten)  - (Gesundheit und Medizin, krank, Ratten)  - (Gesundheit und Medizin, krank, Ratten)

5 Antworten

Wenn es nicht bereits zu spät ist..

Von "selbst" werden sich die armen Tierchen nicht erholen und wenn sie sich kalt anfühlen und nichts mehr essen, dann ist das mehr alr kritisch.

Auszug aus rattenzauber:

" Wenn eine Ratte an einer Infektion erkrankt, wird der Stoffwechsel angeregt, um die Infektion zu bekämpfen. Die Temperatur steigt, das Tier hat Fieber. Kann es die Krankheit nicht überwinden, so bricht der Stoffwechsel zusammen und die Temperatur sinkt unter den Normalwert. Das Tier ist am Sterben. Es ist nun ein Teufelskreis, da die Ratte wegen der tiefen Temperatur nichts mehr gegen die Infektion machen kann. Oft verlangsamt sich der Stoffwechsel auch so stark, dass das Tier nicht mehr gerettet werden kann.

Die Ratte zu wärmen, ist deshalb sehr wichtig. Das ist noch keine Garantie, aber die Überlebenschancen sind deutlich besser, da der Körper bei höherer Temperatur besser mit der Krankheit umgehen kann. Die Körpertemperatur sollte unbedingt überwacht werden, sie darf auf keinen Fall unter 35 Grad absinken. "

Also unbedingt etwas unternehmen!!! (Ein guter Tierarzt wäre wichtig!)

Fragen vorweg:
Woher stammen die Ratten?
Seit wann geht's ihnen schlecht?
Essen und Trinken sie?
Besteht die Möglichkeit in ne Klinik bzw. BereitschaftsTA zu gehen?

Wenn Sie wirklich kalt sind Lauwarme Wärmflasche in Käfig packen. Ruhig einen Kräutertee zu trinken anbieten. Gesunde Ratte sofort von den beiden trennen.

Und als allererstes ab zum TA.

die stammen vom privaten Züchter. seit einen Tag ja essen und trinken tun sie. leider nicht da ich nicht mobil bin und keiner sonst fahren kann.. okay danke schon mal das mache ich gleich. werde ich sofort sobald ich kann

0

ich wüsste jetzt auch überhaupt nicht was die haben. ich hab ja auch schon echt lange Ratten gehabt und das ist mir nur einmal passiert mit einer jungen Ratte die damals im Gummi handschuh eingeklemmt war und später irgendwann an die Folgen als sie größer war gestorben ist. aber meine jetzigen ist gar nichts vorher passiert oder haben etwas anderes gefressen noch irgendwas

0
@Selinaniemeyer

Im Gummihandschuh eingeklemmt?????? Wie kann denn so was passieren und wieso ist sie daran gestorben??

0

Krankheit evtl. Zug bekommen, Darmprobleme, etc. evtl schon was vom Züchter mitgebracht.

0

Huhu :) na was spricht der Doc?

1
@MissMcCormick

Hallo ist zwar schon länger her jetzt aber die Ratten haben es alle überlebt. Es ging von selbst wieder weg nachdem ich sie gewärmt habe. Es lag wahrscheinlich an am Stress, da ich hier eine pflegehündin hatte, die ziemlich auf die gegeiert hatte. Als ich sie dann in eine andere pflegestelle gebracht hatte. Hat sich das wieder gebessert:)

1

Also ich würde zum Tierarzt gehen. Wenn sie kalt sind ist das ein Zeichen von schlechter Durchblutung. Und ich würde gleich hingehen, also so bald wie möglich. Alles Liebe!

junge, neugekaufte Ratte liegt nur rum, was tun?

Heyy ;) Ich habe mir gestern noch eine neue Ratte angeschafft und sie auch inden neuen käfig mit gefährten gesetzt doch sie ist sovort in die nächstbeste ecke und ist da den ganzen restlichen Tag geblieben. Sie intressiert sich mehr für meine farbmäuse als die anderen Ratten und immer wenn ich ihr näher komme dann rollt sie sich eng zusammen. Eigentlich möchte ich doch ihr vertrauen gewinnen und sie auch frei im zimmer laufen lassen- doch als ich das einmal probiert habe, ist sie sovort unters Bett und hat sich dort versteckt. Kann sie je so zahm werden dass sie sich frei und ohne angst im zimmer bewegt und nicht den ganzen tag und nacht nur schläft? Sie hat noch nichtveineinzigesmal den ganzen käfig erkundet- liegt nur da und schläft. Die Farbmäuse hingegen toben milionenmal öfter durch den käfig als die junge ratte- und eigentlich sollten Ratten ja neugieriger und munterer sein als Farbmäuse! Weiß jemand was ich tun könnte? oder kann es sein, dass die ratte viel zu früh von der mutter und geschwistern getrennt wurde und so große sehnsucht hat? Bitte helft mir! oder waren eure ratten als ihr sie neu gekauft habt auch so schreckhaft und müde? DANKE FÜR JEDE ANTWORT!!! LG kate :)

...zur Frage

Meine Ratte beißt plötzlich meine anderen Ratten?

Hallo und danke für das Lesen.

Ich versuche es so Detailiert wie möglich zu beschreiben. Ich habe im Käfig 4 Ratten, alle in gehobenen alter. Die leben alle schon Jahre zusammen im Käfig. Der Käfig ist großzügig und wird regelmäßig mit neuen Attraktionen ausgestattet.

Schon seit Anfang an waren meine Ratten sehr lieb und zutraulich. Wenn ich den Käfig aufmache (weil sie wieder leckere Tomaten bekommen) kommen 3 von ihnen schon auf die Hand entgegen. Sie haben am Anfang zwar untereinander gerangelt, aber dann war es nun auch lange gut. Die Ratte die nie so die Berührung gesucht hat, haben wir dennoch öfters auf der Hand gehabt und sie gestreichelt, da ist nie etwas passiert. Aber aufmal legt sie sich mit den anderen Ratten im Käfig an. Ich musste nun Notgedrungen dazwischen gehen und sie Umlagern (Ratte hat schon geblutet). Nun Frage ich mich, woran das liegt?

Sie waren alle sehr Sozial und die 3 Ratten verstehen sich auch eigentlich mit der 4ten (war Jahrelang so). Das habe ich nun schon einige Tagen/Wochen beobachtet und es wurde immer schlimmer. Könnt ihr mir sagen, ob ich sie nun ganz trennen soll? Kann ich sie Resozialisieren? Bin da nun leider etwas überfragt.

PS: Aussagen wie "Einschläfern" möchte ich garnicht hören, wir lieben die Ratten und könnten sowas nicht tun.

Danke und Gruß Jan

...zur Frage

Ratte hat Zecke - Was tun?

Ich gehe oft mit meinen Ratten (mit Rattenleinen) "gassi" und sie haben einen Innen - und auch Außenstall. Eine meiner beiden Ratten hat sich mal durch das Gehege geknabbert und ist abgehauen, jedoch wiedergekommen (sie saß plötzlich wieder im Käfig - von selber). Gestern, als ich etwas Komisches an ihrem Körper spürte, als ich sie streichen wollte, untersuchte ich dies und es stellte sich heraus, dass es eine Zecke ist. Ich habe mit meiner Mutter nachgeschaut, aber wir wissen nicht, wie wir vorzugehen haben, da die Ratte ziemlich viel zappelt, sobald man sie in den Händen hält. Daher: Fällt die Zecke von selber irgendwann ab, und man muss sie nur noch "entsorgen"? Muss ich sofort zum TA? Oder doch versuchen, sie selber zu entfernen? Etwas, was die Zecken abschreckt in den Käfig oder gar um die Ratte geben? Was soll ich tun? Bitte um hilfreiche Antworten, danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?